Spö

SPÖ-nahe Facebook-Seite vergleicht Kurz mit Hitler

nahe Facebook-Seite vergleicht Kurz mit Hitler

SPÖ-nahe Facebook-Seite vergleicht Kurz mit Hitler

NATIONALRATSWAHL 2017: Ein Vergleich der Parteiprogramme zu den Themen Klima, Energie, ökologische Steuerreform

NATIONALRATSWAHL 2017: Ein Vergleich der Parteiprogramme zu den Themen Klima, Energie, ökologische Steuerreform

Rücktritt: der SPÖ-Bundesgeschäftsführer, Georg Niedermühlbichler.

Rücktritt: der SPÖ-Bundesgeschäftsführer, Georg Niedermühlbichler.

Elefantenrunde zur Wahl: Steuern, Migration und "Islamforscher Strache"

Elefantenrunde zur Wahl: Steuern, Migration und "Islamforscher Strache"

Burgenland - suche Burgenland  Österreich Suchebar - Burgenland Burgenland suche , Passionsspiele St Margarethen , WUZIs Linkcenter und Eventkalender für Österreich , Gasthaus Sampl Schmankerlwirt im Südburgenland , Israelische Kultusgemeinde Graz , SPÖ Burgenland , Strem 300 , Tanzschule Kummer  http://osterreich.suchebar.com/burgenland/suche-burgenland-1.html

Burgenland - suche Burgenland - 1

14 Handy-Textnachrichten belasten nur sieben Tage vor der Wahl nun noch zusätzlich die SPÖ und Parteichef Christian Kern: Ein Berater und ...

14 Handy-Textnachrichten belasten nur sieben Tage vor der Wahl nun noch zusätzlich die SPÖ und Parteichef Christian Kern: Ein Berater und ...

Graz war am Samstag Teil einer weltweiten Protestaktion gegen das Freihandelsabkommen TTIP, den Handelsvertrag CETA zwischen der EU und Kanada und das multilaterale Dienstleistungsabkommen TiSA.  #Graz „#weltweite #Protestaktion #gegen #das #Freihandelsabkommen #TTIP“ „#Handelsvertrag #CETA“  „#EU und #Kanada“ „#Werner #Kogler“ „#multilaterales #Dienstleistungsabkommen #TiSA“.#attac #Aktionen #Demonstrationen #Kundgebungen #Informationsveranstaltungen #Österreich „nach #Veranstalterangaben…

Graz: Protestaktion gegen das Freihandelsabkommen TTIP, den Handelsvertrag CETA zwischen der EU und Kanada und das multilaterale Dienstleistungsabkommen TiSA.

Graz war am Samstag Teil einer weltweiten Protestaktion gegen das Freihandelsabkommen TTIP, den Handelsvertrag CETA zwischen der EU und Kanada und das multilaterale Dienstleistungsabkommen TiSA.  #Graz „#weltweite #Protestaktion #gegen #das #Freihandelsabkommen #TTIP“ „#Handelsvertrag #CETA“  „#EU und #Kanada“ „#Werner #Kogler“ „#multilaterales #Dienstleistungsabkommen #TiSA“.#attac #Aktionen #Demonstrationen #Kundgebungen #Informationsveranstaltungen #Österreich „nach #Veranstalterangaben…

Graz: Protestaktion gegen das Freihandelsabkommen TTIP, den Handelsvertrag CETA zwischen der EU und Kanada und das multilaterale Dienstleistungsabkommen TiSA.

Austria: SPÖ zrzuciło FPÖ z pierwszego miejsca

Austria: SPÖ zrzuciło FPÖ z pierwszego miejsca

Plakatpräsentation: Die SPÖ hat Freitag ihre ersten Wahlplakate vorgestellt. Zentraler Slogan ist das vom Wahlprogramm bekannte "Holen Sie sich, was Ihnen zusteht", Themen sind Arbeit, Pensionen und Steuersenkung. Mehr Bilder des Tages auf: http://www.nachrichten.at/nachrichten/bilder_des_tages/ (Bild: APA)

Plakatpräsentation: Die SPÖ hat Freitag ihre ersten Wahlplakate vorgestellt. Zentraler Slogan ist das vom Wahlprogramm bekannte "Holen Sie sich, was Ihnen zusteht", Themen sind Arbeit, Pensionen und Steuersenkung. Mehr Bilder des Tages auf: http://www.nachrichten.at/nachrichten/bilder_des_tages/ (Bild: APA)

El poder corrompe incluso a los más honestos

México

Die SPÖ fordert Strafzuschläge für Steuersünder, die sich selbst anzeigen. So sollen jährlich 50 Millionen Euro ins Budget fließen.

Österreich wird blau-schwarz, Kurz wird jüngster Kanzler Europas

Österreich wird blau-schwarz, Kurz wird jüngster Kanzler Europas

Die GROKO, gebildet von zwei unterschiedlichen Ideologien, die beide in dem Fall bei ihrem angestammten Kern versagen: „Familienpartei“ ÖVP kürzt de facto laufend die Familienbeihilfe und die „Partei der vergesellschafteten Kinder“ SPÖ gibt kein Geld für Kinderbetreuungsangebote. #Beate #Meinl-Reisinger,#Familie,#Parteien, #GROKO,#große #Koalition,#Ideologien,#Familienpartei #ÖVP,#Familienbeihilfe,#Partei der #vergesellschafteten #Kinder,#SPÖ,kein #Geld für #Kinderbetreuungsangebote

Nicht auf dem Rücken der Familien! 13 Jahre lang wurde die Familienbeihilfe nicht angepasst.

Franz Vranitzky    Franz Vranitzky (* 4. Oktober 1937 in Wien) ist ein ehemaliger Politiker. Er war von 1986 bis 1997 österreichischer Bundeskanzler und von 1988 bis 1997 Bundesparteivorsitzender der SPÖ.

Franz Vranitzky Franz Vranitzky (* Oktober 1937 in Wien) ist ein ehemaliger Politiker. Er war von 1986 bis 1997 österreichischer Bundeskanzler und von 1988 bis 1997 Bundesparteivorsitzender der SPÖ.

Pinterest
Suchen