Tina Bochmann
Weitere Ideen von Tina
Eiersatz zum Backen ohne Ei. Ob aus gesundheitlichen Gründen oder ob aus Überzeugung - eifrei backen ist nicht schwer, denn es gibt viele Lebensmittel, mit denen ihr Eier ersetzen könnt. Wir zeigen euch, was sich außer Apfelmus, Leinsamen und Banane noch zum veganen Backen eignet und haben auch passende Rezepte parat: http://www.familienkost.de/backen_ohne_ei.php

Eiersatz zum Backen ohne Ei. Ob aus gesundheitlichen Gründen oder ob aus Überzeugung - eifrei backen ist nicht schwer, denn es gibt viele Lebensmittel, mit denen ihr Eier ersetzen könnt. Wir zeigen euch, was sich außer Apfelmus, Leinsamen und Banane noch zum veganen Backen eignet und haben auch passende Rezepte parat: http://www.familienkost.de/backen_ohne_ei.php

von: RiedlyNice

von: RiedlyNice

Es ist Zeit EUCH was Gutes zu tun! So viele liebe Menschen sind dem Lilabrombeerwölkchen treu und täglich erhalte ich so unglaublich viele, herzliche Emails! Zeit für ein klitzekleines DANKESCHÖN! …

Es ist Zeit EUCH was Gutes zu tun! So viele liebe Menschen sind dem Lilabrombeerwölkchen treu und täglich erhalte ich so unglaublich viele, herzliche Emails! Zeit für ein klitzekleines DANKESCHÖN! …

Mohn - Sahnetorte, ein raffiniertes Rezept aus der Kategorie Backen. Bewertungen: 9. Durchschnitt: Ø 4,3.

Mohn - Sahnetorte, ein raffiniertes Rezept aus der Kategorie Backen. Bewertungen: 9. Durchschnitt: Ø 4,3.

Johannisbeersirup Rezept Zutaten für den Johannisbeersirup: 500 g Johannisbeeren 200 ml Wasser + Wasser zum Auffüllen 100 g Zucker Zubereitung im Kochtopf: 1 Die Johannisbeeren mit 200 ml Wasser leise unter Rühren köcheln. Danach durch ein Sieb passieren. Den Zucker mit dem Saft in einen Topf geben und auf 1,2 L mit Wasser auffüllen. Aufkochen und etwa 5 Minuten leise köcheln lassen, dabei stetig rühren, danach in sterile Flaschen füllen, verschließen und auskühlen lassen.

Johannisbeersirup Rezept Zutaten für den Johannisbeersirup: 500 g Johannisbeeren 200 ml Wasser + Wasser zum Auffüllen 100 g Zucker Zubereitung im Kochtopf: 1 Die Johannisbeeren mit 200 ml Wasser leise unter Rühren köcheln. Danach durch ein Sieb passieren. Den Zucker mit dem Saft in einen Topf geben und auf 1,2 L mit Wasser auffüllen. Aufkochen und etwa 5 Minuten leise köcheln lassen, dabei stetig rühren, danach in sterile Flaschen füllen, verschließen und auskühlen lassen.

1. Großzügig Natron auf der verschmutzen Ofentür verteilen. 2. Etwas Wasser auf das Pulver einsprenkeln. 3. Die blubbernde Mischung ein paar Stunden einziehen lassen (Achtung: Ofen nicht einschalten!) 4. Mit einem Schwamm oder Papier-Küchentuch alles abwischen.

1. Großzügig Natron auf der verschmutzen Ofentür verteilen. 2. Etwas Wasser auf das Pulver einsprenkeln. 3. Die blubbernde Mischung ein paar Stunden einziehen lassen (Achtung: Ofen nicht einschalten!) 4. Mit einem Schwamm oder Papier-Küchentuch alles abwischen.