BERLIN 1930, im Winter am Potsdamerplatz - mit der 1. Ampel -Uhr) Europas, die heute wieder an ihrem Platz steht

BERLIN 1930, im Winter am Potsdamerplatz - mit der 1. Ampel -Uhr) Europas, die heute wieder an ihrem Platz steht

Erstes Bild von #Tempelhof 1923 #Berlin #THF © Flughafen Berlin Brandenburg GmbH / Archiv

Erstes Bild von #Tempelhof 1923 #Berlin #THF © Flughafen Berlin Brandenburg GmbH / Archiv

Mittagsruhe: Gepäckträger am Bahnhof Zoologischer Garten in Berlin 1932

Mittagsruhe: Gepäckträger am Bahnhof Zoologischer Garten in Berlin 1932

Oranienburger Straße - ehem. Tacheles (vorm. Friedrichstraßenpassage) - Page 5 - Berlin - Architectura Pro Homine

Oranienburger Straße - ehem. Tacheles (vorm. Friedrichstraßenpassage) - Page 5 - Berlin - Architectura Pro Homine

Berlin: Scherenschleifer auf der Straße – bewundert von den Kindern, 1904.                                                                                                                                                                                 Mehr

Berlin: Scherenschleifer auf der Straße – bewundert von den Kindern, 1904. Mehr

BERLIN 1929 | Architektur. Holtzendorff-Garage, Heilbronner Straße, Halensee ... als Kind zig-Mal vorbeigegangen - Denkmal geschützt. Seit 2015 wird's restauriert und wird ein Café

BERLIN 1929 | Architektur. Holtzendorff-Garage, Heilbronner Straße, Halensee ... als Kind zig-Mal vorbeigegangen - Denkmal geschützt. Seit 2015 wird's restauriert und wird ein Café

BERLIN 1913,  Interieur des Kinotheater 'Cines', später Ufa-Pavillon. am Nollendorfplatz 4, Ecke Motzstrasse, in Schöneberg. Der in Elfenbeinfarbe gehaltene Raum war völlig mit grauem Plüsch ausgelegt, von dem die violetten Klappsessel (850 Plätze) vorteilhaft abhoben. Von den Decken herab zogen sich prächtige, buntfarbige Reliefarabesken und von besonders hervorragender Schönheit waren auch die Beleuchtungskörper.

BERLIN 1913, Interieur des Kinotheater 'Cines', später Ufa-Pavillon. am Nollendorfplatz 4, Ecke Motzstrasse, in Schöneberg. Der in Elfenbeinfarbe gehaltene Raum war völlig mit grauem Plüsch ausgelegt, von dem die violetten Klappsessel (850 Plätze) vorteilhaft abhoben. Von den Decken herab zogen sich prächtige, buntfarbige Reliefarabesken und von besonders hervorragender Schönheit waren auch die Beleuchtungskörper.

Berlin, Der Kapp-Putsch, auch Kapp-Lüttwitz-Putsch, selten Lüttwitz-Kapp-Putsch[1] vom 13. März 1920 war ein nach 100 Stunden gescheiterter, konterrevolutionärer Putschversuch gegen die nach der Novemberrevolution geschaffene Weimarer Republik. Anführer war General Walther von Lüttwitz mit Unterstützung von Erich Ludendorff, während Wolfgang Kapp mit seiner „Nationalen Vereinigung“ nur eine Nebenrolle spielte.

Berlin, Der Kapp-Putsch, auch Kapp-Lüttwitz-Putsch, selten Lüttwitz-Kapp-Putsch[1] vom 13. März 1920 war ein nach 100 Stunden gescheiterter, konterrevolutionärer Putschversuch gegen die nach der Novemberrevolution geschaffene Weimarer Republik. Anführer war General Walther von Lüttwitz mit Unterstützung von Erich Ludendorff, während Wolfgang Kapp mit seiner „Nationalen Vereinigung“ nur eine Nebenrolle spielte.

GERMANY ~ Berlin, Stadtschloss, Apotheken-Flügel,(1928). Building started in 1422. In 1500 Berlin was the center of the Renaissence.

GERMANY ~ Berlin, Stadtschloss, Apotheken-Flügel,(1928). Building started in 1422. In 1500 Berlin was the center of the Renaissence.

1900 Berlin Charlottenburg, Dienstmädchen auf dem Friedrich-Karl-Platz, fotografiert von Heinrich Zille

1900 Berlin Charlottenburg, Dienstmädchen auf dem Friedrich-Karl-Platz, fotografiert von Heinrich Zille

Pinterest
Suchen