Zwischen Tradition und Innovation. Kachelöfen der Schweiz, 15.-17. Jahrhundert | Eva Roth Heege - Academia.edu
Zwischen Tradition und Innovation. Kachelöfen der Schweiz, 15.-17. Jahrhundert | Eva Roth Heege - Academia.edu
Zwischen Tradition und Innovation. Kachelöfen der Schweiz, 15.-17. Jahrhundert | Eva Roth Heege - Academia.edu
Zwischen Tradition und Innovation. Kachelöfen der Schweiz, 15.-17. Jahrhundert | Eva Roth Heege - Academia.edu
Zwischen Tradition und Innovation. Kachelöfen der Schweiz, 15.-17. Jahrhundert | Eva Roth Heege - Academia.edu
Zwischen Tradition und Innovation. Kachelöfen der Schweiz, 15.-17. Jahrhundert | Eva Roth Heege - Academia.edu
Antikeer Renaissance Schrank aus Eichenholz - Frühes 17. Jahrhundert
Antikeer Renaissance Schrank aus Eichenholz - Frühes 17. Jahrhundert
Antikeer Renaissance Schrank aus Eichenholz - Frühes 17. Jahrhundert
Türckische Cammer: osmanische und orientalisierende Waffen des 16. und 17. Jahrhunderts; Foto David Brandt © SKD  Bild 1 von 6
Antikeer Renaissance Schrank aus Eichenholz - Frühes 17. Jahrhundert
Antikeer Renaissance Schrank aus Eichenholz - Frühes 17. Jahrhundert
Büste gegeißelter Christus Höhe: 62 cm. Erste Hälfte 17. Jahrhundert. Lindenholz, vollplastisch geschnitzt, braun eingetönt. Das Haupt erhoben, der Blick gegen den Himmel gerichtet,...
Italoflämischer Maler des 17. Jahrhunderts  DAS GOLDENE ZEITALTER Öl auf Leinwand. 114 x 174 cm. Großformatige Darstellung einer arkadischen Ideallandschaft mit Baumgruppen zu beiden Seiten sowie einem...
Marseiller Seife wurde während des 17. Jahrhunderts erstmalig in Marseille hergestellt. An ihrer Rezeptur hat sich bis  heute nichts geändert. Baumöle, vorwiegend Olivenöl, werden zum Sieden dieser Seife verwendet. Enthält 70 % Olivenöl und 30 % Kokosnussöl. Marseiller Seife (auch Venezianer Seife genannt) ist eine neutrale Seife und wird als Zusatz zum Bolus für Stukkolustro- und Polierweiss-Arbeiten verwendet.
Pinterest
Suchen