Auf dem Gelände des havarierten japanischen Atomkraftwerks Fukushima Daiichi ist die höchste radioaktive Strahlung seit der Erdbeben- und Tsunamikatastrophe im März 2011 gemessen worden. Im Bereich…

Auf dem Gelände des havarierten japanischen Atomkraftwerks Fukushima Daiichi ist die höchste radioaktive Strahlung seit der Erdbeben- und Tsunamikatastrophe im März 2011 gemessen worden. Im Bereich…

Auch mehr als sechs Jahre nach dem Atomunfall im Kraftwerk Fukushima Daiichi ist die Katastrophe für Japan noch lange nicht vorbei. Noch immer tritt aus den Reaktoren radioaktives Material aus undi…

Auch mehr als sechs Jahre nach dem Atomunfall im Kraftwerk Fukushima Daiichi ist die Katastrophe für Japan noch lange nicht vorbei. Noch immer tritt aus den Reaktoren radioaktives Material aus undi…

Während die meisten Menschen noch genau wissen, wo sie am 11. September 2001 waren und was sie getan haben als sie von den zwei Flugzeugen hörten, die drei Gebäude zum Einsturz brachten, wissen die…

Während die meisten Menschen noch genau wissen, wo sie am September 2001 waren und was sie getan haben als sie von den zwei Flugzeugen hörten, die drei Gebäude zum Einsturz brachten, wissen die…

Ein US-amerikanischer TEPCO-Berater will das Wasser des Unglückreaktors in…

Ein US-amerikanischer TEPCO-Berater will das Wasser des Unglückreaktors in Fukushima in den Pazifik leiten lassen. Tatsächlich wird kontaminiertes Wasser gleicher Beschaffenheit bereits jetzt viele…

Im März 2011 war es im Atomkraftwerk Fukushima nach einem schweren Erdbeben und Tsunami zu mehreren Kernschmelzen gekommen. Es war die größte nukleare Katastrophe nach dem Super-GAU von Tschernobyl…

Trotz gesundheitlicher Bedenken: Fukushima-Reis in Londoner Lebensmittelläden

New Yorks Gouverneur Andrew Cuomo bezeichnet die Zwischenfälle als „extrem beunruhigend“. New York könnte das nächste Fukushima sein, sollte es zu einem Desaster kommen. Die Präfektur Fukushima hat…

New Yorks Gouverneur Andrew Cuomo bezeichnet die Zwischenfälle als „extrem beunruhigend“. New York könnte das nächste Fukushima sein, sollte es zu einem Desaster kommen. Die Präfektur Fukushima hat…

Ein Unterwasserroboter hat Videoaufnahmen gemacht, die am Boden des havarierten Reaktors Nummer 3 in Fukushima entstanden sind. Drei Tage dauerte die Untersuchung, die am Samstag endete. Sechs Jahr…

Ein Unterwasserroboter hat Videoaufnahmen gemacht, die am Boden des havarierten Reaktors Nummer 3 in Fukushima entstanden sind. Drei Tage dauerte die Untersuchung, die am Samstag endete. Sechs Jahr…

Im AKW Fukushima kam es 2011 zur Kernschmelze in drei Reaktoren, die Brennstäbe mussten mit kaltem Wasser geflutet werden. Nun sind die knapp 580 Auffangbehälter für das kontaminierte Wasser voll –…

Im AKW Fukushima kam es 2011 zur Kernschmelze in drei Reaktoren, die Brennstäbe mussten mit kaltem Wasser geflutet werden. Nun sind die knapp 580 Auffangbehälter für das kontaminierte Wasser voll –…


Weitere Ideen
Pinterest
Suchen