gaia wagen
Weitere Ideen von gaia
Was wäre der Sonntagsbraten ohne Sauce? Aus etwas Gemüse, Zwiebeln, Tomatenmark und Rinder- oder Kalbsfond kannst du den Klassiker einfach selbst ansetzen.

Was wäre der Sonntagsbraten ohne Sauce? Aus etwas Gemüse, Zwiebeln, Tomatenmark und Rinder- oder Kalbsfond kannst du den Klassiker einfach selbst ansetzen.

Falafeln einfach selber machen! Knusprige Hülle und weicher Kern– auf den ersten Blick erinnern mich die goldbraunen, frittierten Kugeln ein bisschen an Kroketten, vielleicht auch an kleine Knödel. Auf den Zweiten wird mir aber schnell klar, dass sie mit beiden nur wenig gemeinsam haben.

Falafeln einfach selber machen! Knusprige Hülle und weicher Kern– auf den ersten Blick erinnern mich die goldbraunen, frittierten Kugeln ein bisschen an Kroketten, vielleicht auch an kleine Knödel. Auf den Zweiten wird mir aber schnell klar, dass sie mit beiden nur wenig gemeinsam haben.

Ein unglaublich leckeres weihnachtliches Rezept mit dem ihr sicherlich viel Eindruck macht, obwohl er doch so einfach herzustellen ist! Unbedingt ausprobieren :)

Ein unglaublich leckeres weihnachtliches Rezept mit dem ihr sicherlich viel Eindruck macht, obwohl er doch so einfach herzustellen ist! Unbedingt ausprobieren :)

Wie ein weiches Kissen kommt das fluffig Fladenbrot frisch aus deinem Backofen und ist sofort bereit, in Tzatziki getunkt oder am nächsten Tag mit Spinat und Camembert als Sandwich belegt zu werden – wenn bis dahin überhaupt noch etwas übrig ist.

Wie ein weiches Kissen kommt das fluffig Fladenbrot frisch aus deinem Backofen und ist sofort bereit, in Tzatziki getunkt oder am nächsten Tag mit Spinat und Camembert als Sandwich belegt zu werden – wenn bis dahin überhaupt noch etwas übrig ist.

Nach dem ersten Löffel dieses Schichtgedichts schweben alle im siebten Desserthimmel, versprochen!

Nach dem ersten Löffel dieses Schichtgedichts schweben alle im siebten Desserthimmel, versprochen!

Eine Handvoll Zutaten, einen Topf und 20 Minuten - mehr brauchst du für eine cremige Tomatensuppe nicht. Schmeckt abends und am nächsten Tag im Büro.

Eine Handvoll Zutaten, einen Topf und 20 Minuten - mehr brauchst du für eine cremige Tomatensuppe nicht. Schmeckt abends und am nächsten Tag im Büro.