Götz George (* 23. Juli 1938 in Berlin; † 19. Juni 2016 in Hamburg) war ein deutscher Schauspieler in Theater und Film. Große Popularität erlangte er in Deutschland unter anderem in der Rolle des Duisburger Kriminalkommissars Horst Schimanski in der Krimireihe Tatort, zu deren beliebtestem Kommissar er in einer Emnid-Umfrage 2008 gewählt wurde. Bereits als junger Schauspieler kam er durch Karl-May-Verfilmungen zu Ruhm. In den 1960er Jahren war er ein Jugendidol und mehrmals Titelbild der…

Götz George (* 23. Juli 1938 in Berlin; † 19. Juni 2016 in Hamburg) war ein deutscher Schauspieler in Theater und Film. Große Popularität erlangte er in Deutschland unter anderem in der Rolle des Duisburger Kriminalkommissars Horst Schimanski in der Krimireihe Tatort, zu deren beliebtestem Kommissar er in einer Emnid-Umfrage 2008 gewählt wurde. Bereits als junger Schauspieler kam er durch Karl-May-Verfilmungen zu Ruhm. In den 1960er Jahren war er ein Jugendidol und mehrmals Titelbild der…

Heinrich George

Heinrich George

Heinrich George:  In "Das Leben geht weiter" hat der beliebte und...

Heinrich George: In "Das Leben geht weiter" hat der beliebte und...

Der Tagesspiegel Online/Medien/ Zum 75. Geburtstag/ Götz George spielt seinen Vater Heinrich George/ 12.06.2013 / von Joachim Huber/ http://www.tagesspiegel.de/medien/zum-75-geburtstag-goetz-george-spielt-seinen-vater-heinrich-george/8334190.html

Der Tagesspiegel Online/Medien/ Zum 75. Geburtstag/ Götz George spielt seinen Vater Heinrich George/ 12.06.2013 / von Joachim Huber/ http://www.tagesspiegel.de/medien/zum-75-geburtstag-goetz-george-spielt-seinen-vater-heinrich-george/8334190.html

Wappen des Heinrich Georg Philipp Ochs

Wappen des Heinrich Georg Philipp Ochs

Heinrich George

Heinrich George

Otto Dix • Bildnis des Schauspielers Heinrich George, 1932

Otto Dix • Bildnis des Schauspielers Heinrich George, 1932

Brigitte Helm (Maschinenmensch) neben dem rauchenden Heinrich George (Grot)  H.George (Grot) was blacklisted by the Nazis as a Communist Party activist, then collaborated making propaganda films when they took over UfA. He was imprisoned ironically by the Russians in Sachenhausen concentration Camp at Berlin where he died of starvation in 1946

Fotoserie: So lief der Metropolis-Dreh

Brigitte Helm (Maschinenmensch) neben dem rauchenden Heinrich George (Grot) H.George (Grot) was blacklisted by the Nazis as a Communist Party activist, then collaborated making propaganda films when they took over UfA. He was imprisoned ironically by the Russians in Sachenhausen concentration Camp at Berlin where he died of starvation in 1946

Pinterest
Suchen