More ideas from Hubert
Eine wunderschöne Spessartrunde, etwas anstrengend, aber die Fernsicht, die man in den Höhenlagen genießt, belohnt dies mehrfach. Ab Haibach über Dörrmorsbach – Pfaffenberg- Hohe Warte – Volkersbrunner Sportplatz, dort die Straße queren und weiter am Schwanensee vorbei, Leidersbacher Sportplatz, in Richtung Sulzbach folgen. An der kleinen Kapelle folgt man dann der Markierung „Zur Almhütte“.  Ausführliche Routenbeschreibung und weitere Bilder im Blog.

Eine wunderschöne Spessartrunde, etwas anstrengend, aber die Fernsicht, die man in den Höhenlagen genießt, belohnt dies mehrfach. Ab Haibach über Dörrmorsbach – Pfaffenberg- Hohe Warte – Volkersbrunner Sportplatz, dort die Straße queren und weiter am Schwanensee vorbei, Leidersbacher Sportplatz, in Richtung Sulzbach folgen. An der kleinen Kapelle folgt man dann der Markierung „Zur Almhütte“. Ausführliche Routenbeschreibung und weitere Bilder im Blog.

Werbung / Mit diesen 3 Tricks nutzt Du die Gruppendynamik der sozialen Netze für Deine Entscheidungsfindungen. So entstand z. B. meine aktuelle Visitenkarte: Schwarmintelligenz nutzen, Diskussionen zulassen, keine Angst vor unangenehmen Rückmeldungen haben.

Werbung / Mit diesen 3 Tricks nutzt Du die Gruppendynamik der sozialen Netze für Deine Entscheidungsfindungen. So entstand z. B. meine aktuelle Visitenkarte: Schwarmintelligenz nutzen, Diskussionen zulassen, keine Angst vor unangenehmen Rückmeldungen haben.

Revolution oder Hype? Auf der Suche nach der „Industrie 4.0“!  Braucht man für ein Business 4.0, eine Industrie 4.0, ein Marketing 4.0 nicht auch zwangsläufig den Chef 4.0 ?   Sind Kunden, Unternehmen, Mitarbeiter oder Chefs überhaupt schon "4.0-kompatibel" ?

Revolution oder Hype? Auf der Suche nach der „Industrie 4.0“! Braucht man für ein Business 4.0, eine Industrie 4.0, ein Marketing 4.0 nicht auch zwangsläufig den Chef 4.0 ? Sind Kunden, Unternehmen, Mitarbeiter oder Chefs überhaupt schon "4.0-kompatibel" ?

Fettnapf Nr. 2374 im Unternehmensalltag: Der E-Mail-Anhang. Für alle, die gerne E-Mail-Anhänge als Word-Dokument verschicken.

Fettnapf Nr. 2374 im Unternehmensalltag: Der E-Mail-Anhang. Für alle, die gerne E-Mail-Anhänge als Word-Dokument verschicken.

Ein Besuch im Wasservogelreservat Wallnau gehört für den Naturliebhaber quasi zum Pflichtbesuch auf der Ostseeinsel Fehmarn. Bei einer Führung wurde wir auf Wasservögel aufmerksam gemacht, wie wir beim Erkunden auf eigene Faust sicherlich nicht wahrgenommen hätten.

Ein Besuch im Wasservogelreservat Wallnau gehört für den Naturliebhaber quasi zum Pflichtbesuch auf der Ostseeinsel Fehmarn. Bei einer Führung wurde wir auf Wasservögel aufmerksam gemacht, wie wir beim Erkunden auf eigene Faust sicherlich nicht wahrgenommen hätten.

Die 2. Etappe unserer Wohnmobil-Reise führte uns nach Meersburg an den Bodensee. Das Abendessen gab es an diesem Tag aus eigener Küche. Und natürlich mit einem Weinchen aus der Region - einem Spätburgunder aus Meersburg. :-)

Die 2. Etappe unserer Wohnmobil-Reise führte uns nach Meersburg an den Bodensee. Das Abendessen gab es an diesem Tag aus eigener Küche. Und natürlich mit einem Weinchen aus der Region - einem Spätburgunder aus Meersburg. :-)

Eine Reise um die Welt in 1 Stunde 45 Minuten – ein Besuch im Erwin-Hymer-Museum in Bad Waldsee.   Und nicht nur eine Reise um die Welt, sondern auch eine Zeitreise beginnend in den Nachkriegsjahren, die Anfänge des Camping, Wohnmobile, Wohnwagen und andere innovative Ideen des Reisens.   Der Beginn einer Freizeitbewegung.

Eine Reise um die Welt in 1 Stunde 45 Minuten – ein Besuch im Erwin-Hymer-Museum in Bad Waldsee. Und nicht nur eine Reise um die Welt, sondern auch eine Zeitreise beginnend in den Nachkriegsjahren, die Anfänge des Camping, Wohnmobile, Wohnwagen und andere innovative Ideen des Reisens. Der Beginn einer Freizeitbewegung.

Besuch auf der CMT Freizeitmesse in Stuttgart – Ein Tag wie zwei Wochen Urlaub. Mit zahlreichen Informationen rund um Freizeit, Touristik, Wohnmobil, Camping und vielen neuen Impulsen für weitere Aktivitäten.

Besuch auf der CMT Freizeitmesse in Stuttgart – Ein Tag wie zwei Wochen Urlaub. Mit zahlreichen Informationen rund um Freizeit, Touristik, Wohnmobil, Camping und vielen neuen Impulsen für weitere Aktivitäten.

Werbung / Buchveröffentlichungen   Marketing 2.0 - Das Konzept wie in dem Buch beschrieben funktioniert übrigens nicht nur in Handwerk und KMU, sondern auch in Handel, Dienstleistung, Steuerbüros, Arztpraxen, Vereinen oder politischen Parteien, NPOs, NGOs und wie sie alle heißen.  Kurz bei allen, die für ihr Marketing nur wenig Budget aufwenden wollen und bereit sind, frühzeitig zu starten und etwas Zeit zu investieren.

Werbung / Buchveröffentlichungen Marketing 2.0 - Das Konzept wie in dem Buch beschrieben funktioniert übrigens nicht nur in Handwerk und KMU, sondern auch in Handel, Dienstleistung, Steuerbüros, Arztpraxen, Vereinen oder politischen Parteien, NPOs, NGOs und wie sie alle heißen. Kurz bei allen, die für ihr Marketing nur wenig Budget aufwenden wollen und bereit sind, frühzeitig zu starten und etwas Zeit zu investieren.

Frankfurt / Main - Grüngürtelradweg an der Nidda entlang von Bad Vilbel nach Höchst.   Der Weg ist auf der gesamten Strecke gut befahrbar. Zwar nicht durchgäng asphaltiert, jedoch für ein handelsübliches Tourenrad kein Problem.  Übrigens: Eine Strecke auch ideal zum Joggen oder Spaziergehen.   Was wir auf der Tour so alles erlebt haben, findet ihr im Originalbeitrag im Blog.

Frankfurt / Main - Grüngürtelradweg an der Nidda entlang von Bad Vilbel nach Höchst. Der Weg ist auf der gesamten Strecke gut befahrbar. Zwar nicht durchgäng asphaltiert, jedoch für ein handelsübliches Tourenrad kein Problem. Übrigens: Eine Strecke auch ideal zum Joggen oder Spaziergehen. Was wir auf der Tour so alles erlebt haben, findet ihr im Originalbeitrag im Blog.

Wer sich liebt, der beißt sich – Blindschleichen im Garten bei der Paarung. Gibt es bald Blindschleichennachwuchs?

Wer sich liebt, der beißt sich – Blindschleichen im Garten bei der Paarung. Gibt es bald Blindschleichennachwuchs?

Während am Osterwochenende der Norden Deutschlands nahezu im Schnee versank, hält seit dem Ostermontag im Süden nun doch allmählich der Frühling Einzug. Und obwohl bei mir die Fahrradsaison bekanntlich am 1. Januar eines Jahres beginnt und am 31. Dezember endet, beginnen viele meiner Mitbürger gerade, ihr Fahrrad für die Saison 2018 flott zu machen und die ersten Touren zu planen.   #Fahrradsaison #Frühling #Radfahren #Saison #Saisonstart #Tipps

Während am Osterwochenende der Norden Deutschlands nahezu im Schnee versank, hält seit dem Ostermontag im Süden nun doch allmählich der Frühling Einzug. Und obwohl bei mir die Fahrradsaison bekanntlich am 1. Januar eines Jahres beginnt und am 31. Dezember endet, beginnen viele meiner Mitbürger gerade, ihr Fahrrad für die Saison 2018 flott zu machen und die ersten Touren zu planen. #Fahrradsaison #Frühling #Radfahren #Saison #Saisonstart #Tipps

Kochrezept / Spargelrezept : Spargel aus dem Backofen.

Kochrezept / Spargelrezept : Spargel aus dem Backofen.

Blogger, Blogger Blogger Relations - Professionelle Ansprache einer neuen Zielgruppe. Kunde 4.0, Meinungsbildung,   Blogmarketing, Influencer Marketing

Blogger, Blogger Blogger Relations - Professionelle Ansprache einer neuen Zielgruppe. Kunde 4.0, Meinungsbildung, Blogmarketing, Influencer Marketing

Fährt man die Westautobahn von Wien in Richtung Linz, so erhebt sich kurz nach St. Pölten (zwischen Loosdorf und Ybbs) rechterhand ein imposanter gelblicher Prachtbau, das Benediktinier-Stift Melk. Ich habe mir die Zeit genommen, mich im Stift Melk mal etwas ausführlicher umzuschauen.

Fährt man die Westautobahn von Wien in Richtung Linz, so erhebt sich kurz nach St. Pölten (zwischen Loosdorf und Ybbs) rechterhand ein imposanter gelblicher Prachtbau, das Benediktinier-Stift Melk. Ich habe mir die Zeit genommen, mich im Stift Melk mal etwas ausführlicher umzuschauen.

Ein mystischer Ort mit vielen Geschichten und Schicksalen: Der Friedhof der Namenlosen im Alberner Hafen (Wien). Lest hier meine Geschichte, die ich auf dem Weg dorthin erlebt habe. Donau, Radfahren, Radweg,

Ein mystischer Ort mit vielen Geschichten und Schicksalen: Der Friedhof der Namenlosen im Alberner Hafen (Wien). Lest hier meine Geschichte, die ich auf dem Weg dorthin erlebt habe. Donau, Radfahren, Radweg,