witzige-Postkarte-Scherzkarte-lustige-Sprueche-Dusselige-Kuh-Ekel-Alfred

Details zu Postkarte "Dusselige Kuh" - Heinz Schubert / Ekel Alfred

witzige Postkarte / Scherzkarte lustige Sprüche "Dusselige Kuh" - Ekel Alfred in Möbel & Wohnen, Feste & Besondere Anlässe, Karten & Schreibwaren

Die 68er-Bewegung - Dossier (inkl. Videos)

Bereits in den frühen Jahren bildete sich international eine Bewegung, besonders unter Studenten, die später als "New Left" bezeichnet wurde: in Abgrenzung zur Sozialdemokratie - aber auch zum Kommunismus.

Besetzung der Berliner Volksbühne. Als die "Bewegung" noch Bedeutung besaß.

Besetzung der Berliner Volksbühne. Als die "Bewegung" noch Bedeutung besaß.

Rudi Dutschke Andreas Baader und die RAF    ::  Der "idealisierte Rebell" und der "Dandy des Bösen" - beide sind unzweifelhaft Schlüsselfiguren gewesen. Ohne den einen wäre die 68er-Bewegung und ohne den anderen die RAF nicht zu verstehen. Und der eine wie der andere figurieren inzwischen als Objekte einer postumen Bewunderung.   Obwohl sich Dutschke und Baader in ein- und derselben historischen Strömung bewegt haben, so schienen sie als Personen und in ihren jeweiligen Rollenfunktione...

Rudi Dutschke Andreas Baader und die RAF :: Der "idealisierte Rebell" und der "Dandy des Bösen" - beide sind unzweifelhaft Schlüsselfiguren gewesen. Ohne den einen wäre die 68er-Bewegung und ohne den anderen die RAF nicht zu verstehen. Und der eine wie der andere figurieren inzwischen als Objekte einer postumen Bewunderung. Obwohl sich Dutschke und Baader in ein- und derselben historischen Strömung bewegt haben, so schienen sie als Personen und in ihren jeweiligen Rollenfunktione...

Friedenszeichen/Peace Zeichen/Peace Sign Das Friedenszeichen ist ein universelles Symbol, welches den Wunsch nach Frieden und Völkerverständigung symbolisiert.    Bekannt wurde es vor allem durch die Bürgerrechtsbewegung, als es von Martin Luther Kings Mitarbeitern verbreitet wurde. Später wurde es auch als Symbol des Widerstandes gegen den Vietnamkrieg, der 68er-Bewegung,  oder von Atomwaffengegnern benutz.   Auch in anderen Größen oder als Autoaufkleber erhältlich. Fragen Sie uns einfach!

Friedenszeichen/Peace Zeichen/Peace Sign Das Friedenszeichen ist ein universelles Symbol, welches den Wunsch nach Frieden und Völkerverständigung symbolisiert. Bekannt wurde es vor allem durch die Bürgerrechtsbewegung, als es von Martin Luther Kings Mitarbeitern verbreitet wurde. Später wurde es auch als Symbol des Widerstandes gegen den Vietnamkrieg, der 68er-Bewegung, oder von Atomwaffengegnern benutz. Auch in anderen Größen oder als Autoaufkleber erhältlich. Fragen Sie uns einfach!

"Die Lieben meiner Mutter"  Peter Schneider, geb. 1940 in Lübeck, ist Schriftsteller (u. a. "Lenz" ), avancierte zum Wortführer der 68er-Bewegung und unterrichtete seit 1985 an verschiedenen US-amerikanischen Universitäten.

"Die Lieben meiner Mutter" Peter Schneider, geb. 1940 in Lübeck, ist Schriftsteller (u. a. "Lenz" ), avancierte zum Wortführer der und unterrichtete seit 1985 an verschiedenen US-amerikanischen Universitäten.

Die "68er-Bewegung" stand im Spannungsverhältnis zwischen politisch motivierten Demonstrationen und auf der anderen Seite der langsamen Kommerzialisierung der Kulturindustrie. Foto: Günter Zint

Die stand im Spannungsverhältnis zwischen politisch motivierten Demonstrationen und auf der anderen Seite der langsamen Kommerzialisierung der Kulturindustrie. Foto: Günter Zint

Irrweg:  Noch hatten die Aktivisten der 68er-Bewegung lange Haare, doch bald...

Irrweg: Noch hatten die Aktivisten der lange Haare, doch bald...

Was gut war    ::  Wird Südtirols Autonomiegeschichte unzertrennlich mit dem Namen Silvius Magnago verbunden bleiben, so war Alexander Langer der Kontrapunkt dazu. Der 1946 in Sterzing Geborene war Politiker, Polemiker, Visionär, und in allem alternativ. Er war die Verkörperung des "anderen Südtirols". Aus dem radikalen Christen der Jugendjahre wurde zunächst einer der führenden Köpfe der revolutionären 68er-Bewegung Italiens und später ein hoch geachteter Europaparlamentarier. Bis zur...

Was gut war :: Wird Südtirols Autonomiegeschichte unzertrennlich mit dem Namen Silvius Magnago verbunden bleiben, so war Alexander Langer der Kontrapunkt dazu. Der 1946 in Sterzing Geborene war Politiker, Polemiker, Visionär, und in allem alternativ. Er war die Verkörperung des "anderen Südtirols". Aus dem radikalen Christen der Jugendjahre wurde zunächst einer der führenden Köpfe der revolutionären 68er-Bewegung Italiens und später ein hoch geachteter Europaparlamentarier. Bis zur...

Das Erbe der 68er    ::  Magdalena Paulus, selbst Jahrgang 1953, begrüßte zunächst viele Ziele der 68er-Bewegung. Arbeiterkindern wie ihr wurde der gesellschaftliche Aufstieg oft verwehrt und Frauen besaßen nur wenig Rechte. Doch schon bald stellte sie fest: Aufklärung und Toleranz haben auch ihre Schattenseiten - Orientierungslosigkeit und Entfremdung. Eine persönliche und ausgewogene Bilanz der 68er und ihrer Folgen, ein Plädoyer für eine christliche "Kultur der Freiheit".

Das Erbe der 68er :: Magdalena Paulus, selbst Jahrgang 1953, begrüßte zunächst viele Ziele der 68er-Bewegung. Arbeiterkindern wie ihr wurde der gesellschaftliche Aufstieg oft verwehrt und Frauen besaßen nur wenig Rechte. Doch schon bald stellte sie fest: Aufklärung und Toleranz haben auch ihre Schattenseiten - Orientierungslosigkeit und Entfremdung. Eine persönliche und ausgewogene Bilanz der 68er und ihrer Folgen, ein Plädoyer für eine christliche "Kultur der Freiheit".

Pinterest
Suchen