Manfred Lohmann

Manfred Lohmann

25 followers
·
6 followers
Manfred Lohmann
More ideas from Manfred

Trelleborg

Snorri Sturluson - eine kleine Biografie des Erzählers der Götter- und Heldensagen.

Snorri Sturluson - eine kleine Biografie des Erzählers der Götter- und Heldensagen.

Die Hammaburg - Der Ursprung Hamburgs .. es geschah, dass unerwartet Seeräuber Hammaburg erreichten und mit ihren Schiffen umzingelten. Weil dies überraschend und plötzlich geschehen war, blieb keine Zeit, die Gaubewohner zu versammeln, zumal auch der Graf, der den Befehl über diese Gegend hatte, gerade abwesend war.

Die Hammaburg - Der Ursprung Hamburgs .. es geschah, dass unerwartet Seeräuber Hammaburg erreichten und mit ihren Schiffen umzingelten. Weil dies überraschend und plötzlich geschehen war, blieb keine Zeit, die Gaubewohner zu versammeln, zumal auch der Graf, der den Befehl über diese Gegend hatte, gerade abwesend war.

Hörnerhelme - warum eigentlich? - Wikinger trugen keine Hörnerhelme. Diese Tatsache ist sicher bekannt, aber es ist schon erstaunlich, dass trotzdem immer noch viele Leute glauben, dass der “Hörnerhelm” zu den Wikingern gehört. - Woher kommt dieser Glauben?

Hörnerhelme - warum eigentlich? - Wikinger trugen keine Hörnerhelme. Diese Tatsache ist sicher bekannt, aber es ist schon erstaunlich, dass trotzdem immer noch viele Leute glauben, dass der “Hörnerhelm” zu den Wikingern gehört. - Woher kommt dieser Glauben?

Das letzte Geleit in der Wikingerzeit - Die Menschen in der Wikingerzeit haben sich die gleiche ewige Frage gestellt wie wir heute auch - wie es nach dem Tod weitergeht. Die Schiffsbestattung von Kaupang ist eine ihrer Antworten auf diese Frage - sie haben ihre Toten mit Ehrfurcht und Respekt bestattet und ihnen somit einen würdevollen Weg bereitet.

Artikel: Das letzte Geleit in der Wikingerzeit

28 þaettier, Musterstücke, altnordischer Literatur

The coins of the Danish kings of Ireland: Hiberno-Danish series: Bernard Roth reprint)

Die in der Saga geschilderten Ereignisse haben sich Mitte des 10. Jhdt's. im Norden Islands zugetragen. Die beschriebene »Brenna« (Mord durch Brandstiftung), die großen Kämpfe mit über 700 Beteiligten und auch mehrere Personen der Saga werden im Íslendingabók und dem Landnámabók erwähnt.

Die in der Saga geschilderten Ereignisse haben sich Mitte des 10. Jhdt's. im Norden Islands zugetragen. Die beschriebene »Brenna« (Mord durch Brandstiftung), die großen Kämpfe mit über 700 Beteiligten und auch mehrere Personen der Saga werden im Íslendingabók und dem Landnámabók erwähnt.

Dieses Buch ist für einen weiteren Leserkreis berechnet, in Darbietung besonders schöner und charakteristischer Musterstücke aus dem reichen Schatze altnordischer Literatur, in tunlichst treuer Übersetzung. (Jena im Sommer 1909. Professor Dr. E. Christian Dagobert Schoenfeld)

The coins of the Danish kings of Ireland: Hiberno-Danish series: Bernard Roth reprint)

Gretter der Starke - Grettis Saga Ásmundarsonar ist eine der wichtigsten und am besten geschriebenen Isländersagas und wurde im 14. Jahrhundert in Island aufgeschrieben. Der Autor bleibt anonym wie auch in den anderen Isländersagas.

Gretter der Starke - Grettis Saga Ásmundarsonar ist eine der wichtigsten und am besten geschriebenen Isländersagas und wurde im 14. Jahrhundert in Island aufgeschrieben. Der Autor bleibt anonym wie auch in den anderen Isländersagas.

Cover der Fridthjofsaga August Malmström 1868 Die Saga von Fridthjof dem Starken gehört als altnordische Heldensage zu den Fornaldarsögur. Zeitlich ist die Handlung der Saga dem 7.-8. Jhdt. zuzuordnen. Bekannt wurde die Saga besonders durch den schwedischen Lyriker Esaias Tegnér, der die Geschichte ihres Titelhelden Fridthjof und seiner romantischen Liebe zu der schönen Königstochter Ingibjorg im Jahre 1825 in Versform übersetzte.

Cover der Fridthjofsaga August Malmström 1868 Die Saga von Fridthjof dem Starken gehört als altnordische Heldensage zu den Fornaldarsögur. Zeitlich ist die Handlung der Saga dem 7.-8. Jhdt. zuzuordnen. Bekannt wurde die Saga besonders durch den schwedischen Lyriker Esaias Tegnér, der die Geschichte ihres Titelhelden Fridthjof und seiner romantischen Liebe zu der schönen Königstochter Ingibjorg im Jahre 1825 in Versform übersetzte.

Hrafnkelsdalr das Herrschaftsgebiet des Goden Hrafnkell Freysgoði. Die Saga von Hrafnkell Freysgoði ist gegenüber anderen sicher eine kurze Saga, aber trotzdem gehört sie zu den bedeutendsten der Isländersagas und kann sich durchaus mit so berühmten Werken wie der Njáls saga oder der Grettis saga messen.

Hrafnkelsdalr das Herrschaftsgebiet des Goden Hrafnkell Freysgoði. Die Saga von Hrafnkell Freysgoði ist gegenüber anderen sicher eine kurze Saga, aber trotzdem gehört sie zu den bedeutendsten der Isländersagas und kann sich durchaus mit so berühmten Werken wie der Njáls saga oder der Grettis saga messen.

Die Saga gehört zu jener Gruppe der Isländersagas, die man üblicherweise als Skaldensagas bezeichnet. Die Helden dieser Sagas sind zumeist schon zu Lebzeiten berühmte Skalden, deren Leben und Wirken die Sagas schildern. Die Sage gilt als die literarischste aller Sagas. Die Gunnlaugs saga ormstungu gehört in Island zur Lektüre für Grundschüler.

Die Saga gehört zu jener Gruppe der Isländersagas, die man üblicherweise als Skaldensagas bezeichnet. Die Helden dieser Sagas sind zumeist schon zu Lebzeiten berühmte Skalden, deren Leben und Wirken die Sagas schildern. Die Sage gilt als die literarischste aller Sagas. Die Gunnlaugs saga ormstungu gehört in Island zur Lektüre für Grundschüler.