Andrea Donner-Hettwer

Andrea Donner-Hettwer

0
Followers
8
Following
Andrea Donner-Hettwer
More ideas from Andrea
Gegrillte Süßkartoffeln sind eine tolle Beilage. Die Olivenöl-Limetten-Marinade sorgt für einen unvergleichlichen Geschmack der süßen Wurzelknolle.

Gegrillte Süßkartoffeln sind eine tolle Beilage. Die Olivenöl-Limetten-Marinade sorgt für einen unvergleichlichen Geschmack der süßen Wurzelknolle.

Erdbeeren … die gehören für mich zum Sommer dazu wie der Geruch von frisch gemähtem Gras. Und am liebsten möchte ich sie überall drin, drum, dran … als Soße, Marmelade, auf Kuchen, als …

Erdbeeren … die gehören für mich zum Sommer dazu wie der Geruch von frisch gemähtem Gras. Und am liebsten möchte ich sie überall drin, drum, dran … als Soße, Marmelade, auf Kuchen, als …

Warnhinweis: Dieses Dessert birgt Suchtpotenzial! Solltet ihr zu den Menschen gehören, die kulinarischen Versuchungen nicht widerstehen können, denen es unmöglich ist, eine angebrochene Tafel Schok…

Warnhinweis: Dieses Dessert birgt Suchtpotenzial! Solltet ihr zu den Menschen gehören, die kulinarischen Versuchungen nicht widerstehen können, denen es unmöglich ist, eine angebrochene Tafel Schok…

Süßkartoffel-Pommes: Das kennst du ja bestimmt auch – da möchtest du deine Fritten freudig in Mayo dippen, aber auf halber Strecke verlässt sie schon die Kraft und sie lassen den Kopf hängen. Damit das nicht mehr passiert, gibt es ein paar simple Tricks, wie du deine Süßkartoffel-Pommes schön knusprig bekommst.

Süßkartoffel-Pommes: Das kennst du ja bestimmt auch – da möchtest du deine Fritten freudig in Mayo dippen, aber auf halber Strecke verlässt sie schon die Kraft und sie lassen den Kopf hängen. Damit das nicht mehr passiert, gibt es ein paar simple Tricks, wie du deine Süßkartoffel-Pommes schön knusprig bekommst.

Gnocchi – ich liebe diese fluffig, leicht matschigen Mini-Klöße einfach. Sie nehmen Saucen so richtig schön auf und bringen für mich immer ein kleines bisschen Italienurlaub auf den Teller. Das Gute ist: Man muss wirklich kein Profikoch sein, um die kleinen Kartoffelklöße selbst zuzubereiten. Es ist etwas Arbeit, doch der Aufwand lohnt sich allemal. Sie schmecken einfach viel besser als gekaufte Gnocchi.

Gnocchi – ich liebe diese fluffig, leicht matschigen Mini-Klöße einfach. Sie nehmen Saucen so richtig schön auf und bringen für mich immer ein kleines bisschen Italienurlaub auf den Teller. Das Gute ist: Man muss wirklich kein Profikoch sein, um die kleinen Kartoffelklöße selbst zuzubereiten. Es ist etwas Arbeit, doch der Aufwand lohnt sich allemal. Sie schmecken einfach viel besser als gekaufte Gnocchi.