Hanna Jansen
Weitere Ideen von Hanna
Hähnchen mit roter Currypaste und Gewürzen anbraten, mit Kokosmilch und Geflügelfond aufgießen und mit ein paar Glasnudeln verfeinern – schneller und leckerer kann man einen verregneten Feierabend nicht retten. Mit einem so feurigen Abendessen bleibt man doch gerne mal einen Abend gemütlich eingekuschelt auf der Couch.

Hähnchen mit roter Currypaste und Gewürzen anbraten, mit Kokosmilch und Geflügelfond aufgießen und mit ein paar Glasnudeln verfeinern – schneller und leckerer kann man einen verregneten Feierabend nicht retten. Mit einem so feurigen Abendessen bleibt man

Pastaglück kann so einfach sein! Auch wenn ich an manchen Wochenenden selbstgemachten Nudelteig knete, hab ich montags bis freitags weder Lust noch Zeit dafür. Schuhe ausziehen, Haare zum Dutt binden und Kühlschrank checken. Was wirklich immer immer immer noch in der Kühlschranktür wartet: Grünes Pesto. Zusammen mit Nudeln und ein paar einfachen Zutaten bringe ich daraus in gerade mal 20 Minuten ein 1A Pastagericht auf die Teller.

Pastaglück kann so einfach sein! Auch wenn ich an manchen Wochenenden selbstgemachten Nudelteig knete, hab ich montags bis freitags weder Lust noch Zeit dafür. Schuhe ausziehen, Haare zum Dutt binden und Kühlschrank checken. Was wirklich immer immer immer

Brokkoli-Spiralen ersetzen die Kalorien, machen aber genauso satt. Mit zartem Hähnchenfleisch und würzigem Käse überbacken, kann das nur gut ankommen!

Zutaten 3 Esslöffel Olivenöl 450 g Hähnchenbrust 900 g Brokkoli 2 Knoblauchzehen 1 Zwiebel 120 ml Hühnerbrühe Teelöffel getrockneter Thymian Teelöffel getrocknete Petersilie Teelöffel Zwiebelpulver 150 g Cheddar oder Gouda backofenfeste Pfanne