Die Versäumnisse von Parteivize Scholz in Hamburg bringen den SPD-Kanzlerkandidaten in Bedrängnis. Das Thema innere Sicherheit trifft die SPD an einer schwachen Stelle. Das ist höchst gefährlich in Zeiten des Terrors.

Die Versäumnisse von Parteivize Scholz in Hamburg bringen den SPD-Kanzlerkandidaten in Bedrängnis. Das Thema innere Sicherheit trifft die SPD an einer schwachen Stelle. Das ist höchst gefährlich in Zeiten des Terrors.

Pläne des SPD-Kanzlerkandidaten: Behördengänge bald überflüssig? | tagesschau.de

Pläne des SPD-Kanzlerkandidaten: Behördengänge bald überflüssig? | tagesschau.de

Gegen den SPD-Kanzlerkandidaten Martin Schulz sind neue Vorwürfe der Begünstigung von Mitarbeitern laut geworden. Der „Spiegel“ berichtete am Freitag, dass sich Schulz als Präsident des EU-Parlaments persönlich dafür eingesetzt habe, …

Gegen den SPD-Kanzlerkandidaten Martin Schulz sind neue Vorwürfe der Begünstigung von Mitarbeitern laut geworden. Der „Spiegel“ berichtete am Freitag, dass sich Schulz als Präsident des EU-Parlaments persönlich dafür eingesetzt habe, …

Schwesig zum SPD-Kanzlerkandidaten: "Schulz hat sich nicht weggeduckt"

Schwesig zum SPD-Kanzlerkandidaten: "Schulz hat sich nicht weggeduckt"

Mal was Peersönliches.   Das hat mich heute aufgeregt. Einen Kaffeklatsch mit dem Kanzlerkandidaten für Familien ausschreiben und dann dorthin gehn, wo man schon war. Und zu einer SPD-Familie - das ist ziemlich wahlkampfunklug.

Mal was Peersönliches.

Mal was Peersönliches. Das hat mich heute aufgeregt. Einen Kaffeklatsch mit dem Kanzlerkandidaten für Familien ausschreiben und dann dorthin gehn, wo man schon war. Und zu einer SPD-Familie - das ist ziemlich wahlkampfunklug.

Das EU-Betrugsbekämpfungsamt Olaf prüft, ob es wegen der umstrittenen Spesen eines Mitarbeiters des designierten SPD-Kanzlerkandidaten Martin Schulz ein offizielles Ermittlungsverfahren eröffnen soll.

Das EU-Betrugsbekämpfungsamt Olaf prüft, ob es wegen der umstrittenen Spesen eines Mitarbeiters des designierten SPD-Kanzlerkandidaten Martin Schulz ein offizielles Ermittlungsverfahren eröffnen soll.

„Der frühere Bundeskanzler Gerhard Schröder hat sich mit der Agenda 2010 um Deutschland verdient gemacht“, so die Kanzlerin. Sie machte damit deutlich, dass sie die Vorschläge des SPD-Kanzlerkandidaten Martin Schulz zur Änderung der Reform ablehnt.

„Der frühere Bundeskanzler Gerhard Schröder hat sich mit der Agenda 2010 um Deutschland verdient gemacht“, so die Kanzlerin. Sie machte damit deutlich, dass sie die Vorschläge des SPD-Kanzlerkandidaten Martin Schulz zur Änderung der Reform ablehnt.

Kanzlerkandidaten-Wahl bei der SPD: Politik ist für Lambrecht kein Wunschkonzert

Kanzlerkandidaten-Wahl bei der SPD: Politik ist für Lambrecht kein Wunschkonzert

SPD-Kanzlerkandidat - Deutsche Bank sieht kaum Chancen für Schulz Die SPD sieht sich mit ihrem Kanzlerkandidaten Martin Schulz im Aufwind. Dabei wird er seine Partei höchstwahrscheinlich in eine große Koalition führen. Das erwarten zumindest die Analysten der Deutschen Bank.

SPD-Kanzlerkandidat - Deutsche Bank sieht kaum Chancen für Schulz Die SPD sieht sich mit ihrem Kanzlerkandidaten Martin Schulz im Aufwind. Dabei wird er seine Partei höchstwahrscheinlich in eine große Koalition führen. Das erwarten zumindest die Analysten der Deutschen Bank.

Schulz unter Beschuss: Vor einer Woche erst erhob die Union schwere Vorwürfe gegen den SPD-Kanzlerkandidaten. Nun bringt ihn offenbar ein internes Schreiben aus seiner Zeit als EU-Parlamentspräsident abermals in Bedrängnis.

Schulz unter Beschuss: Vor einer Woche erst erhob die Union schwere Vorwürfe gegen den SPD-Kanzlerkandidaten. Nun bringt ihn offenbar ein internes Schreiben aus seiner Zeit als EU-Parlamentspräsident abermals in Bedrängnis.

Seit der Nominierung ihres Kanzlerkandidaten erlebt die SPD ein Umfragehoch. Auch in einer Forsa-Erhebung macht die Partei jetzt Prozente gut. Sie sammelt dabei Stimmen im rechten Lager.

Seit der Nominierung ihres Kanzlerkandidaten erlebt die SPD ein Umfragehoch. Auch in einer Forsa-Erhebung macht die Partei jetzt Prozente gut. Sie sammelt dabei Stimmen im rechten Lager.

Die Kritik von Arbeitgebern und aus der Wirtschaft an den Reformplänen des SPD-Kanzlerkandidaten kommt nicht überraschend: Sie werfen Schulz Unkenntnis vor und warnen vor Gefahren für den Arbeitsmarkt. Dieser erklärt die Motivation für seinen Vorstoß.

Die Kritik von Arbeitgebern und aus der Wirtschaft an den Reformplänen des SPD-Kanzlerkandidaten kommt nicht überraschend: Sie werfen Schulz Unkenntnis vor und warnen vor Gefahren für den Arbeitsmarkt. Dieser erklärt die Motivation für seinen Vorstoß.

Mit einem historischen Rekordergebnis hat der SPD-Bundesparteitag Martin Schulz zum neuen Parteivorsitzenden und Kanzlerkandidaten gewählt.

Martin Schulz vergleicht Trump mit Pegida - Bei Wahl zum Parteichef

Mit einem historischen Rekordergebnis hat der SPD-Bundesparteitag Martin Schulz zum neuen Parteivorsitzenden und Kanzlerkandidaten gewählt.

❌❌❌ Genau genommen braucht die SPD für die kommende Legislaturperiode keinen Kanzlerkandidaten, wir belegen warum. Einerseits sind sie gerade dabei den Status der Volkspartei zu verlieren und andererseits können sie den Arbeitnehmerverrat offenbar nach 150 Jahren noch immer nicht lassen. Auch aus Kostengründen wäre es sinnvoller auf einen K-Kandidaten zu verzichten. Der Vizekanzler wird ihnen ohnehin nachgeworfen, sofern sie nochmal von der CDU benötigt werden. ❌❌❌ #Kanzlerfrage #SPD…

Niemand wirds: Kanzlerfrage bei SPD bereits geklärt

❌❌❌ Genau genommen braucht die SPD für die kommende Legislaturperiode keinen Kanzlerkandidaten, wir belegen warum. Einerseits sind sie gerade dabei den Status der Volkspartei zu verlieren und andererseits können sie den Arbeitnehmerverrat offenbar nach 150 Jahren noch immer nicht lassen. Auch aus Kostengründen wäre es sinnvoller auf einen K-Kandidaten zu verzichten. Der Vizekanzler wird ihnen ohnehin nachgeworfen, sofern sie nochmal von der CDU benötigt werden. ❌❌❌ #Kanzlerfrage #SPD…

Das Europäische Amt für Betrugsbekämpfung (Olaf) will Hinweise prüfen, wonach es im Europaparlament unter dem heutigen  SPD-Kanzlerkandidaten  Martin Schulz zu

Das Europäische Amt für Betrugsbekämpfung (Olaf) will Hinweise prüfen, wonach es im Europaparlament unter dem heutigen SPD-Kanzlerkandidaten Martin Schulz zu

Jetzt wird es spannend! Martin Schulz, der Mann, der Angela Merkel ablösen will, legt nach. Kaum hat er die SPD durch seinen grenzenlosen Optimismus wieder wachgeküsst, gibt er den Genossen neuen Zucker. Im Fokus des Kanzlerkandidaten - es kommt nicht überraschend - steht die der SPD einst aufgenötigte Agenda 2010.

Jetzt wird es spannend! Martin Schulz, der Mann, der Angela Merkel ablösen will, legt nach. Kaum hat er die SPD durch seinen grenzenlosen Optimismus wieder wachgeküsst, gibt er den Genossen neuen Zucker. Im Fokus des Kanzlerkandidaten - es kommt nicht überraschend - steht die der SPD einst aufgenötigte Agenda 2010.

Pinterest
Suchen