Mit Wandern verbinden viele meist Landschaften, welche die Natur erschaffen hat – ganz anders dagegen das Leipziger Neuseenland. Wo einst Braunkohle abgebaut wurde, können Besucher heute auf Wander-Touren eine einmalige Kulisse bestaunen. Wie ein verlassener Ort neu entdeckt wird.

Mit Wandern verbinden viele meist Landschaften, welche die Natur erschaffen hat – ganz anders dagegen das Leipziger Neuseenland. Wo einst Braunkohle abgebaut wurde, können Besucher heute auf Wander-Touren eine einmalige Kulisse bestaunen. Wie ein verlassener Ort neu entdeckt wird.

Politik: Gabriel kritisiert "Überbietungswettbewerb" für Braunkohle-Ausstieg

Politik: Gabriel kritisiert "Überbietungswettbewerb" für Braunkohle-Ausstieg

Leipziger Neuseenland: Wo einst Braunkohle abgebaut wurde, kann man heute vor  einzigartiger Kulisse wandern. Wie ein verlassener Ort neu entdeckt wird.

Leipziger Neuseenland: Wo einst Braunkohle abgebaut wurde, kann man heute vor einzigartiger Kulisse wandern. Wie ein verlassener Ort neu entdeckt wird.

Leipziger Neuseenland: Wo einst Braunkohle abgebaut wurde, kann man heute vor einzigartiger Kulisse wandern. Wie ein verlassener Ort neu entdeckt wird.

Leipziger Neuseenland: Wo einst Braunkohle abgebaut wurde, kann man heute vor einzigartiger Kulisse wandern. Wie ein verlassener Ort neu entdeckt wird.

Senftenberg (Brandenburg): Senftenberg ist eine Mittelstadt im Süden Brandenburgs. Sie ist Kreisstadt des Landkreises Oberspreewald-Lausitz und befindet sich an der Schwarzen Elster sowie am Senftenberger See, der einer der größten künstlich angelegten Seen Deutschlands ist. Senftenberg selbst liegt in der Niederlausitz und ist deren viertgrößte Stadt, während sich einige 2001 eingegliederte Ortsteile in der Oberlausitz befinden.  Die Festungsanlage mit dem Schloss ist der wichtigste…

Senftenberg (Brandenburg): Senftenberg ist eine Mittelstadt im Süden Brandenburgs. Sie ist Kreisstadt des Landkreises Oberspreewald-Lausitz und befindet sich an der Schwarzen Elster sowie am Senftenberger See, der einer der größten künstlich angelegten Seen Deutschlands ist. Senftenberg selbst liegt in der Niederlausitz und ist deren viertgrößte Stadt, während sich einige 2001 eingegliederte Ortsteile in der Oberlausitz befinden. Die Festungsanlage mit dem Schloss ist der wichtigste…

Das Braunkohle-Kraftwerk Jänschwalde samt Tagebau könnte bald Greenpeace gehören. Die Umweltschützer wollen ihre Kaufofferte jedenfalls nicht als Scherz verstanden wissen. Bis zum Dienstag konnten sich Kaufinteressen in der Vattenfall-Konzernzentrale in Stockholm melden

Greenpeace will Braunkohle-Kraftwerke von Vattenfall kaufen

Das Braunkohle-Kraftwerk Jänschwalde samt Tagebau könnte bald Greenpeace gehören. Die Umweltschützer wollen ihre Kaufofferte jedenfalls nicht als Scherz verstanden wissen. Bis zum Dienstag konnten sich Kaufinteressen in der Vattenfall-Konzernzentrale in Stockholm melden

Mit Wandern verbinden viele meist Landschaften, welche die Natur erschaffen hat – ganz anders dagegen das Leipziger Neuseenland. Wo einst Braunkohle abgebaut wurde, können Besucher heute auf Wander-Touren eine einmalige Kulisse bestaunen. Wie ein verlassener Ort neu entdeckt wird.

Mit Wandern verbinden viele meist Landschaften, welche die Natur erschaffen hat – ganz anders dagegen das Leipziger Neuseenland. Wo einst Braunkohle abgebaut wurde, können Besucher heute auf Wander-Touren eine einmalige Kulisse bestaunen. Wie ein verlassener Ort neu entdeckt wird.

Kohle: Bund fördert Ideen zum Strukturwandel

Kohle: Bund fördert Ideen zum Strukturwandel

Merkel spricht sich für Braunkohle aus | Europäische Energiewirtschaft

Merkel spricht sich für Braunkohle aus | Europäische Energiewirtschaft

Orchester Lausitzer Braunkohle e.V.

Orchester Lausitzer Braunkohle e.V.

Braunkohle

Braunkohle

Orchester Lausitzer Braunkohle e.V.

Orchester Lausitzer Braunkohle e.V.

Orchester Lausitzer Braunkohle e.V.

Orchester Lausitzer Braunkohle e.V.

Orchester Lausitzer Braunkohle e.V.

Orchester Lausitzer Braunkohle e.V.

braunkohle

braunkohle

Ein Trikot für den Kanzler: Kohl 1997 mit DFB-Präsident Braun und Bundestrainer Vogts (v.l.) © imago

Ein Trikot für den Kanzler: Kohl 1997 mit DFB-Präsident Braun und Bundestrainer Vogts (v.l.) © imago

Pinterest
Suchen