Lorbeere - Blätter eignen sich aber für Mixturen und Gebräue zur Wahrsagerei und Hellsicht. Lange Tradition bei der  Verwendung zur Fluchbannung, Umkehr und Schutz vor bösen Geistern und  Krankheiten.

Lorbeere - Blätter eignen sich aber für Mixturen und Gebräue zur Wahrsagerei und Hellsicht. Lange Tradition bei der Verwendung zur Fluchbannung, Umkehr und Schutz vor bösen Geistern und Krankheiten.

Auch im Winter musst du nicht auf Wildkräuter verzichten. Einige Pflanzen kannst du auch in kalten Monaten finden und nutzen.

Diese 13 Wildkräuter kannst du auch im Winter sammeln

Auch im Winter musst du nicht auf Wildkräuter verzichten. Einige Pflanzen kannst du auch in kalten Monaten finden und nutzen.

Mit gehaltvollen Kräuterölen kannst du Würz- und Wildkräuter kinderleicht konservieren und vielseitig verwenden. So einfach kannst du die würzigen Öle selber machen!

Gehaltvolle Kräuteröle selber machen - Tipps und Rezepte

Mit gehaltvollen Kräuterölen kannst du Würz- und Wildkräuter kinderleicht konservieren und vielseitig verwenden. So einfach kannst du die würzigen Öle selber machen!

Dass Salbei gesund ist, weißt du bestimmt schon lange. Aber auch, dass er bei grauen Haare hilft und Zähne reinigt

Salbei: gegen graue Haare, für gesunde Zähne und viel mehr

Ingwer ist 1000 mal stärker als Chemotherapie und lässt gesunde Zellen in Ruhe - ☼ ✿ ☺ Informationen und Inspirationen für ein Bewusstes, Veganes und (F)rohes Leben ☺ ✿ ☼

Ingwer ist 1000 mal stärker als Chemotherapie und lässt gesunde Zellen in Ruhe - ☼ ✿ ☺ Informationen und Inspirationen für ein Bewusstes, Veganes und (F)rohes Leben ☺ ✿ ☼

WALDMEISTER blüht ab Mitte April bis Anfang Mai mit zarten kleinen weißen Blüten.  Dann ist die Zeit ihn zu ernten und ihn entweder für Tees zu trocknen oder zu einer Waldmeisterbowle zum Maifest zu verarbeiten.  Der Waldmeister enthält Cumarin, das leicht beschwingt und in geringer Dosierung bei Kopfschmerze und Migräne hilft. In höherer Dosierung kann Waldmeister auch Kopfschmerzen verusachen.

WALDMEISTER blüht ab Mitte April bis Anfang Mai mit zarten kleinen weißen Blüten. Dann ist die Zeit ihn zu ernten und ihn entweder für Tees zu trocknen oder zu einer Waldmeisterbowle zum Maifest zu verarbeiten. Der Waldmeister enthält Cumarin, das leicht beschwingt und in geringer Dosierung bei Kopfschmerze und Migräne hilft. In höherer Dosierung kann Waldmeister auch Kopfschmerzen verusachen.

Diese Pflanze zerstört 98 % der Krebszellen in nur 16 Stunden

Diese Pflanze zerstört 98 % der Krebszellen in nur 16 Stunden

Pinterest
Search