Peter Debye (1884-1966). Professor für Physik. Nobelpreis für Chemie. Porträt aus dem Bildarchiv der ETH-Bibliothek.

Peter Debye Professor für Physik. Nobelpreis für Chemie. Porträt aus dem Bildarchiv der ETH-Bibliothek.

Otto Stern (1888-1969). Privatdozent für physikalische Chemie an der ETH Zürich. Nobelpreis für Physik. Porträt aus dem Bildarchiv der ETH-Bibliothek.

Otto Stern Privatdozent für physikalische Chemie an der ETH Zürich. Nobelpreis für Physik. Porträt aus dem Bildarchiv der ETH-Bibliothek.

Wolfgang Pauli (1900-1958). Professor für theoretische Physik. Nobelpreis für Physik. © Bettina Katzenstein, Zürich (Bildarchiv, ETH-Bibliothek, Portr_01042).

Wolfgang Pauli Professor für theoretische Physik. Nobelpreis für Physik. © Bettina Katzenstein, Zürich (Bildarchiv, ETH-Bibliothek,

Felix Bloch (1905-1983). Professor für Physik. Nobelpreis für Physik. Porträt aus dem Bildarchiv der ETH-Bibliothek.

Felix Bloch Professor für Physik. Nobelpreis für Physik. Porträt aus dem Bildarchiv der ETH-Bibliothek.

Heinrich Rohrer (1933-2013). Physiker. Nobelpreis für Physik. Bildarchiv, ETH-Bibliothek, Portr_13965.

Heinrich Rohrer bis / Kurzporträts / Digitale Bibliothek / Ressourcen / Home - Wissensportal ETH-Bibliothek

Richard Kuhn (1900-1967). Professor für allgemeine Chemie an der ETH Zürich. Nobelpreis für Chemie. Porträt aus dem Bildarchiv der ETH-Bibliothek.

Richard Kuhn Professor für allgemeine Chemie an der ETH Zürich. Nobelpreis für Chemie. Porträt aus dem Bildarchiv der ETH-Bibliothek.

Der Nobelpreis in Physik ist für die Entdeckung von Phasenübergängen in topologischen Materialien vergeben worden. Wir versuchen eine Erklärung - ohne Kaffeetassen und Brezeln.

Nobelpreis: Ist ein Topologe anwesend

Der Nobelpreis in Physik ist für die Entdeckung von Phasenübergängen in topologischen Materialien vergeben worden. Wir versuchen eine Erklärung - ohne Kaffeetassen und Brezeln. - Hoffnung auf Quantencomputer und neue Supraleiter

Charles Edouard Guillaume (1891-1938). Physiker. Nobelpreis für Physik. Porträt aus dem Bildarchiv der ETH-Bibliothek.

Charles Edouard Guillaume / Kurzporträts / Digitale Bibliothek / Ressourcen / Home - Wissensportal ETH-Bibliothek

Gewinner in Physik: David Thouless, Duncan Haldane und Michael Kosterlitz https://www.theguardian.com/science/live/2016/oct/04/nobel-prize-in-physics-2016-to-be-announced-live http://www.spiegel.de/wissenschaft/technik/physik-nobelpreis-auszeichnung-geht-an-quantenforscher-a-1115037.html

Der Nobelpreis für Physik geht in diesem Jahr an die Briten David Thouless, Duncan Haldane und Michael Kosterlitz. Die Wissenschaftler werden für ihre Arbeit zu exotischen Materiezuständen ausgezeichnet.

Mehr+LICHT+!++Vollspektrum+LED+vom+Physik-Nobelpreisträger+ Mehr+LICHT+! by danholtDie+Eröffnung+unseres+Concept-Stores+für+hochwertige Vollspektrum+LEDs+und+smarte+Lichttechnik+liegt+nun+ein+Jahr+zurück. Immer+mehr+Menschen+entdecken+das+Thema+und+seine+weitreichende+Bedeutung:

Mehr+LICHT+!++Vollspektrum+LED+vom+Physik-Nobelpreisträger+ Mehr+LICHT+! by danholtDie+Eröffnung+unseres+Concept-Stores+für+hochwertige Vollspektrum+LEDs+und+smarte+Lichttechnik+liegt+nun+ein+Jahr+zurück. Immer+mehr+Menschen+entdecken+das+Thema+und+seine+weitreichende+Bedeutung:

Pinterest
Suchen