Kathrin Jung
Weitere Ideen von Kathrin
Vorteile von warmen Zitronenwasser - auch wenn sich bei der Quellenangabe "Kopp-Verlag" ein leichtes Würgen einstellt...

Vorteile von warmen Zitronenwasser - auch wenn sich bei der Quellenangabe "Kopp-Verlag" ein leichtes Würgen einstellt...

In einfachen Schritten erklärt: So bereitest du die klassische Spargelcremesuppe, sowie die leckere grüne und klare Spargelsuppe zu.

In einfachen Schritten erklärt: So bereitest du die klassische Spargelcremesuppe, sowie die leckere grüne und klare Spargelsuppe zu.

So richtig neu ist Clean Eating nicht. Der Begriff vielleicht – ja. Aber den Trend auf industriell hergestellte Lebensmittel zu verzichten, den gibt es schon lange. Eigentlich schon (fast) immer. Meine Oma kocht ihre Tomatensauce zum Beispiel seit jeher aus Tomaten, Olivenöl, Pfeffer und Salz. Und nicht mit Hilfe von Pulvern aus der Tüte oder Fertigmischungen. Übersetzt bedeutet Clean Eating also nichts weiter als auf industriell hergestellte Lebensmittel weitestgehend zu verzichten und…

So richtig neu ist Clean Eating nicht. Der Begriff vielleicht – ja. Aber den Trend auf industriell hergestellte Lebensmittel zu verzichten, den gibt es schon lange. Eigentlich schon (fast) immer. Meine Oma kocht ihre Tomatensauce zum Beispiel seit jeher aus Tomaten, Olivenöl, Pfeffer und Salz. Und nicht mit Hilfe von Pulvern aus der Tüte oder Fertigmischungen. Übersetzt bedeutet Clean Eating also nichts weiter als auf industriell hergestellte Lebensmittel weitestgehend zu verzichten und…