Mia freut sich, als ihr Opapi, wie sie ihren Urgroßvater nennt, zu ihnen ins Haus zieht, auch wenn er vieles vergisst. Mia lernt, die Gutwettertage ihres Opapis zu nutzen und an diesen viele Erinnerungen zu sammeln, die ihn über die Schlechtwettertage trösten können. Uticha Marmon beschreibt Mias liebevollen Umgang mit ihrem dementen Urgroßvater mit einer beglückenden Leichtigkeit, die diesem Thema alle Traurigkeit entzieht. Uticha Marmon, Als Opapi das Denken vergaß. Magellan Verlag. Ab 9.

Mia freut sich, als ihr Opapi, wie sie ihren Urgroßvater nennt, zu ihnen ins Haus zieht, auch wenn er vieles vergisst. Mia lernt, die Gutwettertage ihres Opapis zu nutzen und an diesen viele Erinnerungen zu sammeln, die ihn über die Schlechtwettertage trösten können. Uticha Marmon beschreibt Mias liebevollen Umgang mit ihrem dementen Urgroßvater mit einer beglückenden Leichtigkeit, die diesem Thema alle Traurigkeit entzieht. Uticha Marmon, Als Opapi das Denken vergaß. Magellan Verlag. Ab 9.

Was sieht eigentlich der Regenwurm?: Die Welt mit den Augen der Tiere sehen: Amazon.de: Guillaume Duprat: Bücher

Was sieht eigentlich der Regenwurm?: Die Welt mit den Augen der Tiere sehen: Amazon.de: Guillaume Duprat: Bücher

Ein Baby in Mamas Bauch: Amazon.de: Anna Herzog, Joëlle Tourlonias: Bücher

Ein Baby in Mamas Bauch: Amazon.de: Anna Herzog, Joëlle Tourlonias: Bücher

Nie mehr Wolkengucken mit Opa? von Gabriel Verlag ✔ Kurze Lieferzeit ✔ Gleich bei tausendkind reinschauen!

Nie mehr Wolkengucken mit Opa? von Gabriel Verlag ✔ Kurze Lieferzeit ✔ Gleich bei tausendkind reinschauen!

Pinterest
Search