Pizzabrot selber machen ist garnicht so schwer. Pizzateig machen oder fertig kaufen und dann mit Pepperoni, Sonnengetrockneten Tomaten, Zwiebeln, Oliven, Pfeffer und Knoblauch bestreuen. Pamezan Käse und geriebenen Mozzarella darüber verteilen. 1 Esslöffel Olivenöl dazu geben und dann gut durch kneten. Marinara Sauce zum Dippen benutzen und fertig. Klasse rezept für eine Party. Noch mehr tolle Rezepte gibt es auf www.Spaaz.de

Zutaten: 2 Teelöffel Hefe 1 Tassen warmes Wasser 3 Tassen Mehl 2 Teelöffel Salz 1 Esslöffel Zucker 2 Tassen mit gewürfeltem Belag (Tomaten, Paprika, Mais,...) Tasse Raspelkäse 2 Tassen geschredderter Mozzarella 1 Esslöffel Olivenöl (Irgendein Dip)

Küchenmagie:  Ein einfacher Rührteig mit Zitrone kommt in den Ofen und ein köstlicher Kuchen mit 3 verschiedenen Schichten kommt wieder heraus.

Simsalabim: Zitronen-Zauberkuchen – 1 Teig, 3 Schichten

Zutaten für 1 Kuchen Für den Teig 125 g Butter 1 Zitrone 4 Eier 150 g Zucker 1 Teelöffel Vanilleextrakt 115 g Mehl 350 ml Milch Zum Garnieren Puderzucker Besonderes Zubehör Eckige Backform x 23 cm) Vorbereitung: 15 Min. Zubereitung: 50 Min. Niveau: Leicht

Brot ist lecker, kann bei übermäßigem Genuss aber dick machen. Das leichte Cloud-Brot könnte Abhilfe schaffen.

Luftig, locker und ohne Mehl

Brot ist lecker, kann bei übermäßigem Genuss aber dick machen. Das leichte Cloud-Brot könnte Abhilfe schaffen.

Pinterest
Suchen