side braid                                                                                                                                                                                 Mehr

side braid Mehr

Winner Gold in der Kategorie „Wohnungsbau/Geschosswohnungsbau“: vir.mueller architects, Neu-Delhi, Indien | Defence Colony Residence, Neu-Delhi, Indien Foto © Andre J. Fanthome (Einreichung im Rahmen des Fritz-Höger-Preises)

Winner Gold in der Kategorie „Wohnungsbau/Geschosswohnungsbau“: vir.mueller architects, Neu-Delhi, Indien | Defence Colony Residence, Neu-Delhi, Indien Foto © Andre J. Fanthome (Einreichung im Rahmen des Fritz-Höger-Preises)

Winner Gold in der Kategorie „Wohnungsbau/Geschosswohnungsbau“: vir.mueller architects, Neu-Delhi, Indien | Defence Colony Residence, Neu-Delhi, Indien Foto © Andre J. Fanthome (Einreichung im Rahmen des Fritz-Höger-Preises)

Winner Gold in der Kategorie „Wohnungsbau/Geschosswohnungsbau“: vir.mueller architects, Neu-Delhi, Indien | Defence Colony Residence, Neu-Delhi, Indien Foto © Andre J. Fanthome (Einreichung im Rahmen des Fritz-Höger-Preises)

Winner Gold in der Kategorie „Wohnungsbau/Geschosswohnungsbau“: vir.mueller architects, Neu-Delhi, Indien | Defence Colony Residence, Neu-Delhi, Indien Foto © Andre J. Fanthome (Einreichung im Rahmen des Fritz-Höger-Preises)

Winner Gold in der Kategorie „Wohnungsbau/Geschosswohnungsbau“: vir.mueller architects, Neu-Delhi, Indien | Defence Colony Residence, Neu-Delhi, Indien Foto © Andre J. Fanthome (Einreichung im Rahmen des Fritz-Höger-Preises)

Ein Elefant geht in Neu Delhi, Indien, auf einer stark befahrenen Hauptstrasse.

Ein Elefant geht in Neu Delhi, Indien, auf einer stark befahrenen Hauptstrasse.

Neu-Delhi, Indien, 8. Mai 2012:  Muslimische Pilger auf dem Weg in den westlichen indischen Bundesstaat Rajasthan waschen sich auf ihrer Station in Indiens Hauptstadt Neu-Delhi.

Neu-Delhi, Indien, 8. Mai 2012: Muslimische Pilger auf dem Weg in den westlichen indischen Bundesstaat Rajasthan waschen sich auf ihrer Station in Indiens Hauptstadt Neu-Delhi.

Zur Not verarztet Sharma auch kleine Wunden. Dieser junge Mann ist gerade als Pilger vom Ganges nach Neu-Delhi gelaufen - 250 Kilometer in Flipflops. Jetzt hat er entzündete Blasen, die Sharma mit Verbandszeug versorgt.

Zur Not verarztet Sharma auch kleine Wunden. Dieser junge Mann ist gerade als Pilger vom Ganges nach Neu-Delhi gelaufen - 250 Kilometer in Flipflops. Jetzt hat er entzündete Blasen, die Sharma mit Verbandszeug versorgt.

städte müssen gerecht sein

städte müssen gerecht sein

Ein Mann blickt aus einem Waggon, kurz vor der Abfahrt seines Zugs vom Bahnhof in Neu-Delhi.  |  © Daniel Berehulak/Getty Images

Ein Mann blickt aus einem Waggon, kurz vor der Abfahrt seines Zugs vom Bahnhof in Neu-Delhi. | © Daniel Berehulak/Getty Images

Hier werden Hörgewohnheiten gestört - Hinter dem nicht unbedingt einfallsreichen Namen Yorkston/Thorne/Khan verberen sich James Yorkston (East Neuk of Fife), Jon Thorne (Isle of Wight) und Suhail Yusuf Khan (Neu Delhi). Die Drei vereinen nordische, indische und westliche Stile und Instrumente und gehen so bislang ungewohnte Pfade.

Hier werden Hörgewohnheiten gestört - Hinter dem nicht unbedingt einfallsreichen Namen Yorkston/Thorne/Khan verberen sich James Yorkston (East Neuk of Fife), Jon Thorne (Isle of Wight) und Suhail Yusuf Khan (Neu Delhi). Die Drei vereinen nordische, indische und westliche Stile und Instrumente und gehen so bislang ungewohnte Pfade.

Pinterest
Suchen