Biohort

Entdecken Sie die besten Ideen für Biohort, um Ihren Garten zu verschönern und Ihre Gartengeräte sicher und organisiert aufzubewahren. Lassen Sie sich inspirieren und finden Sie die perfekte Lösung für Ihren Garten.
Projektbericht: Unser Biohort Avantgarde XXL Gerätehaus

Zwar haben wir etwa 200 qm Wohn- und Arbeitsfläche sowie eine Doppelgarage in unserem Haus, für Gartengeräte, Gartenmöbel etc. fehlte aber trotzdem ein vernünftiger Platz. Anfänglich dachten wir noch über eine Fertiggarage als Ersatz für ein Gerätehaus nach, verwarfen den Plan aber, weil ein Streifenfundament und die Garage mit etwa 8.000 Euro zu Buche geschlagen hätten. Stattdessen entschieden wir uns für ein Gerätehaus aus Metall von Biohort.

AvatarA
Aust Evaluna
Projektbericht: Unser Biohort Avantgarde XXL Gerätehaus Décor, Home Décor, Home, Haus, Boden, Garden, Bathroom Scale, Xxl, Decor

Zwar haben wir etwa 200 qm Wohn- und Arbeitsfläche sowie eine Doppelgarage in unserem Haus, für Gartengeräte, Gartenmöbel etc. fehlte aber trotzdem ein vernünftiger Platz. Anfänglich dachten wir noch über eine Fertiggarage als Ersatz für ein Gerätehaus nach, verwarfen den Plan aber, weil ein Streifenfundament und die Garage mit etwa 8.000 Euro zu Buche geschlagen hätten. Stattdessen entschieden wir uns für ein Gerätehaus aus Metall von Biohort.

AvatarT
Tanja
Projektbericht: Unser Biohort Avantgarde XXL Gerätehaus Exterior, Interior, Diy, Outdoor, Home, Sheds, Garten Ideen, Haus, Garten

Zwar haben wir etwa 200 qm Wohn- und Arbeitsfläche sowie eine Doppelgarage in unserem Haus, für Gartengeräte, Gartenmöbel etc. fehlte aber trotzdem ein vernünftiger Platz. Anfänglich dachten wir noch über eine Fertiggarage als Ersatz für ein Gerätehaus nach, verwarfen den Plan aber, weil ein Streifenfundament und die Garage mit etwa 8.000 Euro zu Buche geschlagen hätten. Stattdessen entschieden wir uns für ein Gerätehaus aus Metall von Biohort.

Avatar
nachbelichtet
Projektbericht: Unser Biohort Avantgarde XXL Gerätehaus Haus, Garten, Ladder, Xxl, Bio

Zwar haben wir etwa 200 qm Wohn- und Arbeitsfläche sowie eine Doppelgarage in unserem Haus, für Gartengeräte, Gartenmöbel etc. fehlte aber trotzdem ein vernünftiger Platz. Anfänglich dachten wir noch über eine Fertiggarage als Ersatz für ein Gerätehaus nach, verwarfen den Plan aber, weil ein Streifenfundament und die Garage mit etwa 8.000 Euro zu Buche geschlagen hätten. Stattdessen entschieden wir uns für ein Gerätehaus aus Metall von Biohort.

AvatarK
Katrin Kolb