Andrea Hambach

Andrea Hambach

Andrea Hambach
Weitere Ideen von Andrea
Man muss Toastscheiben mit dem nudelholz flach rollen, mit einer Dessertschüssel einen Kreis ausstechen (es war Sandwichtoast gefordert, geht aber auch mit normalem kleinen Toast!) - dieses Toastkreis in die gefettete muffinform drücken - Frühstücksbacon anbrutzeln und in den Toast geben - darauf vorsichtig ein Ei - 200° Ober/Unterhitze 20 min bis das Ei komplett gestockt ist - Salz und Pfeffer - fertig ! Sieht schön aus und schmeckt auch so :)

Man muss Toastscheiben mit dem nudelholz flach rollen, mit einer Dessertschüssel einen Kreis ausstechen (es war Sandwichtoast gefordert, geht aber auch mit normalem kleinen Toast!) - dieses Toastkreis in die gefettete muffinform drücken - Frühstücksbacon anbrutzeln und in den Toast geben - darauf vorsichtig ein Ei - 200° Ober/Unterhitze 20 min bis das Ei komplett gestockt ist - Salz und Pfeffer - fertig ! Sieht schön aus und schmeckt auch so :)

Bananen-Pinguine: Bananenhälften einmal in geschmolzene Schokolade tauchen und aus Smarties oder ähnlichem Füße und Schnabel einfach in die Banane drücken. Für die Augen ein bisschen Zuckerguss anrühren und die Pupille entweder aus kleinen Tupfen Schokolade oder aus Rosinen aufsetzen.

Bananen-Pinguine: Bananenhälften einmal in geschmolzene Schokolade tauchen und aus Smarties oder ähnlichem Füße und Schnabel einfach in die Banane drücken. Für die Augen ein bisschen Zuckerguss anrühren und die Pupille entweder aus kleinen Tupfen Schokolade oder aus Rosinen aufsetzen.

Du brauchst:Würstchen und Fertigpizzateig. Als erstes wird der Teig aufgerollt..Danach wird er in 12 Bänder geschnitten, die ca. 1 cm breit sind, wie auf dem Foto. Jetzt werden die Würstchen "mumifiziert" Dazu die Teigbänder einfach um die Würstchen wickeln. Ich habe die Würstchen vorher auf der Rückseite vorsichtshalber längst aufgeschlitzt, damit sie beim Backen nicht platzen. Beim Wickeln das Gesicht der Mumie frei lassen.

Du brauchst:Würstchen und Fertigpizzateig. Als erstes wird der Teig aufgerollt..Danach wird er in 12 Bänder geschnitten, die ca. 1 cm breit sind, wie auf dem Foto. Jetzt werden die Würstchen "mumifiziert" Dazu die Teigbänder einfach um die Würstchen wickeln. Ich habe die Würstchen vorher auf der Rückseite vorsichtshalber längst aufgeschlitzt, damit sie beim Backen nicht platzen. Beim Wickeln das Gesicht der Mumie frei lassen.

Sorgt für ein Lächeln am Morgen! 1. Cocktailtomaten schräg halbieren (jedoch nicht ganz in der Mitte, eine Hälfte soll größer sein) 2. Die großen Teile aneinander setzen wie im Bild 3. Pfeil ( Zahnstocher mit Deko) durch das Herz stecken FERTIG <3

Sorgt für ein Lächeln am Morgen! 1. Cocktailtomaten schräg halbieren (jedoch nicht ganz in der Mitte, eine Hälfte soll größer sein) 2. Die großen Teile aneinander setzen wie im Bild 3. Pfeil ( Zahnstocher mit Deko) durch das Herz stecken FERTIG <3