Wandelt

Dieses Rezept wandelt den Klassiker mal ein wenig ab. Anstatt Marsala oder Amaretto kommt hier Bier zum Einsatz.

Bieramisù im Glas

Dieses Rezept wandelt den Klassiker mal ein wenig ab. Anstatt Marsala oder Amaretto kommt hier Bier zum Einsatz.

Schwarzer-kaffee                                                                                                                                                      Mehr

Vielleicht bin ich einfach zu wenig Mädchen. Ich sollte mehr kichern und hilflos in der Gegend rumglotzen. sharesSchreibe etwas dazu Kommentare

Man wandelt nur das, was man annimmt. (Carl Gustav Jung)

Für das Leben

Man wandelt nur das, was man annimmt. (Carl Gustav Jung)

Man wandelt nur das, was man annimmt. (Carl Gustav Jung)...Geduld ist eine gesegnete Gabe!

Für das Leben

Zuerst erschaffen wir unsere Gewohnheiten, dann erschaffen sie uns. - John Dryden Unsere Gewohnheiten bestimmen über alle Lebensbereiche: was wir täglich tun macht uns gesund oder krank, erfüllt oder leer, kraftvoll oder kraftlos, einsam oder verbunden, lässt uns erfolgreich werden oder immer wieder scheitern. Wenn Du lernst, diese Macht für Dich zu nutzen, kannst Du Deine Ziele leichter

Ein Fremder rempelt Dich volle Breitseite auf der Straße an, keine Entschuldigung. Ein Kunde zahlt Deine Leistung nicht, kein wohlverdientes Geld. Ein Kollege

Man wandelt nur das, was man annimmt. (Carl Gustav Jung)

Für das Leben

Man wandelt nur das, was man annimmt. (Carl Gustav Jung)

Dieses Rezept wandelt den beliebten Klassiker ab. Es gibt zart gegartes Hähnchenbrustfilet statt Hackfleisch. Und saftige weiße Bohnen statt Kidneybohnen.

Helles Chili con Carne

Dieses Rezept wandelt den beliebten Klassiker ab. Es gibt zart gegartes Hähnchenbrustfilet statt Hackfleisch. Und saftige weiße Bohnen statt Kidneybohnen.

Zuerst erschaffen wir unsere Gewohnheiten, dann erschaffen sie uns. - John Dryden Unsere Gewohnheiten bestimmen über alle Lebensbereiche: was wir täglich tun macht uns gesund oder krank, erfüllt oder leer, kraftvoll oder kraftlos, einsam oder verbunden, lässt uns erfolgreich werden oder immer wieder scheitern. Wenn Du lernst, diese Macht für Dich zu nutzen, kannst Du Deine Ziele leichter

Du bist traurig und Deine Mundwinkel und Schultern hängen runter wie nasse Lappen. Du bist stolz und machst ein breites Kreuz wie King Kong. Ganz automatisch.

Edition 425 WOHNIDEE-Haus - Familienhaus zum Wohlfühlen

Ideal für eine vierköpfige Familie: Das Edition 425 als WOHNIDEE-Haus überrascht mit praktischen Details und einem variablen Grundriss. Er ist offen,...

Zuerst erschaffen wir unsere Gewohnheiten, dann erschaffen sie uns. - John Dryden Unsere Gewohnheiten bestimmen über alle Lebensbereiche: was wir täglich tun macht uns gesund oder krank, erfüllt oder leer, kraftvoll oder kraftlos, einsam oder verbunden, lässt uns erfolgreich werden oder immer wieder scheitern. Wenn Du lernst, diese Macht für Dich zu nutzen, kannst Du Deine Ziele leichter

Die Straßen sind voll davon, die Busse und Bahnen, die Büros und Ämter und Supermärkte und Internetplattformen, die Parks und Fußballplätze, die Schulen und die

Wenn die #Achtsamkeit etwas Schönes berührt, offenbart sie dessen Schönheit. Wenn sie etwas Schmerzvolles berührt, wandelt sie es um und heilt es. - Thich Nhat Hanh Schau nur, wie sie vorbei ziehen die Sekunden und Minuten und Stunden und Tage…

Wenn die Achtsamkeit etwas Schönes berührt, offenbart sie dessen Schönheit. Wenn sie etwas Schmerzvolles berührt, wandelt sie es um und heilt es. - Thich Nhat Hanh Schau nur, wie sie vorbei ziehen die Sekunden und Minuten und Stunden und Tage.

Die Worte, die Du benutzt, verändern Dein Gehirn – wortwörtlich.  Der Neurowissenschaftler Dr. Andrew Newberg und der Kommunikationsexperte Robert Waldman schreiben in ihrem Buch Words Can Change Your Brain: „Ein einziges Wort hat die Macht, die Auswirkung jener Gene zu beeinflussen (Genexpression), die körperlichen und emotionalen Stress regulieren.“ Positive Wörter stärken Motivation, Denkleistung und Mitgefühl Wenn

Du bist traurig und Deine Mundwinkel und Schultern hängen runter wie nasse Lappen. Du bist stolz und machst ein breites Kreuz wie King Kong. Ganz automatisch.

Zuerst erschaffen wir unsere Gewohnheiten, dann erschaffen sie uns. - John Dryden Unsere Gewohnheiten bestimmen über alle Lebensbereiche: was wir täglich tun macht uns gesund oder krank, erfüllt oder leer, kraftvoll oder kraftlos, einsam oder verbunden, lässt uns erfolgreich werden oder immer wieder scheitern. Wenn Du lernst, diese Macht für Dich zu nutzen, kannst Du Deine Ziele leichter

Die Straßen sind voll davon, die Busse und Bahnen, die Büros und Ämter und Supermärkte und Internetplattformen, die Parks und Fußballplätze, die Schulen und die

Zuerst erschaffen wir unsere Gewohnheiten, dann erschaffen sie uns. - John Dryden Unsere Gewohnheiten bestimmen über alle Lebensbereiche: was wir täglich tun macht uns gesund oder krank, erfüllt oder leer, kraftvoll oder kraftlos, einsam oder verbunden, lässt uns erfolgreich werden oder immer wieder scheitern. Wenn Du lernst, diese Macht für Dich zu nutzen, kannst Du Deine Ziele leichter

Willkommen im myMONK-Shop Kurse von myMONK Mehr erfahren E-Books und Hörbücher von myMONK Du kannst die E-Books auf jedem Computer, Smartphone, Tablet und E-Book-Reader lesen. Mehr erfahren

Man wandelt nur das, was man annimmt. (Carl Gustav Jung)

Für das Leben

Edition 425 WOHNIDEE-Haus - Familienhaus zum Wohlfühlen

Ideal für eine vierköpfige Familie: Das Edition 425 als WOHNIDEE-Haus überrascht mit praktischen Details und einem variablen Grundriss. Er ist offen,...

Pinterest
Suchen