Je schwerer es dir fällt diesen Schritt zu gehen, desto dringender ist er

Je schwerer es dir fällt diesen Schritt zu gehen, desto dringender ist er

Ich glaub... Nach dem letzten Mal.. Komme ich jetzt doch nicht mehr hoch.. Manchmal ist einmal zu viel ..

Ich glaub... Nach dem letzten Mal.. Komme ich jetzt doch nicht mehr hoch.. Manchmal ist einmal zu viel ..

Hinter sich zu lassen bedeutet nicht, dass man es vergisst. Sondern nur, dass man akzeptiert was passiert ist und weiterlebt.

Hinter sich zu lassen bedeutet nicht, dass man es vergisst. Sondern nur, dass man akzeptiert was passiert ist und weiterlebt.

Und dann stehst du lächelnd auf deinem Weg, schaust zurück und denkst: damals dahinten, als ich dachte, es geht nicht mehr weiter.

Und dann stehst du lächelnd auf deinem Weg, schaust zurück und denkst: damals dahinten, als ich dachte, es geht nicht mehr weiter.

Weise Wortwahl teilt Zitate, Weisheiten, Aphorismen, Sprüche und Beiträge, die das Herz (be)rühren und den Verstand fo(ö)rdern.

Weise Wortwahl teilt Zitate, Weisheiten, Aphorismen, Sprüche und Beiträge, die das Herz (be)rühren und den Verstand fo(ö)rdern.

Und irgendwann nachts, wenn du wieder alleine dasitzt, läuft dir das Ganze "Klar schaff ich das, tu ich doch immer" ... einfach aus den Augen.

Und irgendwann nachts, wenn du wieder alleine dasitzt, läuft dir das Ganze "Klar schaff ich das, tu ich doch immer" ... einfach aus den Augen.

Auch du wirst irgendwann dieses erleichternde Gefuehl spueren, wenn du merkst, dass du jemanden, um den du dich so lange umsonst bemüht hast, gar nicht mehr willst. - VISUAL STATEMENTS®

Auch du wirst irgendwann dieses erleichternde Gefuehl spueren, wenn du merkst, dass du jemanden, um den du dich so lange umsonst bemüht hast, gar nicht mehr willst. - VISUAL STATEMENTS®

Das Schlimmste ist, wenn man etwas loslassen muss und trotzdem die Hoffnung behält, es irgendwie festhalten zu können.

Das Schlimmste ist, wenn man etwas loslassen muss und trotzdem die Hoffnung behält, es irgendwie festhalten zu können.

Das schlimmste ist, wenn man etwas loslassen muss und trotzdem die Hoffnung behält, es irgendwie festhalten zu können.

Das schlimmste ist, wenn man etwas loslassen muss und trotzdem die Hoffnung behält, es irgendwie festhalten zu können.


Weitere Ideen
!

...manchmal muss etwas losgelassen werden, damit es hinfällt und sich selber aufrichten muss, um dabei zu der notwendigen, wenn auch schmerzhaften Erkenntnis aller Beteiligten zu gelangen, um was es eigentlich geht! Hilfestellung: Geduld!

Es ist egal, zu welchem Zeitpunkt man einen Menschen verliert. Es ist immer zu frueh und es tut immer weh.

Es ist egal, zu welchem Zeitpunkt man einen Menschen verliert. Es ist immer zu frueh und es tut immer weh.

Man muss bereit sein, sich von dem Leben zu lösen, das man geplant hat. Damit man das Leben findet, das auf einen wartet. Mehr Mehr

Du hast soviel gesagt, ohne es zu meinen, so vieles getan, ohne nachzudenken und dabei soviel zerstört, ohne es zu merken.

Du hast soviel gesagt, ohne es zu meinen, so vieles getan, ohne nachzudenken und dabei soviel zerstört, ohne es zu merken.

Es gibt Zeiten, in denen man kämpfen muss, aber es kommt auch die Zeit, in der man - so weh es auch tut - einsehen muss, dass es leichter ist, aufzugeben und loszulassen, als daran kaputt zu gehen.

Es gibt Zeiten, in denen man kämpfen muss, aber es kommt auch die Zeit, in der man - so weh es auch tut - einsehen muss, dass es leichter ist, aufzugeben und loszulassen, als daran kaputt zu gehen.

Zu wissen wannman loslassen soll, ist Weisheit. Es auch zu tun, ist Mut. Und wenn man dabei den Kopf oben hält, ist Würde!

Zu wissen wannman loslassen soll, ist Weisheit. Es auch zu tun, ist Mut. Und wenn man dabei den Kopf oben hält, ist Würde!

Pinterest
Suchen