Erkunde Bakterien, Forscher und noch mehr!

Verwandte Themen durchstöbern

TV Beitrag  Hilfe bei Autismus - Die Rolle der Bakterien

TV Beitrag Hilfe bei Autismus - Die Rolle der Bakterien

ARTE Creative - your network for contemporary culture

ARTE Creative - your network for contemporary culture

Bei den meisten Autoimmunkrankheiten sind eher Frauen als Männer betroffen. Zwei Arbeiten aus diesem Jahr zeigen, dass Darmbakterien den Mann mit einem Schutzschirm gegen das eigene Immunsystem ausrüsten.  Frauen reagieren stärker als Männer auf alles, was dem Körper fremd ist, ihr Immunsystem ist sensibler als das des anderen Geschlechts. Das ist praktisch, wenn pathogene Mikroben den Körper bedrohen. Wenn sich aber die Abwehrreaktion nach innen richtet, ist das längst nicht mehr so…

Bei den meisten Autoimmunkrankheiten sind eher Frauen als Männer betroffen. Zwei Arbeiten aus diesem Jahr zeigen, dass Darmbakterien den Mann mit einem Schutzschirm gegen das eigene Immunsystem ausrüsten. Frauen reagieren stärker als Männer auf alles, was dem Körper fremd ist, ihr Immunsystem ist sensibler als das des anderen Geschlechts. Das ist praktisch, wenn pathogene Mikroben den Körper bedrohen. Wenn sich aber die Abwehrreaktion nach innen richtet, ist das längst nicht mehr so…

Dr. med. Klaus Hartmann über die Sicherheit von Impfstoffen

Dr. med. Klaus Hartmann über die Sicherheit von Impfstoffen

Chemotherapien werden eigentlich dazu eingesetzt, um Krebs zum Verschwinden zu bringen. Sie sollen den Krebskranken heilen oder wenigstens dafür sorgen, dass der Patient nicht am Krebs verstirbt. Eine amerikanische Studie aus dem Jahr 2012 fand jedoch heraus, dass oftmals gerade die Folgen der Chemotherapie die Todesursache ist.

Todesursache Chemotherapie

Chemotherapien werden eigentlich dazu eingesetzt, um Krebs zum Verschwinden zu bringen. Sie sollen den Krebskranken heilen oder wenigstens dafür sorgen, dass der Patient nicht am Krebs verstirbt. Eine amerikanische Studie aus dem Jahr 2012 fand jedoch heraus, dass oftmals gerade die Folgen der Chemotherapie die Todesursache ist.

Giulia Enders überzeugt das Publikum beim Science Slam in Berlin am 5. März 2012 mit ihrem Slam: "Das Darmrohr - Darm mit Charme". Hier geht es zum Science-S...

Giulia Enders überzeugt das Publikum beim Science Slam in Berlin am 5. März 2012 mit ihrem Slam: "Das Darmrohr - Darm mit Charme". Hier geht es zum Science-S...

editorial_bild

editorial_bild

10 Gründe Ingwertee und Ingwerwasser zu trinken

10 erstaunliche Effekte von Ingwerwasser und Ingwertee

10 Gründe Ingwertee und Ingwerwasser zu trinken

forschten am Mikrobiom, also der Population aus Mikroorganismen im Darm.  Dabei verglichen sie Biopsien aus dem Darm von 14 Morbus-Crohn-Patienten mit solchen von 6 Patienten ohne Morbus Crohn. Erforscht wurde dabei sowohl das Mikrobiom auf der Darmschleimhaut (mukosal) als auch das unter der Darmschleimhaut (submukosal).

forschten am Mikrobiom, also der Population aus Mikroorganismen im Darm. Dabei verglichen sie Biopsien aus dem Darm von 14 Morbus-Crohn-Patienten mit solchen von 6 Patienten ohne Morbus Crohn. Erforscht wurde dabei sowohl das Mikrobiom auf der Darmschleimhaut (mukosal) als auch das unter der Darmschleimhaut (submukosal).

Besonders begeistert ist die Autorin ("Darm mit Charme") dabei von der Entwicklung sogenannter Psychobiotika – Darmbakterien, die womöglich ...

Stimmungsmacher: Wie Darmbakterien unser Wohlbefinden steuern

Besonders begeistert ist die Autorin ("Darm mit Charme") dabei von der Entwicklung sogenannter Psychobiotika – Darmbakterien, die womöglich ...

Pinterest
Suchen