Julia Perplex

Julia Perplex

6
Followers
34
Following
Julia Perplex
More ideas from Julia
Material:Satin|Heel Height:2cm|Embellishment:Bowknot  #sandals #holiday

Material:Satin|Heel Height:2cm|Embellishment:Bowknot #sandals #holiday

What about all those little memories that tell you where you’ve been, with who or how different you were 10 years ago? Isn’t it the seal of uniqueness of each home?

What about all those little memories that tell you where you’ve been, with who or how different you were 10 years ago? Isn’t it the seal of uniqueness of each home?

Roasted red cabbage is a simple side dish that is easy to make and full of flavour. Seasoned with fragrant Baharat, salt, and olive oil. A perfect vegetarian recipe and vegan recipe. #redcabbage #cabbage #roastedcabbage #roastedredcabbage #easysidedish

Roasted red cabbage is a simple side dish that is easy to make and full of flavour. Seasoned with fragrant Baharat, salt, and olive oil. A perfect vegetarian recipe and vegan recipe. #redcabbage #cabbage #roastedcabbage #roastedredcabbage #easysidedish

sticker idea for bullet journal with washi tape, ideas for layouts, so super cute!

sticker idea for bullet journal with washi tape, ideas for layouts, so super cute!

Spending Sunday afternoon with lots of iced coffee & all of my memories of New York— finally have some time to journal my adventures ✨ I hope you're all having a lovely Sunday!

Gelangt man an den nördlichen Rand des Waldes, wird ein großer See sichtbar. Dieser hat sehr kaltes, klares Wasser und vereinzelt schwimmen Eisschollen darauf. Gelangt man weiter nach Norden, so wird die Eisdecke dicker und nimmt die gesamte nördliche Hälfte des Sees ein. Dennoch sollte man vorsichtig sein, wenn man die Eisdecke betreten möchte. Durch stetigen Schneefall wird die Oberfläche nicht nur sehr rutschig, die Oberfläche kann auch sehr schnell brechen.

Gelangt man an den nördlichen Rand des Waldes, wird ein großer See sichtbar. Dieser hat sehr kaltes, klares Wasser und vereinzelt schwimmen Eisschollen darauf. Gelangt man weiter nach Norden, so wird die Eisdecke dicker und nimmt die gesamte nördliche Hälfte des Sees ein. Dennoch sollte man vorsichtig sein, wenn man die Eisdecke betreten möchte. Durch stetigen Schneefall wird die Oberfläche nicht nur sehr rutschig, die Oberfläche kann auch sehr schnell brechen.