Annika Schröder

Annika Schröder

Annika Schröder
Weitere Ideen von Annika
Toffifee Brownie Bites Bast perfekt zum Schulbrot als kleine Nascherrei zwischen den Stunden oder auch für Zuhause vor dem Fernseher.

Kleine leckere Teilchen, die in einem Haps im Mund sind und unglaublich lecker schmecken! Falls Ihr mal ein kleines Mitbringsel für eine Party braucht - genau

lebe-deinen-Traum: Schnelle Zimtschnecken zum Wochenende...

Wenn es mal schnell gehen soll oder sich überraschend Besuch ankündigt, dann habe ich hierfür bei Fräulein Glücklich (klick drauf) ein to...

Gebackener Schafskäse aus dem Ofen

Bei Restaurant-Besuchen fällt mir die Wahl auf der Speisekarte meistens extrem schwer. (Es sei denn, ich habe einen Favorit in dem speziellen Restaurant, dann nehme ich IMMER das aus Angst, etwas Neue

Wenn Gnocchi auf Käse treffen: Mit sahniger Sauce aus Gorgonzola, Parmesan und Walnüssen werden weiche Gnocchi zu einem cremigen Genussteller.

Gnotschi? Gnocki? Oder Njokki? Egal wie die italienischen Mini-Kartoffelklöße nun ausgesprochen werden, mit diesen 15 Rezepten werden sie immer lecker.

Die cremige Avocado-Spinat-Pasta ist unkompliziert und auch für wenig Kochambition am Abend optimal. Die eliminiert auch den großen Feierabend-Hunger.

Die cremige Avocado-Spinat-Pasta ist unkompliziert und auch für wenig Kochambition am Abend optimal. Die eliminiert auch den großen Feierabend-Hunger. (Healthy Recipes Pasta)

Urlaub für den Gaumen: Die kleinen Gnocchi baden in einer cremigen Ricotta-Sauce und frischem Spinat und jede Menge Basilikum.

Gnotschi? Gnocki? Oder Njokki? Egal wie die italienischen Mini-Kartoffelklöße nun ausgesprochen werden, mit diesen 15 Rezepten werden sie immer lecker.

Ein gesundes Hauptgericht aus dem Ofen: gebackene Süßkartoffeln gefüllt mit Spinat und Ziegenkäse. Wenn man die Topping-Zutaten etwas variiert, ist dieses Rezept ideal für alle, die sich nach dem Paleo-Prinzip ernähren.

Ein gesundes Hauptgericht aus dem Ofeschnen: gebackene Süßkartoffeln gefüllt mit Spinat und Ziegenkäse. Wenn man die Topping-Zutaten etwas variiert, ist dieses Rezept ideal für alle, die sich nach dem Paleo-Prinzip ernähren.