Ines l
Weitere Ideen von Ines
Mission: Den armen verschmähten Baileys in ein schickes Dessert einbauen. Ein bisschen Schoki (klar), etwas mehr Sahne (was soll’s), ein paar Oreo-Kekse (es muss knuspern) und tadaaaa: Herausgekommen ist ein waaahnsinns Trifle der Extraklasse.

Mission: Den armen verschmähten Baileys in ein schickes Dessert einbauen. Ein bisschen Schoki (klar), etwas mehr Sahne (was soll’s), ein paar Oreo-Kekse (es muss knuspern) und tadaaaa: Herausgekommen ist ein waaahnsinns Trifle der Extraklasse. Mehr

An eine Schwarzwälder Kirschtorte trauen sich viele nicht ran - aber diese Dessert-Variante im Glas ist ganz einfach und dazu in nur einer halben Stunde auf den Tisch gezaubert. So beeindruckt man Gäste!

An eine Schwarzwälder Kirschtorte trauen sich viele nicht ran - aber diese Dessert-Variante im Glas ist ganz einfach und dazu in nur einer halben Stunde auf den Tisch gezaubert. So beeindruckt man Gäste! Mehr

Der Klassiker unter den italienischen Nachspeisen ist überall beliebt. Das ist auch kein Wunder! Er ist frisch, leicht im Geschmack und passt deswegen wunderbar um ein köstliches Essen perfekt abzurunden oder auch einfach mal so zwischendurch. Gerade in den warmen Monaten bietet Panna Cotta als „Pudding des Sommers“ eine Alternative zu Eis.

Der Klassiker unter den italienischen Nachspeisen ist überall beliebt. Kein Wunder! Er ist frisch, leicht im Geschmack und lässt sich einfach zubereiten.

Marmorkuchen ist gut. Marmorkuchen mit Eierlikör und Nutella ist besser. Herrlich schokoladig und so cremig, da ist man nach einem Stück ganz liebestrunken.

Zutaten 250 g Butter 240 g Zucker 1 Prise(n) Salz 1 Päckchen Vanillezucker 5 Eier 250 g Mehl 1 Päckchen Backpulver 250 ml Eierlikör 4 Esslöffel Nutella Gugelhupfform Durchmesser)

Der Hingucker auf deinem Partybuffet: Tomaten-Feta-Muffins! Denn Muffins können auch herzhaft! und wie!

Zutaten 80 ml Olivenöl 250 g Speisequark 75 ml Milch 2 Eier 2 Zweig(e) Rosmarin 6 getrocknete Tomaten 150 g Feta 280 g Mehl 2 Teelöffel Backpulver 80 g Kirschtomaten Salz, Pfeffer

Wie du dem italienischen Klassiker sommerliche Leichtigkeit einhauchst? Indem du die Löffelbiskuits in Orangensaft tränkst, die Mascarpone mit Joghurt und Zitrone verrührst und alles mit fruchtigen Erdbeeren schichtest. Schmeckt auch mit Himbeeren und Kirschen ganz wunderbar. Fruchtiges Dessertvergnügen!

Löffelbiskuits werden in Orangensaft getaucht, Mascarpone mit Joghurt verrührt und Erdbeeren dazwischen geschichtet. Hallo Sommer, hallo Tiramisu!