Kathrin Herold
Weitere Ideen von Kathrin
Mohn-Joghurt Kuchen ist wirklich ein Blitzkuchen und dazu so lecker. Wenn sich Besuch ankündigt oder ich mal wieder Lust auf Mohn habe, ist dieser Kuchen wirklich meine erste Option. Er ist in 5 Minuten fertig und muss nur noch in den Backofen geschoben werden.

Mohn-Joghurt Kuchen ist wirklich ein Blitzkuchen und dazu so lecker. Wenn sich Besuch ankündigt oder ich mal wieder Lust auf Mohn habe, ist dieser Kuchen wirklich meine erste Option. Er ist in 5 Minuten fertig und muss nur noch in den Backofen geschoben werden.

Als Topping für kühles Eis, oder als süß-saure Note im erfrischenden Cocktail - ein Spritzer Rhabarbersirup macht Drinks und Desserts fit für den Frühling.

Als Topping für kühles Eis, oder als süß-saure Note im erfrischenden Cocktail - ein Spritzer Rhabarbersirup macht Drinks und Desserts fit für den Frühling.

Der Klassiker unter den Wraps: Die beliebte Kombi aus würzigem Kochschinken und cremig gelbem Cheddar. Als kleines Extra gibt's knusprigen Bacon on top.

Der Klassiker unter den Wraps: Die beliebte Kombi aus würzigem Kochschinken und cremig gelbem Cheddar. Als kleines Extra gibt's knusprigen Bacon on top.

Auf einer Party darf bei mir kein Bauernzupfbrot fehlen . Kommt immer super bei Gästen an und ist wirklich nicht schwer herzustellen . Ihr benötigt folgendes : 1 ganzes Bauernbrot 200g Käse ( nach Wahl , egal ob ihr Gouda nehmt oder Cheddar oder ect ) am Stück und in Scheiben geschnitten  5 Knoblauzehen , gepresst 5 El Olivenöl Salz , Pfeffer Schnittlauch , Petersilie , Frühlingszwiebel , was euch beliebt

Auf einer Party darf bei mir kein Bauernzupfbrot fehlen . Kommt immer super bei Gästen an und ist wirklich nicht schwer herzustellen . Ihr benötigt folgendes : 1 ganzes Bauernbrot 200g Käse ( nach Wahl , egal ob ihr Gouda nehmt oder Cheddar oder ect ) am Stück und in Scheiben geschnitten 5 Knoblauzehen , gepresst 5 El Olivenöl Salz , Pfeffer Schnittlauch , Petersilie , Frühlingszwiebel , was euch beliebt

Elsässer Flammkuchen - so geht's Zutaten (8 Personen) 1/2 Würfel (21 g) Hefe, 1 TL Zucker, 600 g Mehl, Salz, 6 EL Öl, 300 g Zwiebeln, 250 g geräucherter durchwachsener Speck, 250 g Schmand, 150 g Crème fraîche, weißer Pfeffer, Backpapier

Elsässer Flammkuchen - so geht's Zutaten (8 Personen) 1/2 Würfel (21 g) Hefe, 1 TL Zucker, 600 g Mehl, Salz, 6 EL Öl, 300 g Zwiebeln, 250 g geräucherter durchwachsener Speck, 250 g Schmand, 150 g Crème fraîche, weißer Pfeffer, Backpapier