Wenn wir schon dabei sind... #EU #Türkei #Erdogan #sowahr #Politik #Meme

Wenn wir schon dabei sind... #EU #Türkei #Erdogan #sowahr #Politik #Meme

Ich würde da vermutlich auch schon im Gefängnis sitzen o.o #Erdogan #Gefängnis #Türkei #schwarzerHumor #Politik

Ich würde da vermutlich auch schon im Gefängnis sitzen o.o #Erdogan #Gefängnis #Türkei #schwarzerHumor #Politik

Martin Lejeune (@Martin_Lejeune) | Twitter

Martin Lejeune (@Martin_Lejeune) | Twitter

Haben wir einen Erdogan beleidigt? | Lustige Bilder, Sprüche, Witze, echt lustig

lustiges Bild 'Erdogan......png'- Eine von 61029 Dateien in der Kategorie 'Lustiges' auf FUNPOT.

❌❌❌ Diplomatie ist eine wundersame Sache. Manchmal sind Wahrheiten einfach viel zu störend oder gar richtig verstörend. Dann muss man sie halt beseitigen, damit die Interessenlagen wieder klargezogen werden. Ähnlich verhielt es sich mit dem letzten Skandal, den internen Erkenntnissen zur Türkei. Jetzt wissen wir wenigstens mit was für einer Aktionsplattform wir es im Berliner Regierungsviertel, mit der Merkel-Junta zu tun haben. ❌❌❌ #Merkel #Erdogan #Türkei #Diplomatie #Lügen

Merkel-Junta ist "Aktionsplattform" für Vollhonks und Lügner

Manchmal ist die Wahrheit einfach viel zu hinderlich, dann muss auch regierungsamtlich gelogen werden. Davor schreckt auch die Merkel-Junta nicht zurück.

Türkei: Erdogan will auch die freie Wirtschaft "säubern"

Erdogan setzt seinen harten Kurs gegen vermeintliche Regierungsgegner fort. Jetzt will der türkische Staatspräsident die freie Wirtschaft ins Visier nehmen. "Wir werden kein Mitleid haben", sagte er.

Türkei: Erdogan willGeheimdienstunter seine Kontrolle stellen

In der Türkei baut Präsident Erdogan seine Macht nach dem gescheiterten Putsch weiter aus. Verfassungsänderungen sollen ihm die Kontrolle über den Geheimdienst und die Militärstabschefs sichern.

Journalisten in der Türkei: Erdogan tötet dieMeinungsfreiheit

Präsident Erdogan nutzt den Putschversuch, um rabiat gegen Kritiker vorzugehen. Unbotmäßige Journalisten werden als "Verräter" gebrandmarkt und systematisch ausgeschaltet. Hier kommen die Opfer seiner Säuberungen zu Wort. Von Maximilian Popp

Pinterest
Suchen