kathrin brenner

kathrin brenner

kathrin brenner
Weitere Ideen von kathrin
Das Röstzwiebelbrot ist ein Knaller. Super fluffig und saftig, schmeckt es super, pur oder mit besonders deftigen Belag, wie Leberkäse mit Senf und Spiegelei. Das Brot bereite ich auch super gerne als Beilage zum Grillen vor. Ein sehr leckeres Brotrezept, dass sich auch super schnell vorbereiten lässt. Einfach alle Zutaten zusammen mischen und ab in den Ofen.

Das Röstzwiebelbrot ist ein Knaller. Super fluffig und saftig, schmeckt es super, pur oder mit besonders deftigen Belag, wie Leberkäse mit Senf und Spiegelei. Das Brot bereite ich auch super gerne als Beilage zum Grillen vor. Ein sehr leckeres Brotrezept, dass sich auch super schnell vorbereiten lässt. Einfach alle Zutaten zusammen mischen und ab in den Ofen.

Diese Butter kannst du wirklich jedem aufs Brot schmieren! Denn mit getrockneten Tomaten, Rosmarin und ein wenig feuriger Chili entfaltet diese Tomatenbutter ein leckeres Aroma, dem kaum einer widerstehen kann.

Diese Butter kannst du wirklich jedem aufs Brot schmieren! Denn mit getrockneten Tomaten, Rosmarin und ein wenig feuriger Chili entfaltet diese Tomatenbutter ein leckeres Aroma, dem kaum einer widerstehen kann.

Es wird Zeit für für die Planung des Weihnachtsmenüs… und dieser Nachtisch ist definitiv Festtags-tauglich! Gemacht habe ich ihn allerdings diesmal für eine Baby-Party, wobei er wirklich so u…

Es wird Zeit für für die Planung des Weihnachtsmenüs… und dieser Nachtisch ist definitiv Festtags-tauglich! Gemacht habe ich ihn allerdings diesmal für eine Baby-Party, wobei er wirklich so u…

Gurke mit einem Ausstecher für Plätzchen kleine Blumen (oder auch was Anderes) ausstechen. Frischkäse mit frischen Kräutern mischen (je nach Geschmack). Auf die Gurken platzieren. Wer mag, kann noch fein geschnittene Radieschen dazwischenlegen. Es geht aber zum Beispiel auch Paprika oder Karotte.

Gurke mit einem Ausstecher für Plätzchen kleine Blumen (oder auch was Anderes) ausstechen. Frischkäse mit frischen Kräutern mischen (je nach Geschmack). Auf die Gurken platzieren. Wer mag, kann noch fein geschnittene Radieschen dazwischenlegen. Es geht aber zum Beispiel auch Paprika oder Karotte.