Erdrutsch

wasbella102: "Isle of Skye, Schottland.  "Die Quiraing ist ein Erdrutsch auf der östlichen Gesicht von Meall na Suirmach auf der nördlichsten Spitze des Trotternish Ridge.  Es ist der einzige Teil des Schlupf, die noch in Bewegung ist. ""

"Isle of Skye, Schottland. "Die Quiraing ist ein Erdrutsch auf der östlichen Gesicht von Meall na Suirmach auf der nördlichsten Spitze des Trotternish Ridge. Es ist der einzige Teil des Schlupf, die noch in Bewegung ist. ""

Chuck Norris Witze - Fakten - Chuck Norris auf dem Klo - Erdrutsch

Chuck Norris Witze - Fakten - Chuck Norris auf dem Klo - Erdrutsch (Cool Pictures Weird)

%TITTLE% -  								Im westafrikanischen Sierra Leone sind bei einer Überschwemmungskatastrophe mehr als 310 Menschen ums Leben gekommen. Allein in der Hauptstadt Freetown wurden bis zum Montagnachmittag nach Angaben des Roten Kreuzes 312 Tote... - https://cookic.com/erdrutsch-und-uberschwemmungen-mindestens-310-tote-durch-hochwasser-in-sierra-leone.html

%TITTLE% - Im westafrikanischen Sierra Leone sind bei einer Überschwemmungskatastrophe mehr als 310 Menschen ums Leben gekommen. Allein in der Hauptstadt Freetown wurden bis zum Montagnachmittag nach Angaben des Roten Kreuzes 312 Tote... - https://cookic.com/erdrutsch-und-uberschwemmungen-mindestens-310-tote-durch-hochwasser-in-sierra-leone.html

Das Dörfchen Yungay hat durch einen Erdrutsch infolge eines Erdbebens im Jahr 1970 traurige Berühmtheit erlangt.   Damals ist fast die gesamte Dorfbevölkerung ums Leben gekommen. Es haben nur die Besucher einer Trauerfeier auf dem Friedhof überlebt.

Das Dörfchen Yungay hat durch einen Erdrutsch infolge eines Erdbebens im Jahr 1970 traurige Berühmtheit erlangt. Damals ist fast die gesamte Dorfbevölkerung ums Leben gekommen. Es haben nur die Besucher einer Trauerfeier auf dem Friedhof überlebt.

Nach einem Erdrutsch in der Panoramastraße in Nürtingen-Zizishausen haben 35 Menschen ihre Häuser verlassen müssen. Die Polizei vermutet eine unzureichende Bausicherung als Ursache für das Abrutschen einer Terrasse vor einem Neubau.

Nürtingen: Geröllmassen bedrohen Häuser

Nach einem Erdrutsch in der Panoramastraße in Nürtingen-Zizishausen haben 35 Menschen ihre Häuser verlassen müssen. Die Polizei vermutet eine unzureichende Bausicherung als Ursache für das Abrutschen einer Terrasse vor einem Neubau.

Nur noch tot geborgen werden konnte am Mittwochabend eine ältere Frau, die von einem vermutlich durch die starken Regenfälle ausgelösten Erdrutsch auf einem Wandersteg in der Marienschlucht bei Allensbach-Langenrain verschüttet worden war.

Erdrutsch in der Marienschlucht

Nur noch tot geborgen werden konnte am Mittwochabend eine ältere Frau, die von einem vermutlich durch die starken Regenfälle ausgelösten Erdrutsch auf einem Wandersteg in der Marienschlucht bei Allensbach-Langenrain verschüttet worden war.

Ein Erdrutsch sorgt für Aufregung in Nürtingen: 35 Bewohner müssen ihre Häuser verlassen, Entwarnung gibt es noch nicht.

Unwetter in Nürtingen: 14 Häuser nach Erdrutsch geräumt

Ein Erdrutsch sorgt für Aufregung in Nürtingen: 35 Bewohner müssen ihre Häuser verlassen, Entwarnung gibt es noch nicht.

Lago Kaindy en Kazajstán

Hilfe durch Ratgeber-eBooks und Problemlösungen, eBooks die Ihr Leben verbessern... !

Neue Lagune nach Erdrutsch vor Corvo » news.azoren-online.com

(COR) Nach dem Erdrutsch an der Nordküste von Corvo im Oktober hat sich inzwischen eine kleine Küstenebene mit Lagune gebildet. Ende ...

Gefahr in Graubünden nicht gebannt: Neuer Erdrutsch erschwert Suche nach Vermissten

Gefahr in Graubünden nicht gebannt: Neuer Erdrutsch erschwert Suche nach Vermissten

Gewaltiger Erdrutsch in China: Geröllmassen verschieben Straßenstück um zwei Meter

Gewaltiger Erdrutsch in China: Geröllmassen verschieben Straßenstück um zwei Meter

Heftige Regenfälle haben im westafrikanischen Sierra Leone einen Erdrutsch ausgelöst. Hunderte Menschen sind dabei vermutlich ums Leben gekommen. Das Rote Kreuz teilte am Montag mit, bis zum frühen Abend seien mehr als 200 Leichen geborgen worden. Die Zahl der Toten werde noch steigen, so die Rettungsorganisation.

Heftige Regenfälle haben im westafrikanischen Sierra Leone einen Erdrutsch ausgelöst. Hunderte Menschen sind dabei vermutlich ums Leben gekommen. Das Rote Kreuz teilte am Montag mit, bis zum frühen Abend seien mehr als 200 Leichen geborgen worden. Die Zahl der Toten werde noch steigen, so die Rettungsorganisation.

Zerstörung: Heftige Regenfälle haben die süditalienische Ausgrabungsstätte Pompeji beschädigt. Ein Erdrutsch traf einen Teil des Gartens des "Hauses von Severus", einer Attraktion des UNESCO-Weltkulturerbes am Golf von Neapel. Pompeji wurde im Jahr 79 vor Christus durch einen Vesuv-Ausbruch zerstört. Mehr Bilder des Tages auf: http://www.nachrichten.at/nachrichten/bilder_des_tages/ (Bild: epa)

Zerstörung: Heftige Regenfälle haben die süditalienische Ausgrabungsstätte Pompeji beschädigt. Ein Erdrutsch traf einen Teil des Gartens des "Hauses von Severus", einer Attraktion des UNESCO-Weltkulturerbes am Golf von Neapel. Pompeji wurde im Jahr 79 vor Christus durch einen Vesuv-Ausbruch zerstört. Mehr Bilder des Tages auf: http://www.nachrichten.at/nachrichten/bilder_des_tages/ (Bild: epa)

Erdrutsch: Ein Erdrutsch hat ein Dorf in Südwestchina unter sich begraben. Sechs Menschen kamen ums Leben und 21 wurden vermisst. Erdmassen überrollten Yingping in der Nähe der Stadt Fuquan in der Provinz Guizhou. 77 Häuser wurden zerstört oder begraben. Mehr Bilder des Tages auf: http://www.nachrichten.at/nachrichten/bilder_des_tages/ (Bild: epa)

Erdrutsch: Ein Erdrutsch hat ein Dorf in Südwestchina unter sich begraben. Sechs Menschen kamen ums Leben und 21 wurden vermisst. Erdmassen überrollten Yingping in der Nähe der Stadt Fuquan in der Provinz Guizhou. 77 Häuser wurden zerstört oder begraben. Mehr Bilder des Tages auf: http://www.nachrichten.at/nachrichten/bilder_des_tages/ (Bild: epa)

Pinterest
Suchen