Wilmesaurisch-Ganz im Süden Polens wiederum, an der Grenze zu Tschechien, hat sich eine Kleinstadt eine eigene Sprache erhalten: In Wilamowice sprechen noch etwa siebzig Menschen Wilmesaurisch, eine ursprünglich germanische Sprache. Woher sie genau kommt, ist unklar - vermutlich siedelten sich hier vor vielen Jahrhunderten norddeutsche oder holländische Familien an. Nach dem Zweiten Weltkrieg und der Vertreibung der Deutschen aus Polen wurde Wilmesaurisch verboten. Obwohl ...

Wilmesaurisch-Ganz im Süden Polens wiederum, an der Grenze zu Tschechien, hat sich eine Kleinstadt eine eigene Sprache erhalten: In Wilamowice sprechen noch etwa siebzig Menschen Wilmesaurisch, eine ursprünglich germanische Sprache. Woher sie genau kommt, ist unklar - vermutlich siedelten sich hier vor vielen Jahrhunderten norddeutsche oder holländische Familien an. Nach dem Zweiten Weltkrieg und der Vertreibung der Deutschen aus Polen wurde Wilmesaurisch verboten. Obwohl ...

Kaschubisch-Am nördlichsten Zipfel Polens, westlich von Danzig, liegt die Kaschubei, ein grünes Hügelland mit über hundert Seen. Rund 50.000 Menschen sprechen hier noch Kaschubisch, eine alte slawische Sprache. Ursprünglich gingen die Kaschuben aus den Pomoranen hervor, die seit dem siebten Jahrhundert an der Ostsee siedelten. Doch über viele Jahrhunderte hinweg stritten germanische und slawische Großmächte um das Gebiet, die kaschubische Kultur wurde an den Rand gedrängt....

Kaschubisch-Am nördlichsten Zipfel Polens, westlich von Danzig, liegt die Kaschubei, ein grünes Hügelland mit über hundert Seen. Rund 50.000 Menschen sprechen hier noch Kaschubisch, eine alte slawische Sprache. Ursprünglich gingen die Kaschuben aus den Pomoranen hervor, die seit dem siebten Jahrhundert an der Ostsee siedelten. Doch über viele Jahrhunderte hinweg stritten germanische und slawische Großmächte um das Gebiet, die kaschubische Kultur wurde an den Rand gedrängt....

Hose worn below armor in 14-15th century, Bayrische National Museum, Munchen. Photo - bildindex.de

Hose worn below armor in century, Bayrische National Museum, Munchen. or at Germanische Nationalmuseum (website: www.de/) The Germanic National Museum is the largest museum of cultural history of the German language area.

German language around 962

German language

The Germanic-speaking area of the Holy Roman Empire around AD 950

Nordische Mythologie Archive - Heydenvolk : Heydenvolk

Nordische Mythologie Archive - Heydenvolk : Heydenvolk

15th century Italian banner. Held at Germanische Nationalmuseum (website: www.gnm.de/) The Germanic National Museum is the largest museum of cultural history of the German language area.

Held at Germanische Nationalmuseum (website: www.de/) The Germanic National Museum is the largest museum of cultural history of the German language area.

See more 'Differenze Linguistiche' images on Know Your Meme!

Germanische Version

Browse the best of our 'Differenze Linguistiche' image gallery and vote for your favorite!

Heraldische Stickerei: Feuerstrahl und Feuerstein mit Funken, Schweiz?, 1401/1500, Bern, Bernisches Historisches Museum —     Foto Marburg,   Aufnahme-Nr. C 655.142;; (color); Aufn.-Datum: 1958;

Undated Heraldic Embroidery - Flint and steel. Held at Germanische Nationalmuseum (website: www.de/) The Germanic National Museum is the largest museum of cultural history of the German language area.

Tapestry c. 1495 - People playing cards inside a tent

Painted tent with a couple playing cards, detail from tapestry (Historisches Museum, Basel)

runes

Viking Symbolism: Norse Runes

that can be pronounced and abstractly represents a concept (not pictorial like hieroglyphs) Ancient Scripts: Futhark

Pinterest
Search