1928

Paris 1928 Poster von Hugo Wild - bei AllPosters.de. Über Poster - Individuelle Rahmen, Schnelle Lieferung und Zufriedenheitsgarantie.

mandrake root  Das Voynich-Manuskript (benannt nach Wilfrid Michael Voynich, der das Manuskript 1912 erwarb) ist ein Schriftstück, das sich einmal im Besitz des Kaisers Rudolf II. des Heiligen Römischen Reichs befand. Es ist in einer bislang nicht identifizierten Schrift und Sprache geschrieben. Sein Inhalt konnte bis heute nicht entschlüsselt werden und es ist nach wie vor unklar, ob der Text überhaupt einen sinnvollen Inhalt transportier ... (wikipedia )

mandrake root Das Voynich-Manuskript (benannt nach Wilfrid Michael Voynich, der das Manuskript 1912 erwarb) ist ein Schriftstück, das sich einmal im Besitz des Kaisers Rudolf II. des Heiligen Römischen Reichs befand. Es ist in einer bislang nicht identifizierten Schrift und Sprache geschrieben. Sein Inhalt konnte bis heute nicht entschlüsselt werden und es ist nach wie vor unklar, ob der Text überhaupt einen sinnvollen Inhalt transportier ... (wikipedia )

This is the only surviving example of an ostensory by Walbaum made c1600, and can be ranked as one of his finest and most magnificent works.  Now in the Ecclesiastical Treasury in Vienna

This is the only surviving example of an ostensory by Walbaum made c1600, and can be ranked as one of his finest and most magnificent works. Now in the Ecclesiastical Treasury in Vienna

A Jugendstil gold, moonstone and peridot necklace, circa 1900. #Jugendstil

A Jugendstil gold, moonstone and peridot necklace, circa 1900. #Jugendstil

The oldest surviving crown of an English queen, 1370-80. Gold, enamel, sapphires, rubies, emeralds, diamonds, pearls. Recorded in England in a list of jewels and plate drawn up in 1399. Probably belonged to King Edward III or Anne of Bohemia, the wife of King Richard II, who was deposed that year by Henry IV. Henry's daughter, Princess Blanche, married the Palatine Elector Ludwig III in 1402 and the crown passed to the Palatine Treasury in Heidelberg as part of her dowry.

The oldest surviving crown of an English queen, 1370-80. Gold, enamel, sapphires, rubies, emeralds, diamonds, pearls. Recorded in England in a list of jewels and plate drawn up in 1399. Probably belonged to King Edward III or Anne of Bohemia, the wife of King Richard II, who was deposed that year by Henry IV. Henry's daughter, Princess Blanche, married the Palatine Elector Ludwig III in 1402 and the crown passed to the Palatine Treasury in Heidelberg as part of her dowry.

Biedermeier Uranglas Zuckerdose circa 1840; Zucker war zu dieser Zeit sehr teuer und wurde in Abschließbaren Dosen vor Naschkatzen verwahrt.

Biedermeier Uranglas Zuckerdose circa Zucker war zu dieser Zeit sehr teuer und wurde in Abschließbaren Dosen vor Naschkatzen verwahrt.

Bild: Krone einer englischen Königin: Die Krone ist 1399 in England als "Älteres Geschmeide" nachweisbar. Vermutlich stammt sie aus dem Besitz König Eduards III. oder Annas von Böhmen, der Gemahlin König Richards II., der in diesem Jahr durch Heinrich IV. gestürzt wurde. Seine Tochter, Prinzessin Blanche, wurde 1402 die Gemahlin des Kurfürsten Ludwig III. von der Pfalz und brachte die Krone als Heiratsgut in den "Pfälzer Schatz" nach Heidelberg. 1782 kam das Juwel mit anderen Pretiosen der…

Offizielle Website der Residenz München (Residenzmuseum, Schatzkammer, Cuvilliés-Theater) mit Informationen zu den Sammlungen und touristischen Infos wie Öffnungszeiten, Eintrittspreisen, Veranstaltungsräumen …

Found in a gravesite at Lillevang, Bornholm, Denmark. Dated circa 1,000 A.D. Stylized Viking ship, originally a brooch. Dragon heads clearly depicted on stern.

Ohrring mit Schiff im Stil der Wikinger - elegant geformter Ohr-Schmuck nach einem Fund aus Lillevang auf Bornholm. Auch im Großhandel für Wiederverkäufer.

Louise Françoise de Bourbon, Légitimée de France (1 June 1673 – 16 June 1743) was the eldest surviving legitimised daughter of Louis XIV of France and his maîtresse-en-titre, Madame de Montespan.

Louise Françoise de Bourbon, Légitimée de France (1 June 1673 – 16 June 1743) was the eldest surviving legitimised daughter of Louis XIV of France and his maîtresse-en-titre, Madame de Montespan.

Johann von Valois bei einem großen Mahl. Der Herzog sitzt an einem hohen Tisch unter einem luxuriösen Baldachin vor dem Kamin. Auf dem Tisch links vom Herzog ist ein goldenes Salzfässchen in Form eines Schiffs; Illustration von Très Riches Heures Das Stundenbuch des Herzogs von Berry, ca. 1410.

Bankett am Hof des französischen Königs Karl V. (Zentrum) im Jahre 1378 in Paris. Zu Gast sind Kaiser Karl IV. und sein Sohn Wenzel. Jeder Teilnehmer des Banketts hat zwei Messer, einen Salzbehälter, Serviette, Brot

Essen crown. The small crown is the oldest surviving crown of lilies in Europe. It is stored for almost a millennium in the Essen treasury. It was used until the 16th century at the coronation of the Golden Madonna at the Candlemas on February 2nd. The gold band with 4 lilies is decorated with filigree patterns of coupled gold wires, set with pearls and precious stones. The crown was created at the second half of the 11th century. The origin of the crown is unclear.

Essen crown. The small crown is the oldest surviving crown of lilies in Europe. It is stored for almost a millennium in the Essen treasury. It was used until the 16th century at the coronation of the Golden Madonna at the Candlemas on February 2nd. The gold band with 4 lilies is decorated with filigree patterns of coupled gold wires, set with pearls and precious stones. The crown was created at the second half of the 11th century. The origin of the crown is unclear.

Fougères, Bretagne - France. Would love to know what this picture would be like circa 1650

Fougères, Bretagne - France. Would love to know what this picture would be like circa 1650

Pinterest
Suchen