Im Foto-Archiv "gewühlt", entdeckt: Volker Niederfahrenhorst, unser "Mabuse"-Sprecher, damals ... bei einer Veranstaltung der "HörGut", Berlin!

Im Foto-Archiv "gewühlt", entdeckt: Volker Niederfahrenhorst, unser "Mabuse"-Sprecher, damals ... bei einer Veranstaltung der "HörGut", Berlin!

Seminarvorbereitung: "handmade" - so wie früher ...!

Seminarvorbereitung: "handmade" - so wie früher ...!

Seminarvorbereitung für Köln ... es wird langsam Zeit!

Seminarvorbereitung für Köln ... es wird langsam Zeit!

Gegen das Vergessen!

Gegen das Vergessen!

Gegen das Vergessen ... am 8. Dez. in Darmstadt!

Gegen das Vergessen ... am 8. Dez. in Darmstadt!

Ein Streifzug durch die Filmgeschichte ...

Ein Streifzug durch die Filmgeschichte ...

Lokaler Aktionsplan Darmstadt beteiligt sich am bundesweiten Aktionstag „Wir für Demokratie – Tag und Nacht für Toleranz“. Weitere Informationen: www.vielfalt-in-darmstadt.de

Lokaler Aktionsplan Darmstadt beteiligt sich am bundesweiten Aktionstag „Wir für Demokratie – Tag und Nacht für Toleranz“. Weitere Informationen: www.vielfalt-in-darmstadt.de

16. April 2013 - Wir für Demokratie - Tag und Nacht für Toleranz; an diesem Tag wird im Rahmen des Lokalen Aktionsplans Darmstadt eine öffentliche Veranstaltung auch anlässlich des Jahres der Erinnerung durchgeführt.   Gedenken und Erinnern an die NS-Geschichte aus der Sicht der anerkannten Minderheit Sinti und Roma und aus der Sicht von MigrantInnen. Beginn: 16.00 Uhr, Ort: Heiner-Lehr-Zentrum, Darmstadt

16. April 2013 - Wir für Demokratie - Tag und Nacht für Toleranz; an diesem Tag wird im Rahmen des Lokalen Aktionsplans Darmstadt eine öffentliche Veranstaltung auch anlässlich des Jahres der Erinnerung durchgeführt. Gedenken und Erinnern an die NS-Geschichte aus der Sicht der anerkannten Minderheit Sinti und Roma und aus der Sicht von MigrantInnen. Beginn: 16.00 Uhr, Ort: Heiner-Lehr-Zentrum, Darmstadt

Am 30. November 2012, um 17.30 Uhr fand im Rahmen des Lokalen Aktionsplans Darmstadt eine   Veranstaltung im Justus-Liebig-Haus mit einer szenischen Lesung zu den    Hörbuchern "Wer hat denn 1933 schon an Auschwitz gedacht?" und "Wir haben doch nichts getan!" statt. Die Hörbücher sind die Nr. 1 und 2 der Reihe hörGESCHICHTE, erschienen im Kasseler Verlag MEDIA Net-Edition: http://medianet-edition.blogspot.de/

Am 30. November 2012, um 17.30 Uhr fand im Rahmen des Lokalen Aktionsplans Darmstadt eine Veranstaltung im Justus-Liebig-Haus mit einer szenischen Lesung zu den Hörbuchern "Wer hat denn 1933 schon an Auschwitz gedacht?" und "Wir haben doch nichts getan!" statt. Die Hörbücher sind die Nr. 1 und 2 der Reihe hörGESCHICHTE, erschienen im Kasseler Verlag MEDIA Net-Edition: http://medianet-edition.blogspot.de/

2. Darmstädter Tagung zur Antiziganismusforschung. Wann: 30.11.2012, ab 17:30 Uhr. Wo: Justus-Liebig-Haus, Darmstadt. Gisa Bergmann liest aus den beiden ersten Hörbüchern der Reihe hörGESCHICHTE: Sinti & Roma. Verfolgt. Interniert. Deportiert. Vernichtet.

Romani arrivals at the Belzec death camp await instructions. "A group of Gypsy prisoners, awaiting instructions from their German captors, sit in an open area near the fence in the Belzec concentration camp.

Vortrag, Lesung und Stummfilm, Teil 1 des „Klassikers“ "DR. MABUSE, DER SPIELER" - dies bot eine Veranstaltung, die am 23. August 2010 im Kölner Filmhaus stattfand.

Vortrag, Lesung und Stummfilm, Teil 1 des „Klassikers“ "DR. MABUSE, DER SPIELER" - dies bot eine Veranstaltung, die am 23. August 2010 im Kölner Filmhaus stattfand.

Die Jagd nach dem Meisterverbrecher geht weiter und eine Gelegenheit, seiner habhaft zu werden, war am Freitag, den 28.5.2010. Um 18.00 Uhr fand im Literaturarchiv Saar-Lor-Lux-Elsass in Saarbrücken-Dudweiler eine Vorstellung des Hörbuchs "Dr. Mabuse, der Spieler" statt, das als Nr. 3 der Hörbuchreihe "Filme zum Hören" 2010 erschienen ist.

Die Jagd nach dem Meisterverbrecher geht weiter und eine Gelegenheit, seiner habhaft zu werden, war am Freitag, den 28.5.2010. Um 18.00 Uhr fand im Literaturarchiv Saar-Lor-Lux-Elsass in Saarbrücken-Dudweiler eine Vorstellung des Hörbuchs "Dr. Mabuse, der Spieler" statt, das als Nr. 3 der Hörbuchreihe "Filme zum Hören" 2010 erschienen ist.

Thea von Harbou ist u.a. die Drehbuchautorin von "Metropolis".

Veranstaltung im Filmmuseum Potsdam!

Bei der "9.HörGut Berlin" in der Stadtbibliothek Berlin-Mitte las der Schauspieler und Sprecher Volker Niederfahrenhorst aus dem Roman von Norbert Jacques, "Dr. Mabuse, der Spieler".

Bei der "9.HörGut Berlin" in der Stadtbibliothek Berlin-Mitte las der Schauspieler und Sprecher Volker Niederfahrenhorst aus dem Roman von Norbert Jacques, "Dr. Mabuse, der Spieler".

Die Jagd nach dem Meisterverbrecher geht weiter und eine Gelegenheit, seiner habhaft zu werden, war am Freitag, dem 28.5.2010. Um 18.00 Uhr fand im Literaturarchiv Saar-Lor-Lux-Elsass (Campus Dudweiler, Beethovenstraße Zeile 6, 66125 Saarbrücken-Dudweiler) eine Vorstellung des Hörbuchs "Dr. Mabuse, der Spieler", dass als Nr. 3 der Hörbuchreihe "Filme zum Hören" 2010 erschienen ist, statt.    Weitere Infos: http://www.herrschaft-des-verbrechens.de/

Die Jagd nach dem Meisterverbrecher geht weiter und eine Gelegenheit, seiner habhaft zu werden, war am Freitag, dem 28.5.2010. Um 18.00 Uhr fand im Literaturarchiv Saar-Lor-Lux-Elsass (Campus Dudweiler, Beethovenstraße Zeile 6, 66125 Saarbrücken-Dudweiler) eine Vorstellung des Hörbuchs "Dr. Mabuse, der Spieler", dass als Nr. 3 der Hörbuchreihe "Filme zum Hören" 2010 erschienen ist, statt. Weitere Infos: http://www.herrschaft-des-verbrechens.de/

Den Doktor zieht es zur Flasche ... kleiner Filmtrailer über unsere Mabuse-Veranstaltung im Kölner Filmhaus! Weitere Informationen:  http://www.herrschaft-des-verbrechens.de

Den Doktor zieht es zur Flasche ... kleiner Filmtrailer über unsere Mabuse-Veranstaltung im Kölner Filmhaus! Weitere Informationen: http://www.herrschaft-des-verbrechens.de

Pinterest
Search