Gemischte blattsalate

Gemischte Blattsalate mit Avocado

Gemischte Blattsalate mit Avocado

Gemischte Blattsalate mit Avocado unterstützen Herz und Kreislauf mit einfach ungesättigten Fettsäuren und Vitamin E.

So einfach und so gut: Dieser Salat lebt von den ideal aufeinander abgestimmten Zutaten: Gemischte Blattsalate mit Avocado und gehobeltem Pecorino | http://eatsmarter.de/rezepte/gemischte-blattsalate-avocado

Gemischte Blattsalate mit Avocado

Gemischte Blattsalate mit Avocado unterstützen Herz und Kreislauf mit einfach ungesättigten Fettsäuren und Vitamin E.

Gemischte Blattsalate mit Avocado - und gehobeltem Pecorino - smarter - Kalorien: 257 Kcal - Zeit: 25 Min. | eatsmarter.de

Gemischte Blattsalate mit Avocado

Gemischte Blattsalate mit Avocado unterstützen Herz und Kreislauf mit einfach ungesättigten Fettsäuren und Vitamin E.

Der krause Friséesalat hat fransige, aber knackige Blätter, die leicht bitter und herzhaft-würzig schmecken. Friséesalat eignet sich gut für gemischte Blattsalate und fruchtige Dressings.

Friséesalat - würziger Krauskopf

Der krause Friséesalat hat fransige, aber knackige Blätter, die leicht bitter und herzhaft-würzig schmecken. Friséesalat eignet sich gut für gemischte Blattsalate und fruchtige Dressings.

Brokkolisalat mit gebratenen Kichererbsen und Pfirsichvinaigrette

Brokkolisalat mit gebratenen Kichererbsen und Pfirsichvinaigrette (schmecktwohl)

Knackiger Brokkolisalat mit gebratenen Kichererbsen, Walnüssen und Pfirsichvinaigrette Schneller & gesunder Sommersalat Ein quietschgrüner Salat, der komplett ohne Blattsalate auskommt ? – B

Kartoffelpuffer mit Burrata   Zutaten für 2 Personen  300 g festkochende Kartoffeln  1 Ei  2 Hände voll bunt gemischte Blattsalate  125 g Burrata  6 TL grünes Pesto  Öl oder Butterschmalz  Salz, Pfeffer

Kartoffelpuffer mit Burrata

Heute gibt es etwas einfaches, aber richtig leckeres. Auf die Idee bin ich Dank einem Restaurantbesuch gekommen, ich will mich hier auf keinem Fall mit fremden Federn schmücken! Aber die Einfachhei…

Antipasti-Salat 2 Paprikaschoten (rot und gelb)  2 TL Apfelessig  3 EL Olivenöl  ½ TL süßer Senf  Salz  frisch gemahlener Pfeffer  250 Gramm Champignons  2 Knoblauchzehen  1 Zweig Rosmarin  200 Milliliter Hühnerbrühe  2 TL Balsamessig  1 TL Zucker  250 Gramm Zucchinis  1 Zwiebel  1 EL Weißweinessig  2 TL brauner Zucker  200 Gramm gemischte Blattsalate (z. B. Lollo bionda, Rauke, Feldsalat, Radicchio)  150 Gramm Kirschtomaten  ½ Bund Basilikum

Antipasti-Salat

Antipasti-Salat 2 Paprikaschoten (rot und gelb) 2 TL Apfelessig 3 EL Olivenöl ½ TL süßer Senf Salz frisch gemahlener Pfeffer 250 Gramm Champignons 2 Knoblauchzehen 1 Zweig Rosmarin 200 Milliliter Hühnerbrühe 2 TL Balsamessig 1 TL Zucker 250 Gramm Zucchinis 1 Zwiebel 1 EL Weißweinessig 2 TL brauner Zucker 200 Gramm gemischte Blattsalate (z. B. Lollo bionda, Rauke, Feldsalat, Radicchio) 150 Gramm Kirschtomaten ½ Bund Basilikum

Großer gemischter Beilagensalat. Radieschen, gemischte Blattsalate, Blutampfer, Rucola und Möhrenschleife mit einer Balsamico-Rapsöl-Dill-Vinaigrette.

Großer gemischter Beilagensalat. Radieschen, gemischte Blattsalate, Blutampfer, Rucola und Möhrenschleife mit einer Balsamico-Rapsöl-Dill-Vinaigrette.

Ein quietschgrüner Salat, der komplett ohne Blattsalate auskommt ? - Brokkoli macht`s möglich! Das Gemüse schmeckt nämlich nicht nur dampfgegart, gekocht oder überbacken aus dem Ofen ganz wunderbar, sondern auch roh. Zum leicht herben Geschmack der grünen Röschen passt etwas leicht Süßes und Fruchtiges besonders gut. Daher hier mit am Start: Eine frische Pfirsichvinaigrette aus pürierten Früchten.

Vinaigrette mit frisch pürierten Pfirsichen - wie beim Smoothie. Limettenabrieb und Saft sorgen für etwas Säure. Passt super zum leicht herben Brokkoligemüse.

Pinterest
Suchen