Erkunde Pfeffer, Zucker und noch mehr!

Verwandte Themen durchstöbern

Die Zutaten für's Rub: Paprikapulver, Zucker, Pfeffer, Knoblauchpulver, Kumin, Cayenne Pfeffer, Senfkörner, Oregano

Die Zutaten für's Rub: Paprikapulver, Zucker, Pfeffer, Knoblauchpulver, Kumin, Cayenne Pfeffer, Senfkörner, Oregano

Inzwischen die Marinade zubereiten: Öl, Zwiebel, Ingwer, Knoblauch, Ahornsirup, Sojysauce, Sesamöl, Wasser, Apfelessig, Cayennepfeffer, Pfeffer, Senf, Thymian, Tomatenmark

Inzwischen die Marinade zubereiten: Öl, Zwiebel, Ingwer, Knoblauch, Ahornsirup, Sojysauce, Sesamöl, Wasser, Apfelessig, Cayennepfeffer, Pfeffer, Senf, Thymian, Tomatenmark

Phase 3 nun 1 Stunde noch. Dazwischen immer wieder Einsafteln.

Phase 3 nun 1 Stunde noch. Dazwischen immer wieder Einsafteln.

Phase 1: 3 Stunden Räuchern

Phase 1: 3 Stunden Räuchern

Gscheit einemarinieren.

Gscheit einemarinieren.

g'scheit eine-rubben.

g'scheit eine-rubben.

End of Phase 2: Raus aus der Folie und wieder zurück auf den Grill.

End of Phase 2: Raus aus der Folie und wieder zurück auf den Grill.

Abends eingelegt in Apfelsaft und Apfelessig - und ab in den Kühlschrank damit.

Abends eingelegt in Apfelsaft und Apfelessig - und ab in den Kühlschrank damit.

Halbzeit in Phase 1

Halbzeit in Phase 1

Zwiebel anschwitzen.

Zwiebel anschwitzen.

Pinterest
Suchen