Mönchspfeffer - Wirkung, Anwendung und Studien

Mönchspfeffer - Wirkung, Anwendung und Studien

Mönchspfeffer (agnus-castus) ▷ Wirkung, Dosierung, Nebenwirkungen

Mönchspfeffer (agnus-castus) ▷ Wirkung, Dosierung, Nebenwirkungen

Mönchspfeffer : Pflanze mit besonderer Wirkung ?

Mönchspfeffer : Pflanze mit besonderer Wirkung ?

Mönchspfeffer/ Keuschlamm Traditionelle Anwendung

Mönchspfeffer/ Keuschlamm Traditionelle Anwendung

Mönchspfeffer (agnus-castus) ▷ Wirkung, Dosierung, Nebenwirkungen

Mönchspfeffer (agnus-castus) ▷ Wirkung, Dosierung, Nebenwirkungen

Mönchspfeffer (Vitex agnus castus, Keuschlamm) – Wirkung und Inhaltsstoffe - Onmeda.de

Mönchspfeffer (Vitex agnus castus, Keuschlamm) – Wirkung und Inhaltsstoffe

Mönchspfeffer (Vitex agnus castus, Keuschlamm) – Wirkung und Inhaltsstoffe - Onmeda.de

Schon vor über zwei Jahrtausenden nutzte man Mönchspfeffer bei Frauenleiden. Heute noch wird die Heilpflanze angewendet, um weibliche Hormone wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Sie hilft beispielsweise bei Prämenstruellem Syndrom (PMS) oder Schmerzen in der Brust. Dass Mönchspfeffer Kinderwunsch realisieren und beschwerdevolle Wechseljahre erträglicher gestalten kann, ist ebenfalls auf seine hormonähnliche Wirkung zurückzuführen.

Schon vor über zwei Jahrtausenden nutzte man Mönchspfeffer bei Frauenleiden. Heute noch wird die Heilpflanze angewendet, um weibliche Hormone wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Sie hilft beispielsweise bei Prämenstruellem Syndrom (PMS) oder Schmerzen in der Brust. Dass Mönchspfeffer Kinderwunsch realisieren und beschwerdevolle Wechseljahre erträglicher gestalten kann, ist ebenfalls auf seine hormonähnliche Wirkung zurückzuführen.

Mönchspfeffer: Natürliche Hilfe für die Fruchtbarkeit | Zyklusstörungen stellen Paare mit Kinderwunsch auf eine harte Geduldsprobe. Denn wer sich ein Baby wünscht, will nicht lange warten! Leichte Unregelmäßigkeiten im Zyklus lassen sich mit Mönchspfeffer, auch Keuschlamm oder Agnus Castus genannt, behandeln. Hier alles Wichtige über Anwendung, Wirkung und Nebenwirkungen.

Mönchspfeffer: Natürliche Hilfe für die Fruchtbarkeit

Mönchspfeffer: Natürliche Hilfe für die Fruchtbarkeit | Zyklusstörungen stellen Paare mit Kinderwunsch auf eine harte Geduldsprobe. Denn wer sich ein Baby wünscht, will nicht lange warten! Leichte Unregelmäßigkeiten im Zyklus lassen sich mit Mönchspfeffer, auch Keuschlamm oder Agnus Castus genannt, behandeln. Hier alles Wichtige über Anwendung, Wirkung und Nebenwirkungen.

Schon vor über zwei Jahrtausenden nutzte man Mönchspfeffer bei Frauenleiden. Heute noch wird die Heilpflanze angewendet, um weibliche Hormone wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Sie hilft beispielsweise bei Prämenstruellem Syndrom (PMS) oder Schmerzen in der Brust. Dass Mönchspfeffer Kinderwunsch realisieren und beschwerdevolle Wechseljahre erträglicher gestalten kann, ist ebenfalls auf seine hormonähnliche Wirkung zurückzuführen.

Schon vor über zwei Jahrtausenden nutzte man Mönchspfeffer bei Frauenleiden. Heute noch wird die Heilpflanze angewendet, um weibliche Hormone wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Sie hilft beispielsweise bei Prämenstruellem Syndrom (PMS) oder Schmerzen in der Brust. Dass Mönchspfeffer Kinderwunsch realisieren und beschwerdevolle Wechseljahre erträglicher gestalten kann, ist ebenfalls auf seine hormonähnliche Wirkung zurückzuführen.

Zyklusstörungen stellen Paare mit Kinderwunsch auf eine harte Geduldsprobe. Denn wer sich ein Baby wünscht, will nicht lange warten! Leichte Unregelmäßigkeiten im Zyklus lassen sich mit Mönchspfeffer, auch Keuschlamm oder Agnus Castus genannt, behandeln. Hier alles Wichtige über Anwendung, Wirkung und Nebenwirkungen.

Mönchspfeffer: Natürliche Hilfe für die Fruchtbarkeit

Zyklusstörungen stellen Paare mit Kinderwunsch auf eine harte Geduldsprobe. Denn wer sich ein Baby wünscht, will nicht lange warten! Leichte Unregelmäßigkeiten im Zyklus lassen sich mit Mönchspfeffer, auch Keuschlamm oder Agnus Castus genannt, behandeln. Hier alles Wichtige über Anwendung, Wirkung und Nebenwirkungen.

Pinterest
Suchen