Forschungsstelle Appmusik

Forschungsstelle Appmusik

Berlin / Die Forschungsstelle Appmusik (FAM) ist eine Einrichtung der Universität der Künste Berlin.
Forschungsstelle Appmusik
Weitere Ideen von Forschungsstelle

Ios

Die Musikapp Patatap ist ein Kunstwerk – für einige ein Rätsel. Der Nutzer sieht zunächst eine große Fläche. Wenn man auf verschiedenen Stellen darauf tippt, erklingt ein Sound und eine Grafik erscheint. Das ist alles. Wirklich alles?

Die Musikapp Patatap ist ein Kunstwerk – für einige ein Rätsel. Der Nutzer sieht zunächst eine große Fläche. Wenn man auf verschiedenen Stellen darauf tippt, erklingt ein Sound und eine Grafik erscheint. Das ist alles. Wirklich alles?

Eine Synthesizer-App, die wie ein Organismus von selbst spielt und so Klänge und Melodien fabriziert. Genau so etwas bietet die Musikapp Xynthesizer, die ich in diesem Beitrag vorstellen will. Mit der Serie

Klangkosmos in perfekter Harmonie – so würde ich die App SoundPrism bezeichnen. Schon mit zwei Fingern kann man mit dieser Musikapp Akkorde spielen, um z.B. Lieder zu begleiten. Dabei kann der Nutzer aus vielfältigen Klängen wählen. Mit der Serie

Mit dem Start des zweiten Schulhalbjahres Anfang 2015 geht das Projekt »app2music – Appmusik-AGs an Berliner Schulen« an mehreren Berliner Schulen weiter. Gesucht werden technikaffine Musiker_innen, die Lust haben mit Kindern und Jugendlichen zu arbeiten und austesten möchten, welche Möglichkeiten die musikalische Vermittlung in der Kulturarbeit mit Pads & Apps für sie bereithält. #appmusik #musikapps #mobilemusicmaking

Gesucht werden Musiker_innen, die Lust haben, mit Kindern und Jugendlichen auf iPads zu musizieren.

#appmusik |  Musikpädgogikstudent_innen erproben die Möglichkeiten pädagogischer Praxis mit Musikapps. Im Rahmen einer Projektwoche im März 2014 fand an der Potsdamer Hoffbauer Berufsakademie ein Workshop mit dem Titel Appmusik und Pädagogik? statt.

Appmusik und Pädagogik? - ein Workshop an der Potsdamer Hoffbauer Berufsakademie - Forschungsstelle Appmusik

Beitrag zum Thema musikpädagogischer Praxis mit Apps: Projekten mit Kindern und jugendlichen außerhalb der Schule, in Workshops oder im Rahmen der offenen Jugendarbeit.

Beitrag zum Thema musikpädagogischer Praxis mit Apps: Projekten mit Kindern und jugendlichen außerhalb der Schule, in Workshops oder im Rahmen der offenen Jugendarbeit.

Wie plant man Projekte oder Unterrichtsszenarien, die Musikapps effizient einbinden und gleichzeitig den Lernprozess der Teilnehmenden unterstützen? Marc Godau stellt einen Ansatz von Judith Seipold vor.

Theorie der Praxis - Mobiles Lernen und Unterricht nach Seipold - Forschungsstelle Appmusik