Betül S.
Weitere Ideen von Betül
Die Bananen haben ausgedient: beim sommerlichen Kaffeklatsch machen sich saftig-süße Erdbeeren mit fluffigem Sahnequark einfach super als Füllung.

Die Bananen haben ausgedient: beim sommerlichen Kaffeklatsch machen sich saftig-süße Erdbeeren mit fluffigem Sahnequark einfach super als Füllung.

Zucchini landen geraspelt und mit Feta vermischt in der Pfanne und werden als fluffige Puffer ausbacken. Dazu lädt frisches Tzatziki zum Eintunken ein.

Zucchini landen geraspelt und mit Feta vermischt in der Pfanne und werden als fluffige Puffer ausbacken. Dazu lädt frisches Tzatziki zum Eintunken ein.

Im gefüllten Weizenfladen treffen 4 Aromagiganten aufeinander: würzig gebratenes Hähnchen, buttrige Avocado, schmelzender Käse und cremige Erdnuss-Sauce. Einmal eingerollt, gibt diesen raffinierten Burrito so schnell niemand mehr aus der Hand – es sei denn, er landet von dort aus auf direktem Wege im Mund.

Im gefüllten Weizenfladen treffen 4 Aromagiganten aufeinander: würzig gebratenes Hähnchen, buttrige Avocado, schmelzender Käse und cremige Erdnuss-Sauce. Einmal eingerollt, gibt diesen raffinierten Burrito so schnell niemand mehr aus der Hand – es sei denn, er landet von dort aus auf direktem Wege im Mund.

Wir haben 18 ausgefallene Pizzavariationen für dich zusammen gestellt, die eigentlich gar keine Pizza sind, aber trotzdem unglaublich gut danach schmecken!

Enchiladas – was sind das eigentlich für Rollen und wo kommen sie her? Was gefüllte Tortillas zu echten Enchiladas macht, verrät das Tex-Mex-Grundrezept.

Enchiladas – was sind das eigentlich für Rollen und wo kommen sie her? Was gefüllte Tortillas zu echten Enchiladas macht, verrät das Tex-Mex-Grundrezept.

Fusilli, Oliven, getrocknete Tomaten, Kapern und Parmesan werden mit leichtem Balsamico-Öl-Dressing zum passenden Nudelsalat für Italien-Fans.

Fusilli, Oliven, getrocknete Tomaten, Kapern und Parmesan werden mit leichtem Balsamico-Öl-Dressing zum passenden Nudelsalat für Italien-Fans.

Ok, ich bin vielleicht ein bisschen spät dran, was den Hype um Chia-Pudding angeht. Trotzdem kenne ich die kleinen Powerkörner nicht erst seit gestern. Ganz im Gegenteil. Ich streue sie schon seit längerem über mein selbstgemachtes Granola, mische sie unter meine Overnight Oats oder gebe sie auf meine Acai- Bowls. Aber als Pudding habe ich sie noch nicht gegessen. Wieso eigentlich nicht? Das muss sich sofort ändern!

Ok, ich bin vielleicht ein bisschen spät dran, was den Hype um Chia-Pudding angeht. Trotzdem kenne ich die kleinen Powerkörner nicht erst seit gestern. Ganz im Gegenteil. Ich streue sie schon seit längerem über mein selbstgemachtes Granola, mische sie unter meine Overnight Oats oder gebe sie auf meine Acai- Bowls. Aber als Pudding habe ich sie noch nicht gegessen. Wieso eigentlich nicht? Das muss sich sofort ändern!