Hildegard von Bingen

Hildegard von Bingen

Glücklich und gesund mit Hildegard von Bingen - Die Seele ist symphonisch gestimmt.
Hildegard von Bingen
Weitere Ideen von Hildegard
Vegetarische Leberwurst- garantiert BSE-frei Für den Maroniaufstrich 250 g getrocknete Maroni einweichen, weichkochen und mit zwei kleingeschnittenen gedünsteten Zwiebeln, 1/2TL Oregano oder Majoran, pürieren. Mit dem Abkochwasser verrühren bis eine streichfähige Masse entsteht. Mit Salz, Pfeffer, Galgant, Bertram, Muskat abschmecken.

Vegetarische Leberwurst- garantiert BSE-frei Für den Maroniaufstrich 250 g getrocknete Maroni einweichen, weichkochen und mit zwei kleingeschnittenen gedünsteten Zwiebeln, 1/2TL Oregano oder Majoran, pürieren. Mit dem Abkochwasser verrühren bis eine streichfähige Masse entsteht. Mit Salz, Pfeffer, Galgant, Bertram, Muskat abschmecken.

Ticket: 15 € Vorverkauf unter: rm.schildknecht@icloud.com oder +41 79 945 06 16

Ticket: 15 € Vorverkauf unter: rm.schildknecht@icloud.com oder +41 79 945 06 16

Mikro- und Makrokosmos (der Mensch und die Welt als Ganzes) sind wechselseitig Spiegel füreinander. Das gilt im positiven wie im negativen Sinne, im Tun gleichermaßen wie im Unterlassen. Alles ist mit allem verbunden. Nichts bleibt ohne Wirkung, nichts geht verloren oder ist unwichtig. Keine individuelle Sünde bleibt ohne Folgen für das Ganze. Aber umgekehrt gilt eben auch: Kein Bemühen ist umsonst. Keine gute Tat bleibt ohne positive Ausstrahlung auf die ganze Welt. Ist das nicht wunderbar?

Mikro- und Makrokosmos (der Mensch und die Welt als Ganzes) sind wechselseitig Spiegel füreinander. Das gilt im positiven wie im negativen Sinne, im Tun gleichermaßen wie im Unterlassen. Alles ist mit allem verbunden. Nichts bleibt ohne Wirkung, nichts geht verloren oder ist unwichtig. Keine individuelle Sünde bleibt ohne Folgen für das Ganze. Aber umgekehrt gilt eben auch: Kein Bemühen ist umsonst. Keine gute Tat bleibt ohne positive Ausstrahlung auf die ganze Welt. Ist das nicht wunderbar?

Es ist allgemein bekannt, dass die negativen Kräfte, insbesondere der Stress, die Gesundheit zerstören, während die positiven Kräfte, das Gebet und die positiven Emotionen und Gedanken, am allermeisten die Liebe, die Gesundheit erhalten und stärken, beispielsweise die Wundheilung fördern, den Bluthochdruck und den Cholesterinspiegel senken, die Verdauung verbessern, die Herzleistung und das Immunsystem stärken.

Es ist allgemein bekannt, dass die negativen Kräfte, insbesondere der Stress, die Gesundheit zerstören, während die positiven Kräfte, das Gebet und die positiven Emotionen und Gedanken, am allermeisten die Liebe, die Gesundheit erhalten und stärken, beispielsweise die Wundheilung fördern, den Bluthochdruck und den Cholesterinspiegel senken, die Verdauung verbessern, die Herzleistung und das Immunsystem stärken.

http://www.st-hildegard.com/de/startseite/veranstaltungen/eventeinzelheiten/84/-/30-jahre-foerderkreis-hildegard-von-bingen-e-v.html

http://www.st-hildegard.com/de/startseite/veranstaltungen/eventeinzelheiten/84/-/30-jahre-foerderkreis-hildegard-von-bingen-e-v.html

Hildegard’s Werke enthalten zahlreiche spirituelle Visionen über den Menschen und seinen sichtbaren und unsichtbaren Kosmos. Dazu gehören ebenso medizinische Werke mit einer sehr modernen Sicht über den Einfluß unserer Ernährung und unseres Lebensstils zur Verhütung von Krankheiten und zum Schutz unserer Gesundheit. Hildegard betont den Zusammenhang aller Heilkräfte, die auf Körper, Seele und Geist wirken und beschreibt damit als Erste überhaupt eine vollständige Ganzheitsmedizin.

Hildegard’s Werke enthalten zahlreiche spirituelle Visionen über den Menschen und seinen sichtbaren und unsichtbaren Kosmos. Dazu gehören ebenso medizinische Werke mit einer sehr modernen Sicht über den Einfluß unserer Ernährung und unseres Lebensstils zur Verhütung von Krankheiten und zum Schutz unserer Gesundheit. Hildegard betont den Zusammenhang aller Heilkräfte, die auf Körper, Seele und Geist wirken und beschreibt damit als Erste überhaupt eine vollständige Ganzheitsmedizin.

Eine erdrückende Flut von wissenschaftlichen Studien aus der ganzen Welt beweisen, dass die westliche Kost mit zu viel tierischen Eiweiß, Fett und zu viel Milchprodukten für die zahlreichen Zivilisationskrankheiten verantwortlich ist, an der Millionen Menschen sterben, verkrüppeln und leiden. Eine Kost mit Vollkorn, Obst und Gemüse ist in der Lage, diese Krankheiten zu verhüten. In Übereinstimmung mit wissenschaftlichen Ernährungsstudien auf allen fünf Kontinenten des World Cancer Research…

Eine erdrückende Flut von wissenschaftlichen Studien aus der ganzen Welt beweisen, dass die westliche Kost mit zu viel tierischen Eiweiß, Fett und zu viel Milchprodukten für die zahlreichen Zivilisationskrankheiten verantwortlich ist, an der Millionen Menschen sterben, verkrüppeln und leiden. Eine Kost mit Vollkorn, Obst und Gemüse ist in der Lage, diese Krankheiten zu verhüten. In Übereinstimmung mit wissenschaftlichen Ernährungsstudien auf allen fünf Kontinenten des World Cancer Research…

30 Jahre Förderkreis Hildegard von Bingen e.V. Wir feiern am 29. April 2017 im Konzil Konstanz mit den interessierten Mitgliedern, besonderen Gästen und vielen außergewöhnlichen Geburtstagsgeschenken für eine optimale Lebensqualität. Anmeldung und download pdf-Flyer hier: http://www.st-hildegard.com/de/

30 Jahre Förderkreis Hildegard von Bingen e.V. Wir feiern am 29. April 2017 im Konzil Konstanz mit den interessierten Mitgliedern, besonderen Gästen und vielen außergewöhnlichen Geburtstagsgeschenken für eine optimale Lebensqualität. Anmeldung und download pdf-Flyer hier: http://www.st-hildegard.com/de/

Habermus, ein gekochtes Frühstück aus geknackten Dinkelkörnern. 1 Tasse Dinkelhabermus , 2-3 Tassen Wasser, 1 Apfel, Rosinen, Preiselbeeren, gemahlene Mandeln & Kokosflocken, Galgant, Bertram & Zimt  Dinkel Habermus in Wasser einrühren, unter ständigem Rühren zum Kochen bringen, 5-10 Minuten kochen. Den Apfel schneiden, ins Habermus geben. Den Topf zugedeckt auf der warmen Herdplatte stehen lassen (ausquellen). Beeren, Mandeln und Kokos beifügen, nach persönlichem Gusto Würzen.

Habermus, ein gekochtes Frühstück aus geknackten Dinkelkörnern. 1 Tasse Dinkelhabermus , 2-3 Tassen Wasser, 1 Apfel, Rosinen, Preiselbeeren, gemahlene Mandeln & Kokosflocken, Galgant, Bertram & Zimt Dinkel Habermus in Wasser einrühren, unter ständigem Rühren zum Kochen bringen, 5-10 Minuten kochen. Den Apfel schneiden, ins Habermus geben. Den Topf zugedeckt auf der warmen Herdplatte stehen lassen (ausquellen). Beeren, Mandeln und Kokos beifügen, nach persönlichem Gusto Würzen.

30 Jahre Förderkreis Hildegard von Bingen e.V. 29. April 2017 im Konzil Konstanz Anmeldung und download pdf-Flyer hier: http://www.st-hildegard.com/de/

30 Jahre Förderkreis Hildegard von Bingen e.V. 29. April 2017 im Konzil Konstanz Anmeldung und download pdf-Flyer hier: http://www.st-hildegard.com/de/