Wir müssen nicht die Angst- und Sorgen-Gedanken und die Verzweiflungs-Gedanken, die Teufel und Dämonen uns anbieten, denken. Wir müssen nicht vor Angst gelähmt sein. Strecken Sie sich zu Ihrem Schöpfer. Wie Sie das tun? Reden Sie mit ihm. Bereden Sie mit ihm Ihre Situation. Und lesen Sie in der Bibel. Was Sie lesen sollen? Beispielsweise Johannes Kapitel 15. Ist nicht viel. Aber lesen Sie es und denken Sie darüber nach. Finden Sie wohltuende Ruhe in Gottes Wort für Sie.

Können Sie in all der normalen Alltagshektik oder gar Problemen und Sorgen, die sich Ihnen derzeit in den Weg stellen mögen, Ihren Fokus auf Gott und Jesus behalten? Bemühen Sie sich darum. Denn wenn ...

Gott ist immer bei Ihnen. Völlig egal, wie Ihre aktuelle Gefühlslage auch sein mag. Es geht bei Jesus-Gläubigen nicht mehr um Gefühle, sondern um Glauben.

Womit viele Christen noch ihre Probleme haben ist die Bedeutung von Gefühlen und Glauben einzuschätzen. Natürlich sind Gefühle schön. Kein Wunder. Hat doch unser Schöpfer uns Gefühle gegeben. Aber wir...

Der schmale Weg. Religiöse verpassen Gottes Weg und marschieren stolz auf ihre Werke schauend in die Hölle

Der schmale Weg. Religiöse verpassen Gottes Weg und marschieren stolz auf ihre Werke schauend in die Hölle

Sagen (!) Sie: Du gewaltiger Gott, du mich liebender himmlischer Vater, ich stelle mich unter deinen Schutz. Ich vertraue auf deine Hilfe. Nichts und niemand kann mir Böses, weil du alles mehr als gut für mich machen wirst. Ich danke dir so sehr (natürlich gerne in Ihren Worten).

"Ich will fest auf Gott vertrauen, denn er ist meine Hoffnung. Er ist mein Fels und meine Hilfe, meine Burg, in der mir nichts geschehen kann." (Psalm

Wofür soll Krankheit sein? Wir haben keinen Nutzen von ihr. Krankheit bestiehlt uns (an Gesundheit und Lebensfreude), zerstört und tötet. Alles Dinge, die Gott nicht für uns will. Gott will, daß wir (a) das Leben und (b) reiche Fülle haben. Da ist Krankheit nicht vorgesehen.

Da hat der Teufel doppelt Erfolg. Zunächst einmal stiehlt er uns unsere Gesundheit; hat er das erreicht, suggeriert der alte Lügner nicht wenigen Menschen auch noch ein, daß ihre Krankheit von Gott al...

Rettung nicht durch Gebote, sondern durch Gnade.

"Das Gesetz aber wurde gegeben, damit alle Menschen erkennen konnten, wie sündig sie waren." (Römer

Bauen Sie Ihr Leben auf den unerschütterlichen Fels von Gottes Wort. Ich garantiere Ihnen, Sie werden es niemals bereuen. Heißt das, daß es keine Probleme mehr geben wird? Nein, jede Menge Probleme werden kommen. Aber Sie stehen fest und sicher mit Gott und Jesus. Haut es Sie manchmal sogar um, wenn die Sturzbäche zu dolle werden? Ja. Aber Gott und Jesus helfen Ihnen gleich wieder auf. Da müssen Sie nicht liegenbleiben.

Bauen Sie Ihr Leben auf den unerschütterlichen Fels von Gottes Wort. Ich garantiere Ihnen, Sie werden es niemals bereuen. Heißt das, daß es keine Probleme mehr geben wird? Nein, jede Menge Probleme werden kommen. Aber Sie stehen fest und sicher mit Gott und Jesus. Haut es Sie manchmal sogar um, wenn die Sturzbäche zu dolle werden? Ja. Aber Gott und Jesus helfen Ihnen gleich wieder auf. Da müssen Sie nicht liegenbleiben.

Selbst in Wettersendungen hört man ab und an ‚Mutter Natur‘ habe dieses oder jenes gemacht.  Interessant. Mit ‚Mutter Natur‘ haben die Menschen kein Problem. Aber bei unserem himmlischen Vater Gott sind schnell Hohn und Verachtung präsent. Menschen, die Gott nicht kennen oder ablehnen, verehren Bäume, Steine, Berge… Mutter Natur.  Wir werden in der Bibel aufgefordert, Gott zu loben und nicht seine Schöpfung, die Natur, über ihn zu stellen.

Leider hören die Suchenden in so manchem Gottesdienst mehr über 'Mutter Natur' als über Jesus, der einzige laut Bibel, der sie vor der Hölle retten kann. Ist Ihnen das schon mal aufgefallen, wie viel...

Alles kann, wer glaubt. Markus Kapitel 9, Vers 23

Alles kann, wer glaubt. Markus Kapitel 9, Vers 23

„Statt dass sie mir ihr Gesicht zuwenden, drehen sie mir ihren Rücken zu.“ (Gott in Jeremia 32:33) ● Gnade vs. Gebote. Neuer Bund vs. Alter Bund. Jesus versöhnt Sie mit Gott. Nicht das, was Sie tun ● Das uns in Jesus geschenkte Heil unserer Versöhnung mit Gott.

„Statt dass sie mir ihr Gesicht zuwenden, drehen sie mir ihren Rücken zu.“ (Gott in Jeremia ● Gnade vs. Gebote. Neuer Bund vs. Alter Bund. Jesus versöhnt Sie mit Gott. Nicht das, was Sie tun ● Das uns in Jesus geschenkte Heil unserer Versöhnung mit Gott.

Pinterest
Suchen