Herzhaftes, knuspriges und sehr aromatisches Schweizer Ruchbrot mit sehr wenig Hefe.  Braucht 2 Tage Vorlaufzeit (bei wenig Arbeit) und ist am 3. Tag mit ebenso wenig Aufwand in 2 Std. fertig.  Rezept ergibt ein kleines Brot von ca. 600 Gramm. Es lohnt sich, gleich 2 Brote oder ein großes Brot zu backen. Letzteres braucht ca. 70 Minuten. Auch gut geeignet als Beilagenbrot, z.B für Suppen.

Ruchbrot

Herzhaftes, knuspriges und sehr aromatisches Schweizer Ruchbrot mit sehr wenig Hefe. Braucht 2 Tage Vorlaufzeit (bei wenig Arbeit) und ist am 3. Tag mit ebenso wenig Aufwand in 2 Std. fertig. Rezept ergibt ein kleines Brot von ca. 600 Gramm. Es lohnt sich, gleich 2 Brote oder ein großes Brot zu backen. Letzteres braucht ca. 70 Minuten. Auch gut geeignet als Beilagenbrot, z.B für Suppen.

Durch die Veröffentlichung meines Buches ist die Zeit für lange Backtage knapp geworden – und damit auch der Brotvorrat. Deshalb musste ich mehrfach spontan Brote entwickeln, bei denen dem Teig meist über Nacht Geschmack verliehen wird und die am Morgen nur noch abgebacken werden brauchen. Dieses Rezept ist ein solches. Gleichzeitig sind solche Vorhaben immer eine Weiterlesen...

Dinkelmischbrot über Nacht

Durch die Veröffentlichung meines Buches ist die Zeit für lange Backtage knapp geworden – und damit auch der Brotvorrat. Deshalb musste ich mehrfach spontan Brote entwickeln, bei denen dem Teig meist über Nacht Geschmack verliehen wird und die am Morgen nur noch abgebacken werden brauchen. Dieses Rezept ist ein solches. Gleichzeitig sind solche Vorhaben immer eine Weiterlesen...

Must give this Dukan friendly bread a try as I have all the ingredients in.

Must give this Dukan friendly bread a try as I have all the ingredients in.

Weiter geht es mit auf Dinkel umgestellten Rezepten. Heute das Kartoffelbrot. Durch das Kochstück und die Kartoffeln in Kombination enteht eine äußerst saftige und langfaserige Krume. Wattig-weich, hocharomatisch. Ein Traum. Dieses Brot schmeckt mir noch besser als die Weizenvariante. Die Sauerteigzutaten verrühren und 20 Stunden bei 20°c reifen lassen. Mehl mit Wasser und Salz verrühren, aufkochen und 2 Weiterlesen...

Dinkelkartoffelbrot

Weiter geht es mit auf Dinkel umgestellten Rezepten. Heute das Kartoffelbrot. Durch das Kochstück und die Kartoffeln in Kombination enteht eine äußerst saftige und langfaserige Krume. Wattig-weich, hocharomatisch. Ein Traum. Dieses Brot schmeckt mir noch besser als die Weizenvariante. Die Sauerteigzutaten verrühren und 20 Stunden bei 20°c reifen lassen. Mehl mit Wasser und Salz verrühren, aufkochen und 2 Weiterlesen...

fr-batard-aux-graines-01-titel

fr-batard-aux-graines-01-titel

Als Bernd sein Wurzelbrot verbloggt hatte, nahm ich davon kaum Kenntnis. Jedenfalls ist es mir erst wieder durch den kanadischen Blog in Erinnerung gekommen. Dort wurde es erfolgreich nachgebacken und hat meine Lust, das Gleiche zu tun, deutlich gesteigert. Bernd bäckt mit wilden Hefen (so genanntes Hefewasser). Da ich dieses alternativen Weg noch nicht gegangen bin, Weiterlesen...

Schweizer Wurzelbrot

Als Bernd sein Wurzelbrot verbloggt hatte, nahm ich davon kaum Kenntnis. Jedenfalls ist es mir erst wieder durch den kanadischen Blog in Erinnerung gekommen. Dort wurde es erfolgreich nachgebacken und hat meine Lust, das Gleiche zu tun, deutlich gesteigert. Bernd bäckt mit wilden Hefen (so genanntes Hefewasser). Da ich dieses alternativen Weg noch nicht gegangen bin, Weiterlesen...

Genetztes Brot, Baguettes, ein Brot mit “alten” Getreidesorten, Hefekuchen, westfälischer Bauernstuten, Sauerteig und Sauerteigbrote, Salzstangerl, Bagel und Basler Brot, das sind die Wünsche, die für

Genetztes Brot, Baguettes, ein Brot mit “alten” Getreidesorten, Hefekuchen, westfälischer Bauernstuten, Sauerteig und Sauerteigbrote, Salzstangerl, Bagel und Basler Brot, das sind die Wünsche, die für

Vor fast einem Jahr hat Ketex sein verführerisches Dreiecksbrot verbloggt. Vor ein paar Tagen bin ich wieder über sein Rezept gestolpert. Das er kein Krumenfoto veröffentlich hatte, war ich umso neugieriger, wie sie ausgebildet ist. Meine Überraschung war groß. Aber seht selbst auf dem Foto weiter unten. Das ist sicher nicht der Regelfall. Da der Weiterlesen...

Schweizer Sechsecksbrot nach Ketex

Vor fast einem Jahr hat Ketex sein verführerisches Dreiecksbrot verbloggt. Vor ein paar Tagen bin ich wieder über sein Rezept gestolpert. Das er kein Krumenfoto veröffentlich hatte, war ich umso neugieriger, wie sie ausgebildet ist. Meine Überraschung war groß. Aber seht selbst auf dem Foto weiter unten. Das ist sicher nicht der Regelfall. Da der Weiterlesen...

Als Bernd sein Bierbrot veröffentlichte (Grundlage war ein Rezept von Francise-Olive adaptiert aus dem Buch „Tartine Bread“ von Chad Robertson), arbeitete ich auch gerade an einem eigenen Bierbrotrezept (kommt in einigen Wochen in den Blog). Sein Brot sah aber so verführerisch aus, dass ich es mit kleinen Veränderungen nachgebacken habe. Das Resultat ist erstaunlich. Es ist Weiterlesen...

Als Bernd sein Bierbrot veröffentlichte (Grundlage war ein Rezept von Francise-Olive adaptiert aus dem Buch „Tartine Bread“ von Chad Robertson), arbeitete ich auch gerade an einem eigenen Bierbrotrezept (kommt in einigen Wochen in den Blog). Sein Brot sah aber so verführerisch aus, dass ich es mit kleinen Veränderungen nachgebacken habe. Das Resultat ist erstaunlich. Es ist Weiterlesen...

Alm-Rezepte: Handsemmel - Plötzblog - Selbst gutes Brot backenPlötzblog – Selbst gutes Brot backen

Alm-Rezepte: Handsemmel

Alm-Rezepte: Handsemmel - Plötzblog - Selbst gutes Brot backenPlötzblog – Selbst gutes Brot backen

Pinterest
Suchen