Janina Fiedler-Wüst

Janina Fiedler-Wüst

Janina Fiedler-Wüst
Weitere Ideen von Janina
Wie vermittelt man Kindern Sozialkompetenz? Wie kann man sie fördern? Mein Kleinkind lernt gerade die Sache mit dem Gewinnen und Verlieren: Eine neue Aufgabe im weiten Feld der liebevollen Erziehung, wie ich finde. ;) Wie wird man ein guter Gewinner und kein schlechter Verlierer? Gesellschaftsspiele können da sehr helfen, glaube ich. Wie ich das mache, das lest ihr auf dem Wolke-Blog. <3

Wie vermittelt man Kindern Sozialkompetenz? Wie kann man sie fördern? Mein Kleinkind lernt gerade die Sache mit dem Gewinnen und Verlieren: Eine neue Aufgabe im weiten Feld der liebevollen Erziehung, wie ich finde. ;) Wie wird man ein guter Gewinner und kein schlechter Verlierer? Gesellschaftsspiele können da sehr helfen, glaube ich. Wie ich das mache, das lest ihr auf dem Wolke-Blog. <3

Mein Weg aus der Schrei-Falle. Schreien verletzt die Seele eines Kindes - und als Mutter fühlt man sich hundsmiserabel dabei. Und danach. Wie ich mir das Schreien abgewöhnt habe - und ein Belohnungssystem als Vorlage (zum Ausdrucken), das nicht nur meinem Kind Spaß macht - das lest und findet ihr auf dem Wolke-Blog. :)

Mein Weg aus der Schrei-Falle. Schreien verletzt die Seele eines Kindes - und als Mutter fühlt man sich hundsmiserabel dabei. Und danach. Wie ich mir das Schreien abgewöhnt habe - und ein Belohnungssystem als Vorlage (zum Ausdrucken), das nicht nur meinem Kind Spaß macht - das lest und findet ihr auf dem Wolke-Blog. :)

Gefühle wahrnehmen und annehmen: In stressigen Situationen passiert es, dass wir die Gefühle unserer Kinder negieren, ohne es zu merken. Indem wir ihre Empfindungen kleinreden, sie ablenken oder im Grunde sagen: Du fühlst falsch! Kinder begleiten / Erziehung / Unerzogen / Bindungsorientiert in Beziehung leben

Gefühle wahrnehmen und annehmen: In stressigen Situationen passiert es, dass wir die Gefühle unserer Kinder negieren, ohne es zu merken. Indem wir ihre Empfindungen kleinreden, sie ablenken oder im Grunde sagen: Du fühlst falsch! Kinder begleiten / Erziehung / Unerzogen / Bindungsorientiert in Beziehung leben

Irgendwann ist es soweit und das Kind (oder Kleinkind) kommt mit Schimpfwörtern nach Hause, die man selbst so lange vermieden hat. Wie geht man damit um? Ein praxiserprobter Tipp, der funktioniert hat. Zumindest in unserer Erziehung. ;)

Irgendwann ist es soweit und das Kind (oder Kleinkind) kommt mit Schimpfwörtern nach Hause, die man selbst so lange vermieden hat. Wie geht man damit um? Ein praxiserprobter Tipp, der funktioniert hat. Zumindest in unserer Erziehung. ;)