Inhalt: Eigentlich soll Rico ja nur ein Ferientagebuch führen. Aber für einen, der ständig den Faden verliert, ist das gar nicht so leicht! Als er dann auch noch Oskar mit dem blauen Helm kennenler…

Andreas Steinhöfel – Rico, Oskar und die Tieferschatten

Inhalt: Eigentlich soll Rico ja nur ein Ferientagebuch führen. Aber für einen, der ständig den Faden verliert, ist das gar nicht so leicht! Als er dann auch noch Oskar mit dem blauen Helm kennenler…

Andreas Steinhöfel

Andreas Steinhöfel

Andreas Steinhöfel: „Anders“. Mit Bildern von Peter Schössow. Verlag Königskinder, Hamburg 2014. 240 S., geb., 16,90 Euro. Ab 12 J.

Andreas Steinhöfel: „Anders“. Mit Bildern von Peter Schössow. Verlag Königskinder, Hamburg 2014. 240 S., geb., 16,90 Euro. Ab 12 J.

Buchcover: Andreas Steinhöfel: Rico, Oskar und die Tieferschatten

Buchcover: Andreas Steinhöfel: Rico, Oskar und die Tieferschatten

Die Mitte der Welt - Andreas Steinhöfel

Die Mitte der Welt - Andreas Steinhöfel

Wo ist die Mitte der Welt? - Am 10. November kommt die Verfilmumg des Roman-Bestsellers "Die Mitte der Welt" von Andreas Steinhöfel ins Kino. Pointer zeigt dir den Trailer dazu.

Wo ist die Mitte der Welt? - Am 10. November kommt die Verfilmumg des Roman-Bestsellers "Die Mitte der Welt" von Andreas Steinhöfel ins Kino. Pointer zeigt dir den Trailer dazu.

Andreas Steinhöfel erzählt in „Dirk und ich“ Geschichten aus seiner Kindheit. Absolut hörenswert! Hörbuch Rezension von @juliliest

Andreas Steinhöfel: Dirk und ich

Andreas Steinhöfel erzählt in „Dirk und ich“ Geschichten aus seiner Kindheit. Absolut hörenswert! Hörbuch Rezension von @juliliest

Andreas Steinhöfel, Sabine Wilharm: GlücksStadt

Andreas Steinhöfel, Sabine Wilharm: GlücksStadt

Elke von Berkholz stellt das neueste Werk von Andreas Steinhöfel vor.

Elke von Berkholz stellt das neueste Werk von Andreas Steinhöfel vor.

Mit "Die Mitte der Welt" bringt Regisseur Jakob M. Erwa eine Geschichte übers Erwachsenwerden ins Kino, die auf dem Roman-Bestseller von Andreas Steinhöfel beruht. Es geht um die Sprachlosigkeit angesichts großer Gefühle und dunkler Familiengeheimnisse, aber auch darum wie wichtig Wahrhaftigkeit und Offenheit sind, um die eigene Mitte der Welt nicht zu verlieren. / Die Mitte der Welt, Foto: Tom Trambow / Universum Film

Mit "Die Mitte der Welt" bringt Regisseur Jakob M. Erwa eine Geschichte übers Erwachsenwerden ins Kino, die auf dem Roman-Bestseller von Andreas Steinhöfel beruht. Es geht um die Sprachlosigkeit angesichts großer Gefühle und dunkler Familiengeheimnisse, aber auch darum wie wichtig Wahrhaftigkeit und Offenheit sind, um die eigene Mitte der Welt nicht zu verlieren. / Die Mitte der Welt, Foto: Tom Trambow / Universum Film

Pinterest
Suchen