17. November 1978: Der US-Kongressabgeordnete Leo Ryan und ein Journalistenteam treffen in der religiösen Gemeinde Jonestown im südamerikanischen Guyana ein. Sie wollen hier Gerüchten über Menschenrechtsverletzungen nachgehen, Die Stimmung schlägt um, als die Besucher das Musterdorf verlassen wollen. Sie werden niedergeschossen.

17. November 1978: Der US-Kongressabgeordnete Leo Ryan und ein Journalistenteam treffen in der religiösen Gemeinde Jonestown im südamerikanischen Guyana ein. Sie wollen hier Gerüchten über Menschenrechtsverletzungen nachgehen, Die Stimmung schlägt um, als die Besucher das Musterdorf verlassen wollen. Sie werden niedergeschossen.

Unterrichtseinheit: Folter und Menschenrechtsverletzungen.

Unterrichtseinheit: Folter und Menschenrechtsverletzungen. -

Unterrichtseinheit: Folter und Menschenrechtsverletzungen.

Wenn Profit vor Menschenrechten...Iran: Hinrichtungen an der Tagesordnung - auch Frauen und Kinder - Frauen sind Opfer von schwersten Menschenrechtsverletzungen - netzfrauen– netzfrauen

Wenn Profit vor Menschenrechten...Iran: Hinrichtungen an der Tagesordnung - auch Frauen und Kinder - Frauen sind Opfer von schwersten Menschenrechtsverletzungen - netzfrauen– netzfrauen

Human rights violations, environmental damage, corruption? Public Eye Awards 2014: Vote now! #PEAwards14

Human rights violations, environmental damage, corruption? Public Eye Awards Vote now!

TERRE DES FEMMES Schweiz wendet sich gegen Menschenrechtsverletzungen an Frauen und Mädchen. Wir setzen uns ein für ein selbstbestimmtes Leben aller Frauen und Mädchen – ungeachtet ihrer konfessionellen, politischen, ethnischen und nationalen Zugehörigkeit oder sexuellen Orientierung.

TERRE DES FEMMES Schweiz wendet sich gegen Menschenrechtsverletzungen an Frauen und Mädchen. Wir setzen uns ein für ein selbstbestimmtes Leben aller Frauen und Mädchen – ungeachtet ihrer konfessionellen, politischen, ethnischen und nationalen Zugehörigkeit oder sexuellen Orientierung.

Der italienische und preisgekrönte Reportage-Fotograf fuhr 2008 in den Nordkaukasus, um mit der Kamera zu erforschen, wie die Menschen an einem Ort leben, in dem Menschenrechtsverletzungen, ethnische Konflikte und Selbstmordattentate zum täglichen Leben gehören.

Fotogalerie: Fotogalerie: Das vergessene Leben im Kaukasus

Der italienische und preisgekrönte Reportage-Fotograf fuhr 2008 in den Nordkaukasus, um mit der Kamera zu erforschen, wie die Menschen an einem Ort leben, in dem Menschenrechtsverletzungen, ethnische Konflikte und Selbstmordattentate zum täglichen Leben gehören.

Donald Trump: Nationaler Notstand wegen Korruption und Menschenrechtsverletzungen ausgerufen

Donald Trump: Nationaler Notstand wegen Korruption und Menschenrechtsverletzungen ausgerufen

Wieso will  die BRD keine Menschenrechtsverletzungen bestrafen?

Wieso will die juristische Person Bundestag der BRD keine Menschenrechtsverletzungen bestrafen?

Wieso will die BRD keine Menschenrechtsverletzungen bestrafen?

BERLIN, 13.06.2017 – Angehörige ethnischer Minderheiten im Norden Myanmars sind Folter, außergerichtliche Hinrichtungen, Entführungen und anderen schweren Menschenrechtsverletzungen durch die Armee und bewaffnete Gruppen ausgesetzt. Dies dokumentiert der Amnesty-Bericht All the Civilians Suffer. Conflict, Displacement and Abuse in Northern Myanmar.

BERLIN, 13.06.2017 – Angehörige ethnischer Minderheiten im Norden Myanmars sind Folter, außergerichtliche Hinrichtungen, Entführungen und anderen schweren Menschenrechtsverletzungen durch die Armee und bewaffnete Gruppen ausgesetzt. Dies dokumentiert der Amnesty-Bericht All the Civilians Suffer. Conflict, Displacement and Abuse in Northern Myanmar.

Das Internet brodelt mit Gerüchten, dass hochrangige VIP-Mitglieder des Deep State (alias Kabale / Illuminati / Global Elite) wegen Menschenrechtsverletzungen und Korruption inhaftiert sind und von US-Spezialeinheiten in ein Militärgefängnis

Das Internet brodelt mit Gerüchten, dass hochrangige VIP-Mitglieder des Deep State (alias Kabale / Illuminati / Global Elite) wegen Menschenrechtsverletzungen und Korruption inhaftiert sind und von US-Spezialeinheiten in ein Militärgefängnis

In Heilbronn wollten wir Plakate kleben, um auf die Menschenrechtsverletzungen auf Lidls Zuliefer-Plantagen hinzuweisen. Doch in Lidls Heimatstadt traut sich kein Plakatflächen-Anbieter, unsere Plakate aufzuhängen – so groß ist der Einfluss von Lidl vor Ort. Helfen Sie uns, die Blockade zu umgehen!

In Heilbronn wollten wir Plakate kleben, um auf die Menschenrechtsverletzungen auf Lidls Zuliefer-Plantagen hinzuweisen. Doch in Lidls Heimatstadt traut sich kein Plakatflächen-Anbieter, unsere Plakate aufzuhängen – so groß ist der Einfluss von Lidl vor Ort. Helfen Sie uns, die Blockade zu umgehen!

http://dtj-online.de/menschenrechtsverletzungen-in-der-tuerkei-human-rights-watch-fordert-untersuchungen-77343

http://dtj-online.de/menschenrechtsverletzungen-in-der-tuerkei-human-rights-watch-fordert-untersuchungen-77343

Menschenrechtsverletzungen an Frauen: Diese Facebookseite von Amnesty informiert über die aktuellen Themen rund um die Welt: Säureattentate in Bangladesh, Gewalt in Paarbeziehungen in Deutschland, Sexuelle Gewalt und HIV in Südafrika, ... https://www.facebook.com/pages/Menschenrechtsverletzungen-an-Frauen-MaF-die-Amnesty-Themengruppe/194056323952685

Menschenrechtsverletzungen an Frauen: Diese Facebookseite von Amnesty informiert über die aktuellen Themen rund um die Welt: Säureattentate in Bangladesh, Gewalt in Paarbeziehungen in Deutschland, Sexuelle Gewalt und HIV in Südafrika, ... https://www.facebook.com/pages/Menschenrechtsverletzungen-an-Frauen-MaF-die-Amnesty-Themengruppe/194056323952685

"Er beschreibt, dass an Orten wie #Hebron Menschen nach zweierlei Recht leben. Eine Gruppe ist fast rechtlos." Als Freund Israels dürfe er "nicht dazu schweigen, dass in den palästinensischen Gebieten und vor allem in Hebron Menschenrechtsverletzungen durch die israelische Regierung geduldet werden", so #Gabriel.

"Er beschreibt, dass an Orten wie #Hebron Menschen nach zweierlei Recht leben. Eine Gruppe ist fast rechtlos." Als Freund Israels dürfe er "nicht dazu schweigen, dass in den palästinensischen Gebieten und vor allem in Hebron Menschenrechtsverletzungen durch die israelische Regierung geduldet werden", so #Gabriel.

http://de.wikipedia.org/wiki/Rupert_Neudeck Seit 2002 reiste Neudeck mehrmals nach Israel und in die palästinensischen Autonomiegebiete, um sich, wie er mitteilte, über die israelischen Sperranlagen und die Lage der Palästinenser vor Ort kundig zu machen. Mit der daraus erwachsenen Veröffentlichung Ich will nicht mehr schweigen. Recht und Gerechtigkeit in Palästina wollte er nach eigenem Bekunden gegen israelische Menschenrechtsverletzungen, eine neue Apartheid ...

http://de.wikipedia.org/wiki/Rupert_Neudeck Seit 2002 reiste Neudeck mehrmals nach Israel und in die palästinensischen Autonomiegebiete, um sich, wie er mitteilte, über die israelischen Sperranlagen und die Lage der Palästinenser vor Ort kundig zu machen. Mit der daraus erwachsenen Veröffentlichung Ich will nicht mehr schweigen. Recht und Gerechtigkeit in Palästina wollte er nach eigenem Bekunden gegen israelische Menschenrechtsverletzungen, eine neue Apartheid ...

Die Idee von Nichtregierungsorganisationen mag vielleicht klug und sinnvoll erscheinen. Sie sollen über Menschenrechtsverletzungen und Missstände seriös aufklären und losgelöst von Regierungen arbeiten. Oftmals bedienen sie aber nur die Interessen der westlichen Staatengemeinschaft und sind eine angesehene Quelle, für die voreingenommene westliche Berichterstattung. In der Ostukraine haben Amnesty International (AI) und Human Rights Watch (HRW) wieder mal den Vogel abgeschossen.

Ukraine spirals into chaos: Poroshenko becomes billionaire while Ukraine's per capita GDP drops And there is no coal.

Pinterest
Search