Glitzerfees Buchtempel
More ideas from Glitzerfees Buchtempel
Ein Roman voller Lügen, die Findung zu sich selbst und das man nie aufgeben darf. Das alles hat Laura Dave in eine schöne Geschichte verwoben. Den Weg mit Sunshine bin ich gerne gegangen und habe wohl auch einiges daraus gelernt. Wer gerne lockere, leichte Geschichten liest, sollte sich diese nicht entgehen lassen.

Ein Roman voller Lügen, die Findung zu sich selbst und das man nie aufgeben darf. Das alles hat Laura Dave in eine schöne Geschichte verwoben. Den Weg mit Sunshine bin ich gerne gegangen und habe wohl auch einiges daraus gelernt. Wer gerne lockere, leichte Geschichten liest, sollte sich diese nicht entgehen lassen.

Insgesamt ist Schicksalsbringer – Ich bin deine Bestimmung von Stefanie Hasse ein solider Jugendroman. Leider hat mir das gewisse Etwas gefehlt und ich konnte mich nicht so in die Geschichte einfühlen wie erhofft.

Insgesamt ist Schicksalsbringer – Ich bin deine Bestimmung von Stefanie Hasse ein solider Jugendroman. Leider hat mir das gewisse Etwas gefehlt und ich konnte mich nicht so in die Geschichte einfühlen wie erhofft.

Beautiful Liars – Verbotene Gefühle von Katharine McGee konnte mich sehr beeindrucken. Mit den ganzen Intrigen, Geheimnisse, Liebe aber auch Glamour klebt man förmlich an den Seiten. Die Autorin hat alles sehr gut durchdacht und nach anfänglichen Startschwierigkeiten konnte ich mich nicht mehr von Buch trennen.

Beautiful Liars – Verbotene Gefühle von Katharine McGee konnte mich sehr beeindrucken. Mit den ganzen Intrigen, Geheimnisse, Liebe aber auch Glamour klebt man förmlich an den Seiten. Die Autorin hat alles sehr gut durchdacht und nach anfänglichen Startschwierigkeiten konnte ich mich nicht mehr von Buch trennen.

[Buchvorstellung von Melanie] #postthisbook

[Buchvorstellung von Melanie] #postthisbook

Buchtempel: [Gastrezension] Verliebt in Mr. Daniels von Britta...

[Gastrezension] Verliebt in Mr. Daniels von Brittainy C.

„Ohne Ziel ist der Weg auch egal“ konnte mich von Anfang an begeistern. Michaela Grünig vermischt hier eine Liebeskomödie mit einem kleinen Krimiteil, in eine charmante und humorvolle Geschichte, die man einfach lieben muss!

„Ohne Ziel ist der Weg auch egal“ konnte mich von Anfang an begeistern. Michaela Grünig vermischt hier eine Liebeskomödie mit einem kleinen Krimiteil, in eine charmante und humorvolle Geschichte, die man einfach lieben muss!

Ursula Poznanski und Arno Strobel zeigen, was für ein großartiges Team sie gemeinsam sind. „Anonym“ ist spannend, verstörend und bietet grausame Details, was die Morde angeht. Nervenkitzel ist vorprogrammiert.

Ursula Poznanski und Arno Strobel zeigen, was für ein großartiges Team sie gemeinsam sind. „Anonym“ ist spannend, verstörend und bietet grausame Details, was die Morde angeht. Nervenkitzel ist vorprogrammiert.

Buchtempel: [Blogger-Mitmachaktion] Mehr Aufmerksamkeit für......

Buchtempel: [Blogger-Mitmachaktion] Mehr Aufmerksamkeit für......

Insgesamt gesehen fand ich „Nur ein Tag“ von Gayle Forman eine recht schöne Geschichte. Leider hat sie einige Schwachstellen, sei es Allysons Art, Szenen, die nur so dahinplätschern oder Gefühle, die bei mir nicht ankamen. Trotzdem hatte ich einige nette Lesestunden. Eins kann ich schon verraten „Und ein ganzes Jahr“ hat mir wesentlich besser gefallen.

Insgesamt gesehen fand ich „Nur ein Tag“ von Gayle Forman eine recht schöne Geschichte. Leider hat sie einige Schwachstellen, sei es Allysons Art, Szenen, die nur so dahinplätschern oder Gefühle, die bei mir nicht ankamen. Trotzdem hatte ich einige nette Lesestunden. Eins kann ich schon verraten „Und ein ganzes Jahr“ hat mir wesentlich besser gefallen.

Ursula Poznanski hat mit der Drohne „Elanus“ ein spannendes aktuelles Thema gewählt. Die Story ist packend aufgebaut. Doch leider an manchen Stellen eher schleppend. Jona als Protagonist konnte mich vollends überzeugen, auch wenn er kein Sympathieträger ist. Eine Geschichte voller Rätsel und Geheimnisse.

Ursula Poznanski hat mit der Drohne „Elanus“ ein spannendes aktuelles Thema gewählt. Die Story ist packend aufgebaut. Doch leider an manchen Stellen eher schleppend. Jona als Protagonist konnte mich vollends überzeugen, auch wenn er kein Sympathieträger ist. Eine Geschichte voller Rätsel und Geheimnisse.

Mit einer großen Sensationslust liest man „Falsche Schwestern“. Cat Clarke schafft eine Atmosphäre, die einen gar nicht entkommen lässt. Wir erfahren, wie es ist, wenn ein vermisstes Familienmitglied plötzlich wieder auftaucht. Eine Geschichte, die realitätsnah, aufregend und einen auf keinen Fall kalt lässt.

Mit einer großen Sensationslust liest man „Falsche Schwestern“. Cat Clarke schafft eine Atmosphäre, die einen gar nicht entkommen lässt. Wir erfahren, wie es ist, wenn ein vermisstes Familienmitglied plötzlich wieder auftaucht. Eine Geschichte, die realitätsnah, aufregend und einen auf keinen Fall kalt lässt.

„Pala 02 – Das Geheimnis der Insel“ von Marcel van Driel hat mich auf den ersten Seiten schon in den Bann ziehen können. Spannung und Action kommen nicht zu kurz. Dem Ideenreichtum des Autors sind keine Grenzen gesetzt. Hier kommt der Leser voll auf seine Kosten. Mir persönlich hat dieser Band wesentlich besser gefallen und ich bin jetzt schon sehr gespannt, was uns im letzten Teil erwarten wird.

„Pala 02 – Das Geheimnis der Insel“ von Marcel van Driel hat mich auf den ersten Seiten schon in den Bann ziehen können. Spannung und Action kommen nicht zu kurz. Dem Ideenreichtum des Autors sind keine Grenzen gesetzt. Hier kommt der Leser voll auf seine Kosten. Mir persönlich hat dieser Band wesentlich besser gefallen und ich bin jetzt schon sehr gespannt, was uns im letzten Teil erwarten wird.

Glitzerfees Buchtempel: [Blogger-Mitmachaktion] Mehr Aufmerksamkeit für......

Glitzerfees Buchtempel: [Blogger-Mitmachaktion] Mehr Aufmerksamkeit für......

„Das Licht von Aurora“ ist ein solider Reihenauftakt. Anna Jarzab beschreibt die Parallelwelt sehr schön und auch die Charaktere haben mir gut gefallen. Doch leider kam die Spannung erst zum Schluss auf, da hätte ich mir vorher noch mehr actionreiche Szenen gewünscht. Für meinen Geschmack ging es zu viel um den Alltag im Königreich. Trotzdem bin ich natürlich sehr gespannt, wie es weitergeht.

„Das Licht von Aurora“ ist ein solider Reihenauftakt. Anna Jarzab beschreibt die Parallelwelt sehr schön und auch die Charaktere haben mir gut gefallen. Doch leider kam die Spannung erst zum Schluss auf, da hätte ich mir vorher noch mehr actionreiche Szenen gewünscht. Für meinen Geschmack ging es zu viel um den Alltag im Königreich. Trotzdem bin ich natürlich sehr gespannt, wie es weitergeht.

„Mein bester letzter Sommer“ von Anne Freytag lässt mich zwiegespalten zurück. Der Trip durch Italien mit Tessa und Oskar war ein schönes Erlebnis. Doch leider kamen die Gefühle bei mir nicht richtig an. Die Art wie Tessa sich anfangs ihrer Familie verhält und sie fast völlig vergisst, fand ich sehr schade. Der Schluss hat die Autorin sehr schön gelöst. Ein Buch voller Lebensfreude, Liebe und das Ungewisse mit dem Tod.

„Mein bester letzter Sommer“ von Anne Freytag lässt mich zwiegespalten zurück. Der Trip durch Italien mit Tessa und Oskar war ein schönes Erlebnis. Doch leider kamen die Gefühle bei mir nicht richtig an. Die Art wie Tessa sich anfangs ihrer Familie verhält und sie fast völlig vergisst, fand ich sehr schade. Der Schluss hat die Autorin sehr schön gelöst. Ein Buch voller Lebensfreude, Liebe und das Ungewisse mit dem Tod.