Schmetterlingsgarten - Seite 2 - Mein schöner Garten Das etwa 2,50 x 4 Meter große Schmetterlingsbeet wartet nicht nur mit zwölf verschiedenen Nektarpflanzen für Schmetterlinge auf – dank seiner lang anhaltenden Blütezeit vom Frühling bis zum Herbst bietet es auch dem Auge etwas. Die Zeichnung zeigt das Beet zum Blütenhöhepunkt im September. Der Blütenreigen beginnt aber schon im April/Mai mit Flockenblume, Malve, Schleierkraut und Blaukissen. Weiter geht es im Sommer mit Katzenminze…

Der perfekte Schmetterlingsgarten

Schmetterlingsgarten - Seite 2 - Mein für Schmetterlinge auf – dank seiner lang anhaltenden Blütezeit vom Frühling bis zum Herbst

Egal, ob Sommerflieder, Duftjasmin oder Forsythie – viele Blütensträucher lassen sich im zeitigen Frühjahr ganz einfach durch unbeblätterte Stecklinge, so genanntes Steckholz, vermehren.

Blütensträucher ganz einfach vermehren

Egal, ob Sommerflieder, Duftjasmin oder Forsythie – viele Blütensträucher lassen sich im zeitigen Frühjahr ganz einfach durch unbeblätterte Stecklinge, so genanntes Steckholz, vermehren. Mehr

Forsythie Schnitt

Forsythien nach der Blüte schneiden

Damit Forsythien nicht überaltern und aus der Form geraten, sollten Sie die Blütensträucher etwa alle drei Jahre schneiden. Sobald der Blütenflor

Hibiscus Schnitt schneiden: Verjüngungsschnitt: Triebe um zwei Drittel einkürzen (später Winter)

Hibiskus richtig schneiden

Der Hibiskus, auch Rosen-Eibisch genannt, bildet besonders viele Blüten, wenn Sie seine langen Triebe im Spätwinter kräftig zurückschneiden.

Solange die Natur noch im Winterschlaf liegt, können Sie Anregungen für die nächste Saison sammeln. Am besten ganz konkret – indem Sie sich einen eigenen Gartenplan zeichnen.

So zeichnen Sie einen Gartenplan

Mit der richtigen Maltechnik lassen sich Objekte plastisch darstellen

Sonnenhut

12 robuste Stauden für den Garten

Die Beetgestaltung mit Stauden gehört zu den anspruchsvollsten Aufgaben in der Gartenplanung. Mit diesen Staudenarten liegen Sie fast immer richtig.

Rosen: Mulchschicht - anfangs Grasschnitt (vermischt mit Brennnesseln und Schachtelhalm) geeignet, da dann der Stickstoffanteil sehr hoch sein darf. Ab Juni klein geschnittene Farnblätter, Tagetes und Ringelblumen. Rindenmulch ungeeignet, da Boden sauer wird. Bio-Tipps für gesunde Rosen - Seite 2 - Mein schöner Garten

10 Bio-Tipps für gesunde Rosen

Wer im Garten auf Chemie verzichten möchte, kann sich dank natürlicher Mittel und Tricks trotzdem an üppig blühenden Rosen erfreuen. Wir haben die

Ingwer ist gesund und vielfältig einsetzbar. Statt aber immer wieder neue Knollen teuer zu kaufen, kannst du sie auch leicht selber anbauen und versorgen.

Superknolle Ingwer: Nicht kaufen, sondern ganz einfach selbst vermehren

Ingwer ist gesund und vielfältig einsetzbar. Statt aber immer wieder neue Knollen teuer zu kaufen, kannst du sie auch leicht selber anbauen und versorgen.

Herbstgarten

Schöner Garten von Frühling bis Winter

Im Herbst sorgt die Herbstfärbung von Pflanzen wie den Fächer-Ahorn dafür, dass in unserem Garten feurigen Farben das Gesamtbild neu gestalten

Bei der Schneeball-Hortensie und der Rispen-Hortensie schneidet man im zeitigen Frühjahr oder schon im Spätherbst alle Triebe bis auf kurze Stummel zurück

Hortensien richtig schneiden

Schneeball-Hortensie schneiden: Stutzen im Spätherbst oder Frühjahr aller Triebe, die in der vergangenen Saison entstanden sind, auf kurze Stummel mit je einem Augenpaar. In der kommenden Saison treiben die verbliebenen Augen kräftig aus und es entstehen

Pinterest
Suchen