Erkunde Genommen, Rosenkränze und noch mehr!

Vergessen Sie nicht: Jesus hat für Sie gelitten • Wobei die körperlichen Schmerzen des Auspeitschens und der Kreuzigung der geringere Teil waren; das Schlimmste war, daß Gott sich von Jesus, der keine einzige Sünde begangen hatte, angewidert abwandte (Matthäus 27:46), weil Jesus Ihre und meine Sünden auf sich genommen hatte • Möchten Sie Jesus damit kommen, daß sein Leiden vielleicht nicht gut und groß genug für die Sünden, die Sie begehen können, war?

Es meinen manche Christen, daß wir Gott mit unseren Sünden beleidigen würden. Das ist aber nicht biblisch. Denn nach den Zusagen von Gott in der Bibel sind uns a) all unsere Sünden (aus der Vergangenh...

Die christliche Taufe    :  Dieses Buch bietet eine gründliche Auslegung der verschiedenen Bibelstellen über die Taufe. Wo nötig, wird auch auf den griechischen Grundtext Bezug genommen.  Die Begriffe "Taufe“, "Sündenvergebung“, "Errettung“ und viele andere werden sorgfältig definiert. Dabei werden ihre ja nach Textzusammenhang unterschiedliche Bedeutungen herausgearbeitet. Dies erweist sich als sehr hilfreich für ein gutes Verständnis dieses Thema, das nicht immer einfach ist.

Die christliche Taufe : Christian Briem

Luther und wir    ::  95 Luther-Zitate, immer paarweise angeordnet, kommentieren einander, ergänzen einander, widersprechen einander, überbieten einander – eines bleibt allein.  Alle diese Luther-Worte bringen evangelisch verstandenes Christ-Sein auf einen Punkt, sind für sich genommen Impulse zur Reformation. Heute provozieren sie, wie ehedem Luthers Thesen, Schriften und Aussprüche, zum Nachdenken über das protestantische Selbstverständnis.  Alf Christophersen, Studienleiter der Evan...

Luther und wir :: 95 Luther-Zitate, immer paarweise angeordnet, kommentieren einander, ergänzen einander, widersprechen einander, überbieten einander – eines bleibt allein. Alle diese Luther-Worte bringen evangelisch verstandenes Christ-Sein auf einen Punkt, sind für sich genommen Impulse zur Reformation. Heute provozieren sie, wie ehedem Luthers Thesen, Schriften und Aussprüche, zum Nachdenken über das protestantische Selbstverständnis. Alf Christophersen, Studienleiter der Evan...

Emotionale Kompetenz und Trauer bei Menschen mit geistiger Behinderung    :  Die Geschichte der Menschen mit geistiger Behinderung ist geprägt von Ausgrenzungen und Diskriminierungen. Auch die Fähigkeit zu trauern wurde diesem Personenkreis lange Zeit abgesprochen. Ihre Trauergefühle wurden oft nicht ernst genommen oder negiert. Dabei sind sie durch ihre emotionale Kompetenz ganz besonders befähigt, Trauer wahrzunehmen und zu leben. Die emotionale Wahrnehmung der Trauer hat neben der k...

Emotionale Kompetenz und Trauer bei Menschen mit geistiger Behinderung : Hans Heppenheimer, Ingo Sperl

..nachdem die Muslime die Christen fast 500 Jahre lang terrorisiert und ermordet hatten. Die christlichen Kreuzzüge waren im Grunde genommen nichts anderes, als der Versuch der Christen, dem grausamen Terror der Muslime endlich ein Ende zu setzen. Dies gelang aber nur vorübergehend, nämlich in der Zeit der Kreuzzüge. Nach den Kreuzzügen setzen die Muslime die Eroberrung christlicher, buddhistischer und hinduistischer Länder mit der gleichen Grausamkeit bis heute munter fort.

..nachdem die Muslime die Christen fast 500 Jahre lang terrorisiert und ermordet hatten. Die christlichen Kreuzzüge waren im Grunde genommen nichts anderes, als der Versuch der Christen, dem grausamen Terror der Muslime endlich ein Ende zu setzen. Dies gelang aber nur vorübergehend, nämlich in der Zeit der Kreuzzüge. Nach den Kreuzzügen setzen die Muslime die Eroberrung christlicher, buddhistischer und hinduistischer Länder mit der gleichen Grausamkeit bis heute munter fort.

Der Spiegel hat Evangelikale aufs Korn genommen. Dabei kommen viele Klischees zum Tragen

Spiegel: Nachvollziehbares, Aufgewärmtes und Klischees

Manche Religiösen meinen ja: Ach, wir kommen erst in die Hölle, da läutern wir dann, und irgendwann in 45.380 Jahren sagt Gott: Ok, genug geläutert, kommt her zu mir. – Steht das irgendwo auch nur ansatzweise in Gottes Wort? Nein. Das Gegenteil steht in der Bibel, nämlich einmal Hölle, immer Hölle.

Es wird so viel Verwirrung über Gott in dieser Welt ausgestreut. Und viel zu viele Menschen fallen auf die Desinformationen herein. Die einen denken: Gott sei Liebe und würde schon niemanden die Ewigk...

Wissenschaft ohne Religion ist lahm, Religion ohne Wissenschaft ist blind. (Albert Einstein)

Wissenschaft ohne Religion ist lahm, Religion ohne Wissenschaft ist blind. (Albert Einstein)

Pinterest
Suchen