...

Misty Forest The 30 Most Beautiful Nature Photography - organic adventure in the wild through a forest of evergreen trees in the fall autumn through fog like a hippie boho bohemian black and white silhouette photo through fog

Snow Train, The Black Forest, Germany

Snow Train, The Black Forest, Germany - I've always wanted a snow train trip in a place like this

Kulmbach, Germany, 1938, SS men humiliating a woman in the street. . SS men leading a woman through the streets. Hanging from her neck is a sign that reads: "I am swine. I slept with the Jew Karl Strauss and thus polluted the German race". Öffentliche Demütigung einer jungen deutschen Frau, die mit einem jüdischen Mann zusammen war. " Ich bin ein Schwein ich habe mit dem Juden Karl Strauß seit Jahren bis heute Rassenschande getrieben obwohl ich verheiratet bin

Kulmbach, Germany, SS men humiliating a woman in the street. SS men leading a woman through the streets. Hanging from her neck is a sign that reads: "I am swine. I slept with the Jew Karl Strauss and thus polluted the German race".

Федоскинская ручная роспись "Снегурочка"

Федоскинская ручная роспись "Снегурочка"

Федоскино. Русская лаковая Художественная галерея✖️More Pins Like This One At FOSTERGINGER @ Pinterest✖️

Федоскино. Русская лаковая Художественная галерея✖️More Pins Like This One At FOSTERGINGER @ Pinterest✖️

Internationales Frauentreffen in Berlin, an dem 13 Nationen teilnahmen. V.links n. rechts: Olga Bjone, Landesleiterin d. norwegischen NS-Frauenorganisation, Reichsfrauenführerin Scholz-Klink, die Gattin des japanischen Botschafters Oshima, die spanische Frauenführerin Pilar Primo de Rivera und Olga Medici (Ital.) (7.10.1941) Das Treffen war weniger international, als denn nationalsozialistisch

Internationales Frauentreffen in Berlin, an dem 13 Nationen teilnahmen. V.links n. rechts: Olga Bjone, Landesleiterin d. norwegischen NS-Frauenorganisation, Reichsfrauenführerin Scholz-Klink, die Gattin des japanischen Botschafters Oshima, die spanische Frauenführerin Pilar Primo de Rivera und Olga Medici (Ital.) (7.10.1941) Das Treffen war weniger international, als denn nationalsozialistisch

Warum wurden die Juden ausgerechnet hierzulande zur mörderisch verfolgten Minderheit? Der Historiker Götz Aly gibt jetzt eine verblüffende Antwort.

Juden in Deutschland: Neid machte die Deutschen zu glühenden Antisemiten

Jewish women in Linz, Austria are exhibited in public with a cardboard sign stating ‘I have been excluded from the national community (Volksgemeinschaft)’, during the anti-Jewish pogrom known as Kristallnacht, November

Bund Deutscher Mädel – Wikipedia

Bund Deutscher Mädel – Wikipedia

OPFER Władysława Karolewska. Insgesamt wird Władysława, die von ihren Kameradinnen im Lager liebevoll Dziunia genannt wird, sechs Zwangsoperationen unterzogen, zum ersten Mal am 14. August 1942, wobei ihr die SS-Ärzte Knochen aus dem linken Bein entfernen. Sechs Monate verbringt sie im Krankenrevier und kann erst im Februar 1944 wieder gehen, jedoch ohne dass die Wunden verheilt sind. Nach ihrer Rückkehr nach Warschau am 28. April 1945 kann sie nicht mehr in ihrem Beruf arbeiten

OPFER Władysława Karolewska. Insgesamt wird Władysława, die von ihren Kameradinnen im Lager liebevoll Dziunia genannt wird, sechs Zwangsoperationen unterzogen, zum ersten Mal am 14. August 1942, wobei ihr die SS-Ärzte Knochen aus dem linken Bein entfernen. Sechs Monate verbringt sie im Krankenrevier und kann erst im Februar 1944 wieder gehen, jedoch ohne dass die Wunden verheilt sind. Nach ihrer Rückkehr nach Warschau am 28. April 1945 kann sie nicht mehr in ihrem Beruf arbeiten

Pinterest
Search